Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

YesZappa


Pro Mitglied, Wennigsen
[fc-user:1971590]

Über mich

Peter Juzak
Mikrokristalle als Grenzgänger zwischen Kunst und Wissenschaft

Dann wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur, wer sie heraus kann reißen, der hat sie.
Albrecht Dürer (1528)

Sie sind Begleiter unseres Alltags: Vitamin C, Zitronensäure, Harnstoff und Weinsäure begegnen uns tagtäglich in Form von Medikamenten, Kosmetika und Nahrungsmitteln. Es sind Stoffe, die uns wenig geheimnisvoll erscheinen und die doch eine Welt voller Wunder in sich bergen, denn alle diese Stoffe bilden Mikrokristalle. Durch das Mikroskop fotografiert und damit sichtbar gemacht, laden sie zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein: einer Reise durch Landschaften voll leuchtender Farben und phantastischer Formen.
Modernen Kunstwerken der abstrakten Malerei gleich, regen die so entstehenden Bilder den Betrachter zu ganz eigenen Assoziationen an. Diese sind so vielfältig wie die Zufallsformen, die die Welt der Mikrokristalle prägen. Nie kann sich der Fotograf zu Beginn seiner Arbeit sicher sein, ob der Blick durch das Mikroskop zum Fenster in dieses Universum von Farben und Formen wird. Wenn es ihm gelingt, das Verborgene sichtbar zu machen, offenbart sich die Kunst in der Natur, wird der Blick ins Unsichtbare zu einem Abenteuer, das Alltägliche zum Wunderbaren.

Peter Juzak (56) ist gelernter Buchbinder und Publisher für Grafik und DTP. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt er sich mit experimentellen Fotostudien zum Thema Mikrokristalle. Juzak arbeitete u. a. für die Bayer Vital GmbH und war Bildautor bei der medicalpicture GmbH. In den 1990er Jahren begleitete er die Entstehung eines Waldorf-Kindergartens in Lehmkuppelbauweise fotografisch. Das Bildmaterial wurde u. a. in der ARD-Sendung Globus veröffentlicht. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Hannover.

Kommentare 22

  • np22 22. Februar 2015, 21:21

    Sehr interessant Deine Fotos von Kristallen unter polarisiertem Licht.
    Vor einigen Monaten sah ich so etwas erstmals bei einem Fachvortrag einer Chemiefirma (Merck) im Planetarium Jena, wo es um Flüssigkristalle (wie in z.B. TFT-Displays genutzt) und ihre Entdeckung ging.
    Solche faszinierenden Bilder trugen entscheidend zur Entdeckung der Flüssigkristalle und ihrer besonderen Eigenschaften unter polarisiertem Licht bei.
    Falls von Interesse, hier ein Link zu dem damaligen Vortrag:
    http://www.jenapolis.de/2014/06/06/die-wissenschaftliche-revolution-im-wohnzimmer/

    VG Wolfgang
  • Michael Karlinsky 27. Januar 2015, 14:17

    Hallo. Dein Portfolio ist ein Lichtblick in der fc. Zeigt es doch eine für viele neue und ungewohnte Sicht auf die Natur und bleibt doch der Fotografie treu.
    Grüße,
    Michael
  • Lichtmalerin67 25. Januar 2015, 16:15

    ... ich hab doch längst auf deinen youtube kanal geschaut ... stand ja schließlich unter den hier gezeigten aufnahmen ...

    ;-)


    Klasse !!!
  • Kirstin Grühn-Stauber 4. Januar 2015, 5:43

    Was für ein faszinierender Mikrokosmos. Danke fürs Zeigen.
    VG Kirstin
  • Annette M 31. Dezember 2014, 17:03

    Hallo Peter,
    Deine Arbeiten sind sehr beeindruckend und mal etwas total anderes. Mach weiter so!
    Für 2015 wünsche ich Dir tausend tolle Motive! :-)
    LG Annette
  • Tinlizzy 24. Dezember 2014, 12:26

    Hallo Peter
    ich wünsche dir ein besinnliches und gemütliches Weihnachtsfest mit vielen Überraschungen und vielen schönen Stunden im Familienkreis. Fürs neue Jahr alles Gute und ich bin gespannt auf viele neue Bilder von diesen faszinierenden Substanzen, die so bunt und malerisch aussehen.
    Liebe Grüße
    Tinlizzy
    ***
    ***
    Tinlizzy
  • snapshot21 9. Dezember 2014, 16:28

    Vielen Dank Peter, freue mich über dein Lob zu meinem Foto :-)
    pure white
    pure white
    snapshot21

    Deine vielen, schönen Detailaufnahmen der Mikroskopfotografie sind sehr interessant, habe ich so noch nie gesehen.
    LG Christiane
  • mme. sans-importance 14. November 2014, 20:13

    Hallo Peter,
    vielen Dank für den Besuch auf meiner Seite und für dein Lob zum Bild!
    LG, Miri
    Taijitu
    Taijitu
    mme. sans-importance
  • Lichtmalerin67 2. November 2014, 18:41

    Mensch ist das hier spannend, das schau ich mir jetzt gern regelmäßig an !
  • Blumenwesen 1. September 2014, 19:33

    Runde Ideen
    Runde Ideen
    Blumenwesen
    Hallo Peter, schön, dass Dir auch ein Bild bei mir gefällt.Du machst wirklich sehr anspruchsvolle Fotografie, schon alleine die Technik und das Wissen dazu , wunderschöne Aufnahmen! Man sieht Du hast viel Spaß daran, Du arbeitest sehr präzise, was mir sehr gefällt. SEi gegrüßt von Blumenwesen
  • Maria J. 31. August 2014, 14:10

    Wenn Dürer das jetzt erleben dürfte,
    würde er vor Freude Purzelbäume schießen ... ;-))
    Herrlich ... was du hier zeigst!
    Ich schreibe nicht immer – gucke aber alles an ...!
    LG Maria
  • Manfred Ruck 13. August 2014, 15:36

    Hallo wenn man so Deine Fotos anschaut , weiß man die Natur liefert uns ihre Kunstwerke Gratis .
    Mein Kompliment zu Deinen Aufnahmen .

    Grüße Manfred
  • Johanna Kotschwar 17. Juli 2014, 12:08

    unglaublich fantastisch, diese Mikrowelten, ich gratuliere zu diesen Kunstwerken!!!
    LG Johanna
  • cu mARTin 7. Juli 2014, 2:50

    Diese Mikrokristalle sind auf Deine Weise präsentiert richtig faszinierend - wie Landschaften eines fremden Planeten...

    ...die Benzoesäure ist mein Favorit.

    cu mARTin
  • Helle Lorenzen 25. Mai 2014, 15:27

    Thank you for your kind words!
  • joachim liebscher 13. Mai 2014, 17:08

    Hi Peter, das sind ja Phantastische Aufnahmen ins innere der Natur. Ich werde öfter mal bei Dir vorbeischauen.Liebe Grüße Achim
  • Rita340 11. Mai 2014, 20:26

    Eigenwillig und wunderschön sind deine Fotos.
    LG Rita
  • Kipanya 9. Dezember 2013, 20:21

    Ja kristalle sind Grenzgänger, Mitte der 70er war ich auch im Kristallrausch. damals noch sehr primitiv und analog da waren die Farben nicht ganz so intensiv.... aber die Grenzen hoben sich auf......
    haben wir doch viele Motive aus "unsrerer" Welt gefunden...von der Rakete über delfine bis zu Baumalleen und embrios. Deine Bilder sind genial und wenn ich die Möglichkeiten hätte ... :-))
    LG Kipamya
  • YesZappa 6. September 2013, 21:03

    Hallo Markus,
    lieben Dank und einen :o))) Gruß von mir zurück.
    Peter
  • Markus Grabher 3. September 2013, 20:17

    ....herzlich willkommen in der bunten und ein klein wenig verrückten Welt der fotocommunity. Ich wünsch Dir hier viele nette Kontakte sowie gut Licht für Deine Aufnahmen.

    Gruss Markus
  • YesZappa 2. September 2013, 22:16

    Hallo Ute,
    vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar :o).
    LG. Peter
  • U. Weinberg 2. September 2013, 21:52

    Hallo Peter,
    deine Fotos beeindrucken - zumal wir täglich damit zu tun haben und es dennoch nicht sehen! VG Ute

Meine Statistiken

  • 77 0
  • 899 233
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Sony Alpha 6500
Sony Alpha 77
Polarisationsmikroskop Jenalab POL
mit CF 250 GF-Plan und Planapocromaten.
MF-ANPASSUNG APOCHROMAT 1,6x von BW-Optik.