Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

XD-111


Free Mitglied
[fc-user:1456968]

Über mich

Zwanzig Jahre ist der Untergang der Deutschen Demokratischen Republik her, doch noch immer prägen ihre baulichen Relikte das Straßenbild ostdeutscher Städte. Leerstehende Fabriken, stillgelegte Bahngelände und verlassene Kasernen der sowjetischen Armee als stumme Zeugen einer vergangenen Epoche deutscher Geschichte.

Für viele nur hässliche Schandflecken im Stadtbild, sind diese dem Verfall preisgegebenen Orte nicht einfach nur Ruinen, sondern Zeugnisse des Scheiterns nicht nur eines Staates, sondern einer ganzen Ideologie, und erlauben dank unzähliger Relikte aus den Jahren Erich Honeckers, des Zentralkomitees der SED, der Breschnewdoktrin und der Club Cola eine Zeitreise in den Alltag der untergegangenen Arbeiter- und Bauernrepublik.

Schlagzeilen vergangener Tage in der Volksstimme oder der Prawda, die Honecker und Gorbatschow zeigen, Club Cola Flaschen und Cabinet Zigaretten, zurückgelassene Uniformen in einsamen Kasernenfluren, auf deren goldenen Knöpfen Hammer und Sichel, die Symbole des sowjetischen Weltreiches, glänzen. Bröckelnde realsozialistische Wandgemälde und verwitterte Statuen des großen Revolutionsführer Lenin, die so eindrucksvoll die Vergänglichkeit von Epochen und Ideologien zeigen,

All diese Relikte jener Zeit sind es, die den stummen Zeugen eine Stimme geben, die für den geduldigen Zuhörer diverse Anekdoten bereithält, welche ihn die Realität der deutschen Teilung, die Unproduktivität der Planwirtschaft, den bitteren Alltag sowjetischer Wehrpflichtiger und die Bedrohung des Kalten Krieges sowie letztlich das Scheitern des realen Sozialismus in der DDR und der Sowjetunion begreifen lassen. Mehr als es jedes Geschichtsbuch zu vermitteln im Stande sein könnte, lassen uns diese Orte in eine vergangene Epoche unserer Geschichte eintauchen und diese in all ihren tragischen, spannenden und nicht zuletzt auch komischen Facetten des realsozialistischen Alltags hautnah erleben.



Da es leider Menschen gibt, die diese zeitgeschichtlichen Relikte gar nicht oder ein bisschen zu sehr zu schätzen wissen und diese entweder sinnlos zerstören oder ihre private Sammlung damit bereichern, werde ich keine Auskünfte zu den Locations geben...


Kommentare 23

  • BJ Urbex 23. Dezember 2012, 21:41

    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch wünsche ich dir. Ich hoffe wir sehen uns mal.
    Gruß Jürgen
  • mike1962 11. April 2012, 11:47

    Danke für den Kommentar zu "Goodbye Lenin". Der Lenin steht nahe der Biosphäre auf dem ehemaligen Militärgelände.

    lg, Michael

  • Frechdax . 12. Dezember 2011, 20:17

    Bezugnehmend auf deinen Profiltext:
    Was für eine "Volksstimme"?
    Ich kenne nur das "Neue Deutschland", die "Junge Welt" und die üblichen Lokalzeitungen.

    Ich gebe dir recht, in den Gemäuern steckt soviel Geschichte wie in keinem Buch. Ich suche sie auch gern auf. Obwohl ich sie erlebt habe, als sie noch "funktionierten", jagen sie mir regelmäßig einen Schrecken ein...wie grau es damals alles war.
    Und doch ist das nur die eine Seite.


    Nun schau ich mal zu deinen Bildern.
    Gruß aus Dresden-Gittersee.
    Tina
  • Uwe Karsten Schulz 17. Juli 2011, 21:44

    Hallo XD
    Schön dich auch hier zu sehen, Golfo vom Urb-ex grüßt

    Wünsche Dir, aus Lüneburg, immer gutes Licht
    und immer eine gute Location
    Uwe



  • Schmidt Wolfgang FW 13. Juni 2011, 21:03

    Hallo Michael, Du hast mit viel Fleiß viele sehr interessante Bilder zusammengetragen und auch so kommentiert, daß man oft darüber nachdenken - und manchmal darüber schmunzeln kann.
    LG Wolfgang
  • Mr.Marodes 27. Mai 2011, 17:27

    Hallo Michael, danke für deine Anmerkung. wir werden uns wohl noch öffter sehen, deine Einstellung und Bilder gefallen mir. habe dich auf Orange,-))
    lg Volker
  • Torsten TBüttner 25. Mai 2011, 19:25

    Schöner Text da oben! Daumen hoch!
    VG
    torsten
  • Hagen F 28. Februar 2011, 17:39

    Hi,
    tolle Bilder, zeigst du da, irgendwie komisch die dinge da zu sehen, wo sie vor 17 Jahren zurückgelassen wurden.
    VG.Hagen
  • Bernhard Monzel 9. Februar 2011, 17:54

    hallo michael, interessante und spannende galerie.
    lg bernard
  • Michael.T. 8. Februar 2011, 7:25

    Hallo Michael,

    freut mich das dir meine Fotos von den Beelitzer - Heilstätten gefallen,ja das ist auch Geschichte die man nie vergessen wird...deine Bilder gefallen mir auch sehr gut und zeigen wie es war...glg.Michael Thiele....grins...
  • Gera0708 3. Februar 2011, 20:49

    Ich finde das Thema überraschend interessant. Hat wirklich Spaß gemacht die Bilder anzuschauen! Sehr schöne Arbeit, weiter so!!!

    LG

  • Andre Uhlig 4. Januar 2011, 10:52

    geniale Fotos! ich war zwar auch schon an vielen Orten bei uns in der ex-DDR aber Du hast hier einige wirklich sehenswerte Dinge dabei!

    der Wachturm auf dem Kasernengelände bei Templin ist bereits gefallen. Das Riesen-Areal wird beräumt.
    Eigentlich schade...
  • Angelika Stück 18. Dezember 2010, 19:51

    Oh schau an ein Schrottrobber aus Wob, fein...Herzliche Grüße udn ichw erd dich mal "Im Auge" behalten
    lg geli
  • Ralf1957 8. Dezember 2010, 17:52

    moin,
    bin über eine anmerkung von dir, bei renner, auf dich aufmerksam geworden.
    tolles portfolio welches du hier zeigst!
    der text hier in deinem profil begeistert mich, da steckt viel seele drin.
    schau mal bei mir, oder besuche meine hp.
    wir sind dann doch sehr dicht beisammen.
    kann mir gut vorstellen, dass wir mal eine gemeinsame tour planen können :-)
    melde dich mal.
    vg ralf
    p.s.
    packe dich bis dahin mal auf "orange"
  • Angelika Ritter 24. November 2010, 8:16

    hallo,
    aus zufall bin ich auf deine seite gestossen.
    wow..richtig tolle sachen, die du hier zeigst.
    und deine einstellung zu den location finde ich toll. ich hab beelitz zum ersten mal 2007 besucht..das war wie eine sucht..ab 2009 war es nur noch schrecklich anzusehen, wie alles zerstoert wurde.
    moechte zukuenftig von dir nichts mehr verpassen..somit behalte ich dich im auge ;-) weiter so.
    vg angie
  • Oliver Tolkmitt 20. November 2010, 21:20

    Echt starke Bilder. Hat mit sicherheit einiges an Zeit und Mühe gekostet all die Bilder zusammenzutragen. Ich ziehe den Hut vor so viel Engagement und Können. Du hast da eine echt bemerkenswerte Serie zustande gebracht. Ich finde vorallem die noch relativ unzerstörten und zum Teil sogar noch eingerichteten Räumlichkeiten echt klasse. Über solche Lookations würde ich mich hier in Köln freuen....

    So on. Mach weiter so. Sind super Fotos!

    VG
    Oliver
  • Andreas Holtkemper 13. November 2010, 11:36

    hallo michael
    hab deine galerie nu durch und bin begeistert.
    du hast hier eine enorm gute galerie, die motive immer gut in szene gesetzt !
    gruß, andreas
  • Karla M.B. 21. Oktober 2010, 20:55

    Michael...oh doch, dieses Teil gibt es noch...das ist meine Stammlocation, da kenn ich jeden Stein...;o))
    Rechterhand das Gebäude ist ausgebrannt...

    LG Karla
  • Peter Wingerter 10. Oktober 2010, 17:58

    ich finde es toll, was Du fotografierst. Bewahre es auf, in 10 oder 20 jahren wird es sein wie in bayern- alles abgeleckt-ohne Vergangenheit.
    LG Peter...bitte weiter so. Danke
  • jegas 3. Oktober 2010, 0:41

    Hallo

    Naja gerade für uns Fotografen bieten hässliche Ecken die tollsten und interessantesten Motive.

    Du hast gut gelungen Bilder eingefangen, klasse

    Grüsse
  • Felix Schönberg 1. Oktober 2010, 17:45

    Danke, Michael !!
  • Linseneintopf 10. September 2010, 21:14

    ah, du bist ja auch am start... cool ps schickes Profilbild..;-)
  • Moez 5. Oktober 2009, 13:06

    Hey ! Ein herzliches Willkommen in der schrägen, aber lustigen FotoCommunity!!
    Ich hoffe du hattest einen guten Start!!
    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute für den Anfang und dazu jede Menge Spaß und viele brauchbare Kommentare zu deinen Bildern!!


    viele Grüße

    Moe