Meine Top Fotos

Alle
 

Über mich

 

Reinhard Gebauer:
Hobby-Photograph, Autodidakt
Wohnort: Oberhausen/Rheinland
Foto-Themen: Menschen, Stadtansichten, Landschaften, Bergwerke

Anmerkungen   Registriere Dich nun kostenlos, und verfasse selber Kommentare!
  • Schnappschussman Schnappschussman , 09.07.14

    Hallo Reinhard,
    Danke für Deinen "Tipp"...Fehler ist behoben, eines meiner ersten Bilder hier, ich hatte es schon vergraben und den Fehler wohl allein nicht mehr bemerkt.
    Gruss zur Nacht
    ANDREAS
    Selm Streifzüge "Burg Botzlar" Selm Streifzüge "Bur… Schnappschussman 04.05.10 1

  • horst ac 59 horst ac 59 , 05.06.14

    Hallo Reinhard
    Vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild. Deine historischen Aufnahmen sind faszinierend!
    Gruß
    Horst

    Kasteel Neubourg, Gulpen Kasteel Neubourg, Gu… horst ac 59 05.05.14 1

  • Reviersteiger Reviersteiger , 19.05.14

    Glück auf Reinhard !
    Einige Jahrtausende wird es wohl nicht dauern, bis die von Menschenhand geschaffenen Hohlräume zugesintert sind. Sinterbildungen wachsen im Bergbau viel schneller als in natürlichen Hohlräumen und sind meist auch weicher und zerbrechlicher.
    Vermutlich dauert es aber weniger wie zwei Jahrhunderte, bis der künstliche Hohlraum verstürzt ist und so einer "Tropfsteinhöhlenbildung" zuvor kommt.

    Beste Grüße,
    Pit

  • Ruth P Ruth P , 27.04.14


  • Minimouse Minimouse , 05.02.14

    Lieber Reinhard, herzlichen Dank für deine liebe Anmerkung "übers Ruhrgebiet" und deine Erklärungen, welche Stadtteile man dort von Essen sehen kann. So lernt man noch etwas dazu, wenn man richtign "hinschaut", liebe Grüße Renate

  • Aurora Kern Aurora Kern , 07.01.14

    Hallo Reinhard,
    danke für deine Interesse an mein Foto!
    Man sieht nicht so gut der Altstadt, aber, es gibt sogar ein Stadtmauer und zwei Töre, ein sehr schöne Stadt! Hier kannst du auch teil von Altstadt und die Schwarze Kirche von die nähe betrachten!

    Brasov - Kronstadt Brasov - Kronstadt Aurora Kern 25.06.13 3

    Mir gefällt, deine Familie Doku- Story in sepia und SW, sehr gut! Auch deine !"technische werke" gefallen mir!
    Tolle Portfolio zeigt du uns!

    LG, Aurber

  • Reviersteiger Reviersteiger , 22.12.13

    Glück auf Reinhard,
    das Wasser ist 1-1,50 tief und ca. 5°Grad frisch.

    Des Bergmanns Laufsteg Des Bergmanns Lauf… Reviersteiger 19.12.13 7

    Und der Weg auf dem Schlaglochbild war wirklich zu Ende, aber weniger wegen dem Loch, sondern weil der Stollen dahinter endet.
    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch nach 2014!
    LG, Pit

  • wfl wfl , 20.12.13

    Weihnachtsgrüsse Weihnachtsgrüsse wfl 20.12.13 119

  • Heribert Niehues Heribert Niehues , 18.12.13

    Hallo Reinhard,
    Danke für deine Anmerkung. Zu deiner Frage: Ja, ich war schon häufiger in South Dakota. Auch in der Pine Rigde Reservation und in Wounded Knee. Es ist depremierend dort, hatte dort auch das Wort "dritte Welt" benutzt. Habe keine Gegend, keinen Highway in den USA gesehen, die derartig zugemüllt ist. Jeder halbe Meter eine Schnapsflasche oder Bierdose, alles während der Fahrt aus dem Auto geworfen. Naturverbundene Indianer habe ich da nicht gesehen. Da kommt viel zusammen, die Fehler der US-Regierungen, aber auch die Fehler der Native Indian People.
    LG Heribert

  • Reviersteiger Reviersteiger , 17.12.13

    Hallo Reinhard !
    Soweit mir bekannt ist, löst sich Arsen erst beim Röstvorgang - also bei großer Hitze - aus dem Gestein. Ebenso wie Schwefel.
    Und das ist ja auch nicht das Oberhausener Trinkwasser, also was solls.
    Glück auf!
    Pit

Nach
oben