Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jochen B


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:1286207]

Über mich

Beim googeln nach "Bildaufbau" bin ich über die fc "gestolpert".

Habe mit 7 begonnen zu knipsen und noch immer kaum ein Verständnis guter Komposition. Für die Bearbeitung habe ich schon eher "ein Händchen", allerdings auch einen ausgeprägten Widerwillen gegen sichtbare Manipulationen (Stichworte: Beauty-Retusche und Farbsättigung).

Seit Dez. '08 Canon-Pocket G10 (gute Kontrolle, "verwischte" Bilddetails, rauscht).

Zum Thema Wirklichkeit vs. Realität:

Ich habe weitgehend aufgehört, in Bildanmerkungen extreme Farbsättigung zu kritisieren und oute mich lieber hier als Anhänger "realistischer" (oder zumindest glaubwürdiger) Farbgebung. Wie eine überhöhte Sättigung schon zu Zeiten der analogen Fotografie (wie hieß dieser Film doch gleich?) trotz anfänglicher Widerstände ihren Triumpfzug in die Fotowelt antrat, lässt sich anderenorts nachlesen.

Wenn Manipulation durch Bearbeitung zwingender Bestandteil moderner Landschaftsfotografie würde, bedeutete das für mich zugleich die Aufhebung der Grenze zwischen Malerei und Fotografie, Wirklichkeit statt Realität.

Möge ein befreundeter Fotograf mit der These, „...nach den ganzen filter- und regelspielereien wird sich das wahre wieder durchsetzen.“, Recht behalten.

„Kultur für Abgestumpfte“ findet ohnehin auf vielen Ebenen statt: Schnitte im Film werden schneller, Musik lauter, Sätze kürzer...

In diesem Sinne: Allen neben Licht, Motiven und Glück vor allem: Viel Spaß!

Kommentare 66

  • Ricardo José 16. Juli 2011, 11:07

    Hey Jochen, eigentlich hätte ich noch etwas mehr links
    stehen müßen um die Diagonale besser zutreffen.
    Gruß Ricardo
  • Andi Wenter - PermanentMoments 26. Mai 2011, 17:35

    Hallo Jochen - veilen dank für Deinen Kommentar zu einem meiner Bilder - du hast Recht mit dem "kippen" - ich werd mich dem Foto nochmals in ps widmen...zur Aufhellung: nur blitz - lg aus österreich Andi
  • Hans Peter von Wyl 23. Mai 2011, 7:48

    Danke für deine Anmerkung zur Frühstücksmeditation.
    Mir gefällt dein Statement im Profiltext.
    Gruss hp
  • Stefan Schilbe 21. Mai 2011, 7:05

    Hallo Jochen,

    Vielen herzlichen Dank für deinen Galerievorschlag.
    Auch wenn sich letztlich doch eine stark überwiegende Mehrheit gegen die Aufnahme ausgesprochen hat, freut mich die Tatsache, dass es einigen auch gefallen hat.


    Viele Gruesse
    Stefan
  • Joy75 21. Juli 2010, 21:41

    Hallo Jochen,

    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild: weiße Orchidee. Ja- der Bildschnitt ist nicht optimal, werde bei Gelegenheit nochmals experimentieren. Vielen Dank für Deine konstruktive Kritik
    lg
    Joy
  • va bene 9. Juli 2010, 14:40

    Thx Jochen, das leuchtet mir ein.
    Danke für das Tangram - ich wusste, es erinnert mich an etwas Bestimmtes-
    Gruß Vera
  • dottydoc 5. Juli 2010, 19:14

    hallo Jochen
    Ich bin`s, dotty
    Ich bin`s, dotty
    dottydoc
  • Florentina.P 16. Juni 2010, 14:56

    Hallo Jochen,
    super viel Dank! Du hast mir wirklich sehr geholfen mit dem Link!
    L.G
    Flo
  • Annette Ceracki 4. Juni 2010, 15:33

    Hallo Jochen,

    eine kurze Begrüßung von mir ;-)

    Ich werde die Leute zusammen sammeln, die sich für die Umgestaltung der Sektion interessieren.
    Auch bei mir dauert das etwas,

    Gruß
    Annette
  • Ilona Kolar 2. Juni 2010, 15:25

    Weil es mir gefallen hat
  • diggler84 22. Mai 2010, 17:48

    Hallo Jochen,
    vielen Dank für die Anmerkung, die du zu meinem Bild gemacht hast. Sind gute Tipps, die ich als Anfänger gut gebrauchen kann.
    Werd mich nochmal an das Originalfoto setzen und da ein bischen üben!
    Schönen Gruß!
    Dirk
  • Gila Dünnebeil 17. Mai 2010, 19:24

    Danke Jochen f ür deine Tips, sah mir unter den "Bridge"_Cameras einige an, entweder war das Sonderangebot wieder aufgehoben oder die Camera gabs dort nicht mehr. werde Geduld haben und weiter suchen, die Panasonic FZ schaue ich mir im Net mal an., die gabs in den Läden nicht mehr.
    Libe Grüße
    Gila...
  • ge ge tomato 9. Mai 2010, 10:08

    Hi Jochen, mein Gestaltungsprinzip:
    Ein Bild nach meinem Geschmack basteln.

    Sieh doch mal, was ich in meinem Profiltext schreibe...

    Grüße
    ge_ge

  • Lichtraumstudios 3. Mai 2010, 21:32

    wozu ist die fc eine community, wenn sowas hier nicht möglich ist??!!
    ein geschnittenes bild soll dazu betragen, unzulänglichkeiten des aufnahmeauschnitts zu kaschieren! :-)
    nicht immer gelingt das! aber der schnitt verändert nicht die auflösung des bildes.
    ein auschnitt macht genau das gegenteil. das fällt besonders auf, wenn du ein schönes scharfes großflächiges format hast, was im format geschnitten wurde. es sieht spannender aus und gestochen scharf bei voller formatgröße. und das ist erstrebenswert.
    grüße
  • Lichtraumstudios 3. Mai 2010, 18:07

    hallo jochen,

    ich tu mich immer schwer auf empfehlungen wie deine zu antworten, die dem inhalt der naturfotografie kontraproduktiv entgegenwirken. zum einen hast du aus rein ästhetischen gründen recht. zum anderen sehe ich keine notwendigkeit dies zu tun, da es in keiner verhältnismäßigkeit zum zeitaufwand der aufnahme steht. wer stundenlang auf den moment wartet eine naturaufnahme zu machen, die sich im ergebnis von vielen anderen gemachten aufnahmen unterscheidet, der wird die zeit nicht damit verschwenden 10mm sumpfwasser anzuflicken!
    das hätte er sich auch bei der aufnahme überlegen können. ich fotografiere fullframe, mit allen konsequenzen.
    in der natur und damit meine ich die natur, die viele gar nicht zu gesicht bekommen, weil sie nicht wissen dass sie vorhanden ist, gibt es meistens nur die wahl das foto zu machen, oder nicht. um darüber nachzudenken hast du genau zwei sekunden zeit. entweder du triffst das motiv, oder nicht. wenn du es nicht triffst, hast du danach wieder stundenlang zeit darüber nachzudenken, warum du es nicht getroffen hast. und ich versichere dir, bei der nächsten gelegenheit triffst du es, egal, ob da optisch 10mm wasser drunter sind oder nicht! :-)))
    grüße

Meine Statistiken

  • 3 19
  • 248 1.295
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse