YN560 + 430EX II als Slave mit der 60D auslösen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Alphaaff Alphaaff Beitrag 1 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Zusammen,

zunächst sorry falls es das Thema schonmal gab und ich es nicht gefunden habe.

Ich habe seit kurzem eine 60D und lerne sie kennen.
Mit ihr ist es möglich slave-fähige Blitze drahtlos auszulösen.

Nun habe ich das mit dem 430er von Canon und auch mit dem Yn560 ohne Schwierigkeiten gepackt.
Zusammen wollen die beiden aber nicht so recht.

Ist diese Problematik bekannt?
Und gibt es hierzu eventuell auch eine Lösung oder eine Erklärung? Ich nutze sonst eigentlich Funkauslöser aber ich bin Neugierig und würde hauptsächlich gerne Wissen was der Grund ist.

Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Gruß,
Dave
Michael Hartenberg Michael Hartenberg   Beitrag 2 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Irgendwie versteh ich die Frage jetzt nicht genau.
Die 60D kann über den internen Blitz den 430er steuern bzw. auslösen und funktioniert in dem Falle als Master. Master (60D) und Slave (430ex) kommunizieren in dem Falle über den eingebauten Blitz. Somit kann man mit der 60D den 430Ex im Ettl oder manuellen Modus je nach Einstellung in dem Kameramenu auslösen lassen. Der YN560 ist laut Beschreibung ein rein manueller Blitz, ohne ttl unterstützung und funktioniert in dem Sinne als Slave, indem er von einem anderen Blitz und da ist es egal was für ein Blitz, optisch ausgelöst wird, durch eine eingebaute Fotozelle. Wenn der einzeln mit der 60D funktioniert, dann doch nur weil er durch den internen Blitz optisch ausgelöst wurde. Jetzt hast Du dann den Versuch gemacht beide gleichzeitig zu benutzen... Sprich der interne Blitz steuert durch seine Auslösung den 430Ex, der macht wohlmöglich auch noch einen Vorblitz bzw. Testblitz.
Der YN 560 löst dann wann aus, wenn der Steuerblitz sein Signal rausgibt, wenn der 430 nen Vorblitz macht oder wenn der 430 seinen Hauptblitz abgibt? Der YN 560 hat zwei Einstellungen als optischer Slave S1 normal, dann wird der wahrscheinlich schon beim Kamerainternen Blitz auslösen wenn der das Signal zum 430 Ex rausgibt oder aber Slavemodus S2 wo der Yn560 einen Vorblitz ignoriert, alles laut Beschreibung die ich im Netz gefunden habe.
Wenn man da jetzt mal drüber nachdenkt wird man selber auf die Problematik kommen.
LG Michael

PS: Ich hab mit der 60D und 2x550Ex und 1x580Ex schon mit dem internen Blitz ohne Probleme ausgelöst soweit die Entfernung Indoor im Bereich des möglichen bleibt, für Outdoor benutze ich lieber Funk weil das dort mit dem internen Blitz so eine Sache ist bei Sonne oder ähnlichem, dass die Blitze auslösen oder nicht wie se gerade lustig sind.
Alphaaff Alphaaff Beitrag 3 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag.

Du beschreibst das Szenario genau wie ich es gestern, evtl. nicht ausführlich genug, getestet hatte.

Die Blitze stehen beide auf Manuel. 430er im Slave und der YN560 in S1/S2 (beides versucht).
Nun kam es mir gester so vor als würde entweder der eine oder der andere Blitz auslösen, aber nie beide.
Möglicherweise täusche ich mich aber jetzt und werde es deshalb heute abend erneut testen und beobachten was da genau passiert.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Michael Hartenberg Michael Hartenberg   Beitrag 4 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn Du glück hast kannst Du da gar nichts dran beobachten ;-)
Als Beispiel: Löse meine Speedlites mit dem Phottix Odin System aus (ETTL fähiger Funk-Sender-Empfänger)und irgendwann kaufte ich mir dann einen Belichtungsmesser (Calumet DFM3). Meine Studioblitze konnte ich ohne Probleme messen, bis ich dann meine Speedlites mal ausmessen wollte. Trotz dessen das ich im Sender die manuelle Blitzleistung eingestellt habe, hatte ich jedesmal die selbe Blende am Belichtungsmesser, auch wenn ich die Blitzleistung hochgedreht oder runtergeschraubt habe, da tat sich einfach nichts. Löste ich den Speedlite direkt am Speedlite über die Pilottaste aus und änderte manuell die Blitzleistung am Blitz hab ich auf einmal auch eine korretke Anzeige am Belichtungsmesser gehabt. Irgendwann nach langem suchen im Netz hatte ich dann des Rätsels Lösung gefunden. Trotz dessen das im Funkbetrieb manuell eingestellt ist, gibt es
mit dem Phottix Odin wohl einen Vorblitz (Messblitz, wie auch immer) und das scheint so schnell zu gehen da beobachtet man gar nichts, sonst wäre mir die Tatsache ja sofort aufgefallen.
Also dann mal viel Spaß beim testen ;-)
LG Michael
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben