Hilfe: Epson Stylus Pro 3880

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Oliver Zabo Oliver Zabo   Beitrag 1 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin Moin,

ich benötige einmal Eure HILFE, da ich sonst in 3 Jahren noch nicht alles Infos zusammen habe.

Ich möchte aus Photoshop CS6 mit meinem MacBookPro auf meinem Stylus Pro 3880 ausdrucken (Raw Bilder, die dann als jpg gespeichert wurden).

Bei den Einstellungen verzweifle ich gerade, es kommt immer nur "Schrott" raus.

Könnt Ihr mir verraten, welche Farbeinstellungen ich beim Ausdruck in Photoshop im "Printdialog" und am Drucker etc. einstellen muß, damit es durchgängig von Datei bis Ausdruck auf dem Papier ist ?!

Ggf. auch gerne, welchen Farbraum ich beim Bearbeiten nutzen muß. Ein Gerät zum Kalibrieren des externen Bildschirms habe ich.

Vielen Dank!!
Oliver
Andreas Wörmann Andreas Wörmann   Beitrag 2 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
es ist einige Zeit her das ich mich damit beschäftigt habe und die Einstellungen im Detail für deinen Drucker kenne ich nicht auswendig. Dennoch hier ein paar Dinge, die zu beachten sind:
- Auch wenn dein Monitor richtig kalibriert ist, das Umgebungslicht kann deine Wahrnehmung noch beeinflussen
- Oft sind die Monitore zu hell eingestellt, welches das Simulieren des Papier Farbraumes verhindert
- Für das verwendetet Fotopapier stellt der Hersteller normalerweise ein Farbprofil bereit
- Mit dem Farbprofil kann man das Druckergebnis am Monitor vorab simulieren und ggf. noch nachbessern
- Vor dem print habe ich das Bild immer in den Farbraum des Papieres umgewandelt. Auch da gibt es verschiedene Einstellungen, die ich im einzelnen nicht erkären kann.
- Im Drckertreiber muss man Einstellungen wählen, die einen zusätzlichen automatisierten Einfluss des Druckertreibers verhindern.
Das waren immer so die wichtigsten Schritte. Zu dem Thema gibt es auch Fachbücher. Es ist keine Lösung in dem Forum alle Einstellungen zu erfragen, mit "malen nach Zahlen" lernt man nichts.
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 3 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
https://www.epson.de/viewcon/corporates ... /2958/3642

Ab der Kapitelüberschrift "Drucken in Adobe Photoshop CS2" ist es recht gut beschrieben. Unter PS CS6/CC sind die Einstellungen gleich vorzunehmen.
Wichtig ist das im Druckertreiber die Druckerfarbverwaltung ausgeschalten ist und in PS das für das Papier richtige Druckerprofil gewählt ist.

Gruß
Sören
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben