Eye-fi Pro x 2 via WLAN an Laptop - erledigt

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Thorsten Rück Thorsten Rück Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo
hat jemand von Euch einen Tipp, wie ich die Eye-fi Pro x 2 Karte OHNE Router und sonstiges Zubehör per WLAN mit dem Laptop verbnden kann ??
Danke erstmal,
VG Thorsten



Nachricht bearbeitet (11:51)
Blitz Gordon Blitz Gordon Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
vielleicht helfen diese Links:

http://de.support.eye.fi/cards/networks ... hoc-wi-fi/

http://de.support.eye.fi/cards/networks ... c-network/
Bernhard A S Bernhard A S Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Google mal "Rob Galbraith Eye Fi" jede Menge tips auch zu konfiguration.

Meines Wissens ist das noch nicht ausgereift um wirklich zuverlaessig zu funktionieren.

Ich hab mir das besorgt:

http://www.bhphotovideo.com/c/product/7 ... outer.html



Nachricht bearbeitet (4:24)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Thorsten Rück Thorsten Rück Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moinsens,

zunächst mal Danke an "Blitz Gordon". Deine Links waren hilfreich, gleichwenn mein Englich doch sehr nachgelassen hat. Aber mit den Links konnte ich es hinbekommen: NUN funktioniert es ganz alleine zwischen Eye-fi und Laptop :-)

Bernhard, auch Dir vielen Dank. Ich versthe allerdings nicht, wie Dir ein Accesspoint hilft ?

VG an alle und ich wünshe Euch immer gutes Licht, eine scharfe Optik und gute Motive

Thorsten
Bernhard A S Bernhard A S Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der neueste Patch scheint ja gut geholfen zu haben. Gut zu wissen.

Vor dem Patch funktionierte ja nur die Verbindung zum WAN OK.
In einem Studio also kein Problem. Mit dem Dlink hast du an der location ein mini WAN. (Da der keinen Stromanschluss braucht. "Powered Via USB Port")



Nachricht bearbeitet (11:52)
Thorsten Rück Thorsten Rück Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Ihr alle so,

habe jetzt mal alles aufgeschrieben. nachzulesen unter:
http://kermyfilm.blogspot.de/2012/03/luftpostfotos.html

Gruß Thorsten
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben