Buchempfehlung Studiolicht

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
derPellowski derPellowski Beitrag 1 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!
Ich spare langsam, aber sicher für eine Beleuchtung und Studioausrüstung.
Die Thematik würde ich gerne lernen und bei mir zu Hause in geraumer Zeit damit dann ausprobieren.

Werde bald zur Fotokina fahren und schauen, erfragen und hoffe, dass man dort auch ausprobieren kann...

Einen Workshop werde ich auch zu gegebener Zeit anlaufen.

Aber zum Anfang würde ich diesbezüglich erst einmal Fachliteratur lesen wollen! Im I-Net schaue ich und lese auch...

1.) Gibt es im Netz empfehlenswertes?
2.) Welche Bücher sind empfehlenswert?
3.) (evtl.) Gute DVD's die man sich reinziehen sollte?

Ganz wichtig, es sollten deutsche Texte sein!!! =)

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mir Tipps geben könnt!

Gruß!
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Dieses ist okay.
Hier eine Leseprobe:

http://www.galileodesign.de/download/da ... studio.pdf
Uwe Naumann Uwe Naumann Beitrag 3 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
derPellowski schrieb:

Zitat:1.) Gibt es im Netz empfehlenswertes?


Sicher, einiges. Hab meine Linksammlung aber grad nicht zur Hand...

Zitat:2.) Welche Bücher sind empfehlenswert?


Frag mal nebenan:
http://www.fotocommunity.de/forum/list.php?f=35

Mein Tipp: Light Science and Magic.

Zitat:Ganz wichtig, es sollten deutsche Texte sein!!! =)


Obiges gibts auch in deutsch, ich würde trotzdem eher zum Original raten. Übersetzungen sind manchmal einfach grauenhaft...

IMHO auch lesenwert, wenn auch nicht direkt fürs Studio (dem Licht ist es egal wo es gemacht wird): Minimalist Lighting: Professional Techniques for Location Photography
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gibt natürlich auch die Kelby Bücher. Gibt ne iPad App von ihm, die ist richtig gut. War glaub ich sogar kostenlos oder zumindest günstig.
Das Buch ist auch sehr gut, allerdings nur, wenn Du auch vor hast mit Photoshop zu arbeiten, mehr als Hälfte Buch ist PS . . .
derPellowski derPellowski Beitrag 5 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich dachte, ich wäre bei euch im Zubehör ehr richtig, weil Praxiserfahrene sicherlich über Literatur gelernt haben. =)
Habe aber den Vorschlag aufgenommen und "drüben" das Thema seperat auch gestellt.

Das Buch von Galileodesign macht einen prima Eindruck! Da wird wohl von der Pike auf erläutert und ich hoffe, das Thema wird per Rundumschlag in die Breite beschrieben.

Das Buch "Light Science and Magic" wird massiv von vielen Lesern gelobt, aber es ist auf Englisch, da werde ich vermutlich entscheidene Beschreibungen nicht verstehen. =(

So wie ich es verstanden habe, geht das Kelby Buch ausschließlich in verschiedene Situationen der angegebenen Shootings.Das wäre mir einen Schritt zu schnell, da würde ich lieber bei den Basics anfangen wollen und Definitionen erlesen die für Anfänger wie mich sind. Photoshop ist interessant, aber auch den Teil würde ich erst als weiteren Schritt betrachten.

Ich habe schon Bücher von Galileodesign und wundere mich, das es auf dem deutschen (sprachlichen) Markt, so wenig Alternativen gibt.

Aber ich bin euch jedenfalls dankbar für eure Empfehlungen!
Gerne mehr davon! =)
vvesterholt vvesterholt Beitrag 6 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
derPellowski schrieb:



Zitat:Aber zum Anfang würde ich diesbezüglich erst einmal
Fachliteratur lesen wollen! Im I-Net schaue ich und lese
auch...

1.) Gibt es im Netz empfehlenswertes?


Ich sage mal so, sicherlich gibts im Netz auch brauchbare Infos, aber nicht für Kompletteinsteiger, weil sie zwischen brauchbaren und unbrauchbaren Infos nicht unterscheiden können.

Zitat:2.) Welche Bücher sind empfehlenswert?


Professionelle Beleuchtungstechnik von Jost J Marchesi,
das ist zwar nicht ganz so schön bunt, enthält aber theoretisches Fachwisssen, das zwar zunächst etwas dröge anmutet, aber eine sehr gute Wissensgrundlage ist. Nicht daran stören, dass dort noch auf analoge Fotografie Bezug genommen wird, an den Grundlagen hat sich nix geändert...

Zitat:3.) (evtl.) Gute DVD's die man sich reinziehen sollte?


Nein, die sind alles schön bunt, aber alles, was ich beim Quersehen mitbekommen habe, ist fachlich mangelhaft bis maximal ausreichend...Blenderei, finde ich..
Rolf H. Funke Rolf H. Funke Beitrag 7 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
light science magic....und prof Beleuchtungstechnik.

Das Marchesi ist zwar Bronlastig...was aber nicht stört. Das ist sehr praxisnah mit Aufbaubeispielen, Das war jehrelang das Standardwerk und wurde in Fotoschulen und im Studium empfohlen. Light science magic ist mehr theoretisch, da hast du alle Informationen um auch komplexeste Beleuchtungen zu meistern..Das war auf dem amerik. Markt jahrelang das Standardwerk, jetzt bekommst du es auch in der typisch Adison Wesely -also unteririschen Übersetzung -auch hier. Besorg dir die Bücher doch in deiner Stadtbücherei zB. über die sg. Fernleihe so bekommst du ALLES was hier in Deutschland in irgendwelchen Bibliotheken steht und musst die Katze nicht im Sack kaufen...das meiste was es zu dem Thema Photo gibt ist meistens sein Geld nicht wert....eine riesen Auswahl an Beleuchtungsbüchern die sich an den Profi richten bekommst du von Amheast media:
http://www.amherstmedia.com/

Die Bücher von Scott Kelby himself halte ich für unterhaltsam aber inhaltlich auf unterstem Niveau..sonst würden die sich ja auch nicht so gut verkaufen...
aber auf seiner kelbytraining Seite hat er richtig gute Leute verpflichtet..unter anderem den genialen Joe McNally...der ist meiner Ansicht nach pflicht! und auch sehr witzig. und David Ziser das ist einer der bestbezahltesten amerik. Hochzeitsfotografen, sehr klassisch aber nix gegen die klassischen Regeln. Und auf Kelby lehrt der Meister Dan Margulis...aber das ist ein anderes Thema :-)))
Kelby sollte man immer mal wieder für nen monat Buchen. die paar $ sind gut angelegt.
Srry, hab zu spät gelesen das es nur deutsche sein soll...die richtig guten Bücher gibt es einfach fast nicht auf deutsch...der Markt ist den Verlagen wahrscheinlich zu klein. Auf deutsch lässt sich anscheinend nur absolute Anfängerliteratur verkaufen.
Die gute Nachricht ist, das die Bücher meistens in einem sehr einfachen und gut verständlichem englisch geschrieben sind.

ansonsten stöberst du einfach mal bei Lindemanns:
http://www.lindemanns.de/
lg.
Rolf

ps light sience magic heist übersetzt Licht- Magie, Wissenschaft:-)))

http://www.amazon.de/Licht-Wissenschaft-Metall--Porträtaufnahmen-beherrschen/dp/3827328802/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342642983&sr=8-1



Nachricht bearbeitet (22:24)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 8 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das Kelbybuch war der größte Geldrauswurf bisher.

Ein schöner Werbekatalog...

Hab draus eine Sache gelernt:
Mach dir n Namen,dann wirste mit Scheiße reich...
derPellowski derPellowski Beitrag 9 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ok, das läuft hier meiner Meinung nach echt gut!

Das Galileodesign- Empfehlungsbuch habe ich jetzt erst einmal gebraucht bestellt, damit ich schon mal etwas zum Lesen habe und einfach anfangen kann, reinzulesen.

Die Empfehlungen "light science magic....und prof Beleuchtungstechnik" habe ich im Netz nur schnell überflogen, aber der Hinweis, in der Stadtbücherei intensiver reinzuschauen ist super.Natürlich nur, wenn es auch angeboten wird und nicht vergriffen ist oder so...=)

Starke Kommentare, egal ob mit kurzem oder langen Text.
Auch die amerikanische Verlinkung ist anregend.
Wie ist das mit dem Porto, wenn man Bücher vom anderen Kontinent bestellt? Lohnt sich finanziel ehr weniger, oder etwa doch?

"ps light sience magic heist übersetzt Licht- Magie, Wissenschaft:-)))"
-> Informativ, witzig und mit einer Verlinkung!
Sehr nett. =)

"Mach dir n Namen,dann wirste mit Scheiße reich..."
-> So läuft es wohl.
Entweder man checkt das nicht oder man macht sich keinen Namen!^^
Zum Glück gibt es auch andere Wege, wo Eigennamen nicht die Priorität ist. =)

So Leute, vielen Dank für eure Infos! =)

P.S. Wie zitiert man hier eigentlich?



Nachricht bearbeitet (1:28)
Visual Pursuit Visual Pursuit Beitrag 10 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein paar Grundlagen zu Studio allgemein:
http://www.visualpursuit.de/tutorials/d ... ompendium/

Der Lichtformervergleich:
http://www.visualpursuit.de/tutorials/l ... vergleich/

Anleitung zur Dimensionierung:
http://www.visualpursuit.de/tutorials/flash_power/

Das Lighting 101 in deutscher Übersetzung:
http://www.mediafire.com/?m1gznyunrlm

Es ist in der Tat so dass die meisten wirklich guten
Dinge auf amerikanischen Seiten zu finden sind, und
die deutsche Übersetzung von L,S&M ist greuslich.

Zack Arias/One Light:
http://www.youtube.com/watch?v=7fj4moKb ... re=related

Zum Trost sei Dir gesagt dass man Englisch lernen
kann, auch im ggf hohen Alter. Sogar meine alte
Mutter (die auf die 80 zugeht) nimmt Kurse und macht
gute Fortschritte.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben