Belag auf der Objektivinnenseite

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Chris Maller Chris Maller Beitrag 1 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
beim Säubern der Fontlinse ist mir ein Belag auf der Innenseite aufgefallen. Sieht aus, als ob Wasserflecken auf der Innenseite wären. Das Objektiv ist ein Sigma 70-200 2.8 HSM und 3 Monate alt !
Habt ihr ähnliches schon mal entdeckt und handelt es sich dabei um einen Fehler an der Linse/Produktionsprozess oder ist dies "normal" ?



Nachricht bearbeitet (9:08h)
Armin Winter Armin Winter   Beitrag 2 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Normal ist das keinesfalls, und egal, was es ist, ich würde es reklamieren...
Jochen Busch Jochen Busch Beitrag 3 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das ist normal, wenn das Objektiv z.B. im Auto gelegen hat, das in der Sonne stand. Es verdampft dann Schmierfett, das später auf den Linsen kondensiert. Bei AF-Objektiven gibt es allerdings viel weniger zu verdampfen als bei MF-Objektiven mit geschmierten Schneckengängen, deshalb goßes ? Könnte natürlich auch Schwitzwasser sein, wenn Du vielleicht im Zoo im Tropenhaus gewesen bist. Falls das Objektiv - ich kenne es nicht - beim Zoomen stark ein und aus fährt, kann man sich durch den Pumpeffekt auch so einiges reinsaugen.

Gruß
Jochen
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Mischa B. Mischa B.   Beitrag 4 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es ist normal, dass das Schmierfett verdampft, aber wie bringt man das normalerweise von der Frontlinse wieder weg? :-)
Jochen Busch Jochen Busch Beitrag 5 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
"normal" bedeutet, daß das normalerweise passiert, wenn man mit dem Objektiv etwas macht, was man nicht machen sollte. Das ist leider ein Fall für die Werkstatt.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben