Videoaufnahmen mit der DSLR Nikon D5000 / Resultat zu dunkel

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Rhabanus Rhabanus Beitrag 1 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin liebe Gemeinde.
Hatte ursprünglich meine Frage schon mal im D-SLR Bereich gestellt:
http://www.fotocommunity.de/forum/d-slr ... l---431451

Nochmal ein kurzer Extrakt:
" ....ich experimentiere gerade mit kurzen Videoclips, die ich zu ~80% mit dem Smartphone in FullHD und zu ~20% mit einer D-SLR (HD) aufnehmen will. Mit der D-SLR habe ich ein Teleobjektiv montiert, um dort besonders effektvolle Tiefenschärfe zu erhalten.

Als D-SLR habe ich eine Nikon D5000 die wir vor etwa 7…8 Jahren gekauft und bisher nur für Bildaufnahmen benutzt haben. Als Smartphone habe ich ein Samsung S6, das wunderbare Videos aufnimmt, ohne dass ich irgendwas ausser den Start/Stop-Knopf drücken muss (brillante Farben, Helligkeitssteuerung, …)

Bei der Spiegelreflex kann ich natürlich nur max. 5 min aufnehmen, aber das ist für meinen Einsatzzweck völlig ausreichend. Mir fiel bei einigen Versuchsreihen auf, dass das aufgenommene Video aber sehr dunkel ist. Trotz besten Sommerwetters ist auf dem Rechner beim Zusammenschneiden eine dunkle Gesamtstimmung vorherrschend, sie sich stark mit der Stimmung des Smartphonevideos absetzt. ...."

Vielleicht noch interessant. Momentan ist ein Telezoom als Objektiv drauf. DX AF-S Nikkor 55-300mm 1:4,5-5,6 G ED.
Hatte gegoogelt und herausgefunden, dass man eine möglichst große Blendenöffnung benutzen sollte, so bis ca. 2,8, damit die Lichtmenge groß ist, die einfällt. Ein Grund könnte sein, dass ich ja mit diesem Objektiv nur max. 4,5 hinbekomme. Aber was ich nicht verstehe, im Fotomodus war ich bisher immer sehr zufrieden mit der Bildhelligkeit.

Ich habe nun paar Testreihen gefahren, und mit Belichtungszahl, Blende und ISO-Wert gespielt.
Ich habe variiert: Belichtung - 1/50 ... 1/60 ....1/30 .... 1/6. Blende - 16....4,5. Iso - 200 ... 800.
Einzig beim ISO-Wert 800 wurde das Ergebnis leicht heller.

Ich schneide mit Shotcut, dort habe ich mal ein Helligkeitsfilter auf die dunklen Aufnahmen gesetzt, naja, das Ergebnis überzeugt auch nicht so sehr.

Wer hat hier Erfahrungen? Warum bekomme ich mit dem gleichen Equipment fantastische Fotos, aber düstere Videos?

beste Grüße
Michael
joachimx joachimx   Beitrag 2 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein Beispiel Video wäre hilfreich.
Wenn Du ein zoomst auf 300 mm bist Du bei Blende 5.6. Wie ist es denn mit dem AWB ?
Die Belichtungszeit sollte immer ungefähr das Doppelte der eingestellten Blende betragen.
Also bei Blende 5.6 ca. 1/ 100 Sek.
Rhabanus Rhabanus Beitrag 3 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi joachimx,
zuerst, ich bin kompletter Newbie .... Paar Fragen gleich mal vorweg:
- Kann ich hier Videos hochladen? (habe keine diesbezügliche Funktionalität gefunden)
- was heisst AWB? (von den 12 Erklärungen unter wikipedia scheint nix zu passen)
Bzgl. Belichtungszeit habe ich woanders die Grundlage gelesen, 1/2x Bilder pro Sekunde. Also wenn ich mit 24 fps filme, sollte ich den Verschluss 1/50 sec nehmen. (Darum war das Experiment mit 1/6 sec (s.o.) eher Spaß)
joachimx joachimx   Beitrag 4 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Falls Du einen kurzen Video Clip hast, dann lade den bei Youtube hoch. Du musst Dich aber dort Anmelden. Kostet nix. Das Hochladen kann aber ein paar Minuten dauern. Und achte auf Gema freie Musik. Die löscht Youtube automatisch. Wenn der Clip dann hochgeladen ist, klickst mit der rechten Maustaste in die obere rechte Ecke deines Clips. Dort erscheint URL kopieren, draufklicken und hier einfügen.
AWB heißt Automatischer Weißabgleich. Stelle den meistens auf AWB. In Innen Räumen auf Priorität Weiß. Der AWB errechnet im Prinzip die richtigen Farben bezogen auf die Umgebung. Es gibt Tageslicht, Schatten, Wolkig, Kunstlicht, Leuchtstoff, Blitz und Manuell.
Wenn Du die Blende schließt ( große Zahl zb. 16 ) und die Belichtungszeit verkürzt ( große Zahl 1/850 ) brauchst Du mehr Licht. ISO Wert kann man hochstellen, aber irgendwann beginnt das Bild zu rauschen.
Rhabanus Rhabanus Beitrag 5 von 5
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es ist interessant .... Nun bekomme ich hellere Videos, aber ich weiss nicht, was ich nun anders gemacht habe.
Ich werde noch etwas experimentieren und ggf. ein Video hochladen....
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben