Fuji X-E1

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
AS Lichtbilder AS Lichtbilder   Beitrag 1 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
http://www.fujirumors.com/fuji-announce ... ember-5th/
Frank Dpunkt Frank Dpunkt Beitrag 2 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das sind doch nur Gerüchte, oder?
AS Lichtbilder AS Lichtbilder   Beitrag 3 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Werden wir an Mittwoch dann sehen...! :)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Kai-Uwe Winter Kai-Uwe Winter Beitrag 4 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Viel Interesse scheintes hier ja nicht zu geben, seltsam...

Scheint die Kamera nicht exakt das zu bieten, was wir uns lange gewünscht haben?

- Sensor vom X Pro1 (also Sahne)
- nicht zu klein und fummelig, aber auch nict zu gross (ähnlich wie x100)
- "analoges" Bedienkonzept mit viel Direktwahltasten
- eingebauter Sucher (ohne Prismenaufsatz)
- eingebauter Blitz
- und (im Vergleich zur NEX7) ein interessantes Linsenangebot

in der Gerüchteküche heisst es, der Preis liege unter 1000,- EUR.

Also ich werde da ganz zappelig, ihr nicht?
Frank Dpunkt Frank Dpunkt Beitrag 5 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nein.
Die hat nur nen EVF.
Das allein wär schon schlimm.
Aber wenn das der gleiche Akku wie in der X-Pro1 ist, dann gute Nacht nach 50 Bildern.
Kai-Uwe Winter Kai-Uwe Winter Beitrag 6 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Frank Dpunkt 04.09.12, 17:16Nein.
Die hat nur nen EVF.
Das allein wär schon schlimm.


naja, den haben auch die NEX 7 und die OMD, weiss nicht, was an den EVFs dieser beiden Kameras schlimm sein soll...
Frank Dpunkt Frank Dpunkt Beitrag 7 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Kai-Uwe Winter 04.09.12, 20:36Zitat: Frank Dpunkt 04.09.12, 17:16Nein. Die hat nur nen EVF. Das allein wär schon schlimm. naja, den haben auch die NEX 7 und die OMD, weiss nicht, was an den EVFs dieser beiden Kameras schlimm sein soll...

Ich find EVF, an meiner G1 und an meiner X-Pro, lediglich als Behelf geeignet.
OMD usw erspar ich mir.
Alfred Müllner Alfred Müllner   Beitrag 8 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mittlerweile offiziell:

http://photoscala.de/Artikel/Die-kleine ... n-Fujifilm

http://www.digitalkamera.de/Meldung/Spi ... /7904.aspx

Neue Objektive:

http://photoscala.de/Artikel/Standardzo ... -Objektive

http://www.dpreview.com/news/2012/09/06 ... equivalent

"Hands on" bei dpreview.com:

http://www.dpreview.com/previews/fujifilm-x-e1/

Liebe Grüße
Alfred
Nachteulerich Nachteulerich Beitrag 9 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die X-E1 interessierte mich eigentlich nicht, obwohl ich jetzt zugeben muß, das der 2.36 MPixel EVF mich sehr positiv überrascht hat. Das ist schon ganz solide, auch wenn ich auch bei dieser Auflösung immer noch nicht auf einen OVF verzichten wollte. Ich vermute mal, das die laut Gerüchten im Frühjahr 2013 kommende X-Pro1 Nachfolger dann ebenfalls einen EVF mit dieser Auflösung bekommen wird.

Was ich mit der Aussage anfangen soll, das die Kamera 0.1 sec für Autofokus mit dem neuen Objektiv benötigt, weiß ich auch nicht genau. Kann ich damit denn jetzt wirklich so gut autofokussieren wie mit einer richtigen Spiegelreflex ? Dann wäre der Hauptvorteil von Spiegelreflexkameras tatsächlich dahin, zumal wenn es Fuji gelingt, auch andere Parameter wie die Einschaltzeiten usf auf Spiegelreflex-Verhältnisse zu heben.

Brennend interessiert hätte mich aber ein Nachfolger der X100. Denn die X100 ist wirklich eine "Kompaktkamera", also eine vollwertige Kamera in kompakten Format. Meines Wissens auch nach wie vor die einzige Kamera des X-Systems, die tatsächlich Fill Flash beherrscht (wegen dem Zentralverschluß, der unter bestimmten Bedinungen Blitzen bis 1/2000 sec erlaubt). Mit den vielen Verbesserungen von X-Pro1 (z.B. stark aufgeräumtere Bedienung) und X-E1 (geringeres Gewicht) wäre eine X200 oder wie sie dann heißen mag dann wirklich die ultimative Zweitkamera für meine Zwecke.
Rolf J. Rolf J. Beitrag 10 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Naja, die X-E1 hat ja quasi die identischen Maße im Vergleich zur X100. Nur das Objektiv steht etwas weiter raus. Für mich könnte diese Kamera wirklich das Ende der DSLR-Zeit einläuten, wobei ich diese sicherlich für manche Anwendungen mit reduziertem Objektivpark behalten würde.

Grüße, Rolf
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Frank Dpunkt Frank Dpunkt Beitrag 11 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Nachteulerich 06.09.12, 13:05Was ich mit der Aussage anfangen soll, das die Kamera 0.1 sec für Autofokus mit dem neuen Objektiv benötigt, weiß ich auch nicht genau. Kann ich damit denn jetzt wirklich so gut autofokussieren wie mit einer richtigen Spiegelreflex ? Dann wäre der Hauptvorteil von Spiegelreflexkameras tatsächlich dahin, zumal wenn es Fuji gelingt, auch andere Parameter wie die Einschaltzeiten usf auf Spiegelreflex-Verhältnisse zu heben.



hier steht was zur X-Pro mit der neuen Firmware. Die E-X1 wird sich sehr ähnlich verhalten.
http://www.fuji-x100-forum.de/fuji-blog ... okona2012/
taradi taradi Beitrag 12 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Frank Dpunkt 04.09.12, 17:16Nein.
Die hat nur nen EVF.
Das allein wär schon schlimm.
Aber wenn das der gleiche Akku wie in der X-Pro1 ist, dann gute Nacht nach 50 Bildern.


Nach dem Kurztest von Jens (Systemkamera Forum) soll der EVF Sucher sehr gut
sein und das Monitorbild von der Seite oder bei Sonne auch noch "scharf" zeigen ?
http://www.systemkamera-forum.de/blog/w ... 00x242.jpg

Jens hat mit der Fuji X-e1 Gespielt :))
http://www.systemkamera-forum.de/blog/2 ... okina2012/
Die Vortests mit den neuen Optiken sind aber Vielversprechend und damit kommt
endlich Schwung in die Klasse der GUTEN Kompakten, egal ob System oder nicht !
taradi taradi Beitrag 13 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: taradi 07.09.12, 13:22Zitat: taradi 07.09.12, 13:21Zitat: Frank Dpunkt 04.09.12, 17:16Nein.
Die hat nur nen EVF.
Das allein wär schon schlimm.
Aber wenn das der gleiche Akku wie in der X-Pro1 ist, dann gute Nacht nach 50 Bildern.

Nach dem Kurztest von Jens (Systemkamera Forum) soll der EVF Sucher sehr gut
sein und das Monitorbild von der Seite oder bei Sonne auch noch "scharf" zeigen ?
http://www.systemkamera-forum.de/blog/w ... 00x242.jpg

Jens hat mit der Fuji X-e1 Gespielt :))
http://www.systemkamera-forum.de/blog/2 ... okina2012/
Die Vortests mit den neuen Optiken sind aber Vielversprechend und damit kommt
endlich Schwung in die Klasse der GUTEN Kompakten, egal ob System oder nicht !
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 14 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn ich mir das Konzept von Fuji anschaue, dann bin ich mir sehr stark am überlegen, ob ich mir statt der Nikon D4
lieber die Fuji X-Pro 1 kaufe. Die Festbrennweiten sollen den Nikonobjektiven was die Qualität der Bilder anbelangt überlegen sein und die X-Pro sollte auch etwas besser auflösen wie die D4 wie ich in einem Forum gelesen hatte.

Von Frank wurde bemängelt, dass der Akkzu schon nach 50 Aufnahmen Probleme macht. Sollte das zutreffen
dann wäre dies ein Grund die Kamera nicht zu kaufen, da ich schon mit der Fuji S3 vor Jahren das gleiche Problem hatte und ich die Kamera nur noch im Studio benutzen konnte.
Frank Dpunkt Frank Dpunkt Beitrag 15 von 46
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich spreche beim Akku aus Erfahrungen mit dem der X-Pro1, hätte diesen nicht den von mir präferierten optischen Sucher, wäre der Akku geschätzt nach 50 Aufnahmen tot.
Merke, ich schaffe ohne Bildbetrachtungen, hantieren im Menü, also pur fotografieren über den optischen Sucher, gerade mal 300 Klicks.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben