Hat jemand Erfahrungen mit dem Höhenrausch in Linz?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
flugmeile flugmeile Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich werde in den kommenden Monaten einige Male aus beruflichen Gründen in Oberösterreich sein und ich habe heute auf Facebook mitbekommen, dass gestern der Höhenrausch 2018 eröffnet worden ist. Nachdem sich ein Teil der Ausstellung auf dem Dach befindet, rechne ich mir gute Chancen auf Panos aus, aber ich würde mich auch über Erfahrungsberichte zur Veranstaltung an sich freuen. Ich weiß schon, dass es sich um ein deutsches Forum handelt, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand aus der Runde weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus!
Macster Macster Beitrag 2 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich war 2016 schon einmal beim Höhenrausch in Linz und mir hat es sehr gut gefallen! Ich denke auch, dass es sich hierbei um eine der besten Ausstellungen für Fotografen handelt. Ich selbst bin nur ein amateur Hobbyfotograf und habe mich mit den vielen Motiven damals richtig austoben können. Dadurch, dass dabei so viele verschiedene Elemente und Objekte im Spiel sind, kann man sich richtig mit den Einstellungen spielen. Wenn du noch einen Freund oder eine Freundin mitnimmst, kannst du dort auch gut Personenfotos üben :)

Ich selbst werde dieses Jahr wahrscheinlich auch wieder hinfahren. Denn das Thema ändert sich mit jeder Ausstellung. Dieses Jahr dreht sich alles rund ums Wasser. Aber ich muss noch meinen Sommerurlaub genauer planen und mich mit meinen Linzer Freunden ein bisschen absprechen.
flugmeile flugmeile Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für deine Antwort! Das klingt schon einmal gut, auch für mein Foto-Equipment. ;-) Was meinst du konkret mit den vielen verschiedenen Elementen und Objekten bzw. warum ist die Ausgabe vor zwei Jahren offenbar besonders passend für Fotografen gewesen?
Macster Macster Beitrag 4 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei dieser Ausstellung trifft man auf verschiedene Arten von Kunstwerken und Installationen. Man trifft auf schwebende Elemente, stehende Objekte, Gemälde, Statuen alles mögliche halt. Der Kunst und der Fantasien der Künstler und Künstlerinnen der Ausstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Mit den verschiedenen Objekten und Kunstwerken kommen auch verschiedene Fotografiertechniken zum Einsatz. Zudem fotografiert man ja niemals vom selben Winkel, sondern immer wieder von verschiedenen Winkeln und Blickrichtungen. Dieses Jahr wurde ein fliegendes Schiff installiert. Und es macht schon einen Unterschied in der Technik und der Kameraeinstellungen, ob man nun das Schiff selbst fotografiert oder man am Schiff steht und von dort aus fotografiert. Oder falls man Menschen fotografieren möchte, muss man noch einmal etwas anders denken.
Also hier hat man viele verschiedene Möglichkeiten, um Fotos zu machen oder das Fotografieren an sich zu üben.
flugmeile flugmeile Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für deine weitere Antwort und für deine weiteren Erklärungen! Das klingt sowohl in künstlerischer als auch in fotografischer Hinsicht interessant und ich würde sagen, dass du mich überzeugt hast. :-) Eine andere Frage, die nicht nur mit dieser Veranstaltung zusammenhängt... Hast du bereits auch in der Stadt übernachtet bzw. könntest du mir auch mit einem Hoteltipp weiterhelfen?
Macster Macster Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja ich habe schon öfters dort übernachtet, aber meistens dann doch auf dem Soga eines Freundes. Also leider kann ich dir da keine konkreten Tipps geben. Aber schau doch einfach mal bei trivago oder vielleicht direkt auf der Homepage von Linz Tourismus. Dort findest du auch viele verschiedene Hotelangebote. Vielleicht ist da ja was dabei, dass du ansprechend finden könntest.
flugmeile flugmeile Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für deine weitere Antwort und für die Tipps! Ich schaue mir gerade die Homepage des von dir genannten Tourismusverbands an und bin denk ich bereits fündig geworden.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben