Canon Objektiv EF 800mm 5.6 L IS USM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
NRM NRM Beitrag 1 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
arbeitet einer von euch mit diesem Objektiv; Canon Objektiv EF 800mm 5.6 L IS USM???
Eigentlich wollten wir uns das 600mm holen, aber unsere Models(Kraniche,Rehe usw) sind einfach zu weit weg und mit Konverter geht der AF nicht automatisch, weil wir mit der 7D fotografieren!
Ich habe leider keine Testbilder gefunden!
Würde mich über eine Antwort freuen!

LG Nicole
Jürgen Dietrich Jürgen Dietrich   Beitrag 2 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nun, wen der Preis nicht abschreckt , der sollte sich mal mit den Ausmaßen und dem Gewicht vertraut machen...
Dass der Af bei der 7D in Kombination mit den Konvertern nicht funzt, ist unzutreffend.
VG Jürgen D.



Nachricht bearbeitet (18:06)
Leo Sch. Leo Sch. Beitrag 3 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
NRM schrieb:
Zitat:Ich habe leider keine Testbilder gefunden!



Voilà:
http://www.birdsasart.com/bn338.html
NRM NRM Beitrag 4 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke Jürgen, wir haben dafür lange gespart!
Zur Zeit arbeiten wir mit diesem Objektiv Canon EF Teleobjektiv - 400 mm - F/5.6 - Canon EF, da funktioniert der Konverter nur, wenn man die letzten drei Kontakte abklebt, aber damit dann sehr langsam! Sehr nervig!!
Und beim 600mm UND 800mm funktioniert der AF mit Konverter automatisch(7D)???

Danke Leo für den Link, tolle Aufnahmen!

LG Nicole
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
das einzige, was im moment für das 800er sprich, ist das mit 4,5kg geringere gewicht zum derzeitig verfügbaren 600er (5,3kg). wenn es denn gleich sein muß und die 800g eine rolle spielen, dann kaufen. allerdings: man kann ja warten, bis das neue 600er raus ist. das dürfte sich vom gewicht her in ähnlichen regionen bewegen. preislich ebenso. denn das 800er kostet wohl so um die 11 000 euro. eine ähnliche peilung kann man auch für das neue 600er geben.

was aber grundsätzlich für ein 600er spricht: bei 800mm kann einem ab und an schon die brennweite im weg sein (habe ich selbst schon erlebt, selten zwar, aber es kommt vor, z.b. siehe mein sperber mit beute). mit einem 600er hat man zwei objektive, eins mit und eines ohne konverter. man ist dann wenigstens ein bisschen flexibel. und der af ist nun mal bei bl 4.0 besser/schneller und präziser als bei 5.6. da geld keine rolle zu spielen scheint, würde ich, so man ein bisschen zeit hat, das neue 600er nehmen. und bis dahin ggf mit einem alten gebrauchten 600er+1,4tk arbeiten, dass dann bei verfügbarkeit des neuen 600er wieder mit relativ wenig wertverlust verkauft werden kann. einziger nachteil einer konverterlösung: die abbleistung fällt gegenüber einem reinen 800er etwas ab. aber das ist, so denke ich, kaum von relevanz.

dass der af des 600er mit 1,4 tk an der eos 7 nicht funktioniert, kann ich nicht bestätigen. ich nutze diese kombi (die letzten beiden meiner eingestellten bilder sind damit gemacht). der af wird nur geringfügig langsamer, zum mitziehen reicht es aber allemal.
NRM NRM Beitrag 6 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Volker,
vielen Dank für deine hilfreichen Infos! Diese Argumente haben wir schon lange hin und her gewälzt. Das Thema"ZU VIEL ZOOM" werden wir dann durch die zweite Cam mit dem 400mm plus Konverter ausgleichen. Interessant ist für uns auch die Option 800mm+1,4Konverter bei Blende8.
Beim 600mm wäre dann ein 2mal Konverter notwendig, der wieder sehr bescheidene Abbildungen ergibt.

LG Nicole
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
NRM schrieb:
Zitat:Und beim 600mm UND 800mm funktioniert der AF mit Konverter
automatisch(7D)???

Jein. Das 600mm hat eine Lichtstärke von f/4, da funktioniert der 1.4x Extender mit Autofokus, beim 2x ist es wieder vorbei mit dem Autofokus. Das 800mm hat eine Lichtstärke von f/5.6, da funktioniert bereits beim 1.4x der Autofokus nicht. Das ist doch wahrlich nicht schwer einfach die Lichtstärke des Objektivs um eine Blende (für den 1.4x) oder zwei Blenden (für den 2x) zu reduzieren und dann die für die Kamera geltende Autofokusgrenze zu betrachten (7D f/5.6; 1D f/8 für den mittleren horizontalen Liniensensor, f/5.6 für den Rest)...
mfg
Karl Günter
NRM NRM Beitrag 8 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Karl Günter,

danke für den Hinweis. Diese Thematik ist uns bekannt. Problematisch bei den Konvertern, extrem beim 2er, ist die Schärfe. Beim 800mm kann man wiederrum beim 1,4er die 3 Kontakte abkleben!


LG Nicole
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 9 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
also nicole, mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, was du mit 1200mm an einer crop machen willst. klitzeklitzekleiner singvogel, i.o. aber je nach untergrund, jahres- und tageszeit handelst du dir ab 30m hitzeflimmern ein, möglicherweise schon eher (selbst erlebt, auf 15m mit 840mm war kein scharfes sucherbild zu bekommen). die lufttrübung durch staub, pollen usw tut ihr übriges. solltest du nicht gerade an den polen unterwegs sein, dann wird das zumindest ein thema. seit ich von dia umgestiegen bin, wo ich den 2x tk öfters mal mit dem 600er kombiniert habe, brauche ich ihn eigentlich nicht mehr. das 600er wird immer öfters solo eingesetzt, selten mal mit 1,4tk, weil der tk durch den crop quasi eingebaut ist. das meiste, was du bei mir in der FC siehst ist mit 600mm, sehr oft nicht nachträglich geschnitten, sehr viele kleine motive und trotzdem formatfüllend soweit es geht. steht ja auch meistens drunter. für die angaben bürge ich.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 10 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich habe dir hier mal eines meiner ärgerlichsten knipsunfälle hochgeladen.

http://www.daten-transport.de/?id=4PgGY6589tPW

da ging so ziemlich alles schief: der 1.4tk drin (dadurch angeschnitten), wegen des konverters offenblende 5.6 (das mag die eos 40 üüüüberhaupt nicht) und deshalb ein arschlahmer fokus. alles dinge, die ohne 1.4tk nicht gewesen wären und diese seltene szene hätte ich im kasten gehabt. es ärgert mich noch heute!
NRM NRM Beitrag 11 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Volker,
vielen Dank für Deine Mühe. Das sind in der Tat ganz entscheidende Argumente. Darüber muß man jetzt wirklich sehr genau nach denken! Weißt Du wann das neue 600er kommen soll??

LG Nicole
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 12 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
nöö, keine ahnung. glaskugel ist leider im service zur justierung. irgendwas von sommer 2011 wird gemunkelt. fest steht: es kommt!
NRM NRM Beitrag 13 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank nochmals.
Es wird wohl trotzdem das 800mm werden!
Wir wollen nächstes Jahr nach Norwegen(Dovrefjell, Moschusochsen)wo man sehr viel Abstand braucht, um schöne harmonische Aufnahmen zu machen! Mit den Kranichen ist es ähnlich.
Hier ein Bild vom Wochenende, habe mich sehr geärgert!

[fc-foto:22405750]

oder hier, viel zu weit weg!

[fc-foto:22405988]


LG Nicole



Nachricht bearbeitet (0:19)
Leo Sch. Leo Sch. Beitrag 14 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auch wenn ich mit N.... in der Gegend herumfuchtle. Viel Spass mit dem Monster :-)
Jan Bleil Jan Bleil   Beitrag 15 von 58
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Nicole,

viel Spaß acuh von mir mit dieser Waffe;-)
Natürlich wollen wir am Ende auch Bilder sehen...

VG Jan
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben