Benutzt jemandt das Sigma 150-500mm Objektiv für Kranichfoto

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Kenneth Küper Kenneth Küper Beitrag 1 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi:)
Ich bin neu hier und brauche euern Rat.
Ich habe mir nämlich das Sigma 150-500mm Objektiv
insbesondere für Kranichfotos gekauft, und jetzt wollte ich
fragen ob einer von euch dieses Objektiv auch
für Kranichaufnahmen benutzt.

Ich würde mich über jede Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Kenneth Küper
Stefan Ecker Stefan Ecker   Beitrag 2 von 59
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Nein, aber das 50-500 für Geier. ;-)

OT1 OT1 Stefan Ecker 09.06.12 5
Andreas Th. Hein Andreas Th. Hein Beitrag 3 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Kenneth,

was möchtest du denn nun eigentlich wissen? Ich habe es schon benutzt, auch um Kraniche zu fotografieren. http://www.libellenwissen.de/dokumentat ... oslibellen

Gruß Andreas
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 4 von 59
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe gerade mal Deine Fotos angeschaut - Du überlegst, es Dir anzuschaffen, oder? Mit 300mm ist man immer zu weit weg, Kraniche sind sehr wachsam.

Mit dem Sigma kommst Du näher ran. Wenn Du es gebraucht kaufst, guck Dir möglichst vorher an wie es am langen Ende abbildet. Die älteren Sigmas sind oft etwas weich am langen Ende gewesen.
Jürgen Dietrich Jürgen Dietrich   Beitrag 5 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also dieses Objektiv wird unter den Fotografen im Naturchannel sehr veil benutzt, es ist relativ leicht und immer noch konkurrenzlos günstig. DEs wäre ja traurig ,wenn es nur um Kranichde ginge.Blättere einfach mal und sieh Dir exif-Daten an.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 6 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann dir das 50-500 empfehlen. Lies selbst:
http://www.naturfoto-wildlife.de/erfahr ... 50-500-apo

LG Bernd
El Ge El Ge   Beitrag 7 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bernd Wolter schrieb:

Zitat:Ich kann dir das 50-500 empfehlen. Lies selbst:
http://www.naturfoto-wildlife.de/erfahr ... 50-500-apo

LG Bernd


Deinen Bericht über das sogenannte Bigma, also das 50-500 von Sigma habe ich gelesen. Ich selbst nutze das neuere Sigma DG 50-500mm 1:4,5-6,3 APO HSM Optical Stabilizer. Das Obj. hat schon etwas Staub ins Linsensystem gezogen:-( Der Weg von 50-500mm oder umgekehrt geht sehr leicht, d.h. das Obj. läuft, wenn man Fotos von oben nach unten oder umgekehrt macht läuft der Zoom nach unten, eine lästige Sache. Man kann das Objektiv zur Not auch als Macro (bei 500mm minimal 1,80m Abstand) nutzen. Bei Blende 6,3 bei 500mm sind die Ergebnisse ziemlich weich, bei Blende 8 ist es wesentlich besser. Der OS ist, bei 1 Bein Stativ oder Freihand ein Segen. Auf Stativ sollte man den OS abschalten.
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 8 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Lt. Sigma ist das 150-500mm am langen Ende besser als das 50-500mm. Ich kann mit der ganzu neuen Optik auch bei Offenblende fotografieren - das gab es bei den Vorgänger-Modellen auch noch nicht.

Bei meinem neuen 150-500 ist der Zoom stramm, da läuft zum Glück nichts von sich aus hin- und her. Der Stabi ist richtig gut.
Andreas Th. Hein Andreas Th. Hein Beitrag 9 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nach meinen eigenen gesammelten Erfahrungen mit dem Sigma 150-500mm, kann ich das Objektiv nicht wirklich empfehlen. Die 500mm sind nahezu unbrauchbar. Bis 400mm ging es halbwegs.

OK, der Preis ist verlockend günstig.

Ein gutes Foto damit zu bekommen, welches mich glücklich gemacht hat, aber in etwa einem Lotteriegewinn ähnlich.
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 10 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Andreas,

Du hast noch die alte Version mit "Fell", die ich damals auch hatte, oder?

Probier mal die aktuelle, Sigma hat seither einiges gemacht.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Benni123 Benni123   Beitrag 11 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das 150-500er muss abgeblendet werden auf 8 oder besser noch auf 9. Dann ist es scharf. Problematisch bei diesem Objektiv ist aber noch die vibrierende Stativschelle, weil sie aus schlechtem Plastik ist.

Spiegelvorauslösung verwenden und einen Funkauslöser. Dann sollte es mit einem guten! Stativ gehen, scharfe Fotos zu schiessen.

Sonst helfen nur hohe Verschlusszeiten die man nur mit hohen iso Werten oder/und viel Licht hinbekommt.

Oft bewegen sich Tiere, die eigentlich still sitzen oder stehen leider doch etwas (etwa um zu atmen). Das reicht bei Vögeln oft aus um das Gefieder leicht unscharf zu machen. Dann kann man bei Blende 9 nur auf viel Licht hoffen.
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 12 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Benni123,

Du hast Dein Sigma auch schon ein paar Jahre, oder? Versuch mal die aktuelle Version.
Stefan Ecker Stefan Ecker   Beitrag 13 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat:Der Weg von
50-500mm oder umgekehrt geht sehr leicht, d.h. das Obj. läuft,
wenn man Fotos von oben nach unten oder umgekehrt macht läuft
der Zoom nach unten, eine lästige Sache.


Kann ich nicht bestätigen. An meinem Objektiv sitzt der Zoom fest. Auch vertikale Aufnahmen sind somit kein Problem.
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 14 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hm ich glaube Sigma tut sich keinen Gefallen damit, die Objektive nicht versionell zu bezeichnen. Die haben so viel gemacht und verbessert, dass das Sigma 150-500 das ich heute habe, mit dem das ich vor zwei und drei Jahren mal hatte nichts mehr zu tun hat.

Ebenso das 50-500mm. Man kann einfach nicht nachfragen - welche Version hast Du - ach das Problem wurde in Version XYZ behoben sondern jeder, der ein Objektiv mit derselben Bezeichnung hat glaubt, dass das alles so ist wie bei seinem Objektiv.

Das macht es auch schwierig, die Dinger zu empfehlen - jeder meint dass er die Gurken ja schon kennt.
cb.photography cb.photography Beitrag 15 von 59
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da ich mir überlege das Sigma 150-500mm zuzulegen stellt sich mir die Frage wie ich feststellen kann ein aktuelles und hoffentlich fehlerfreies Objektiv zu bekommen?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben