Kreative Ideen zum Motto Dreckig aber Gut

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Natural Scene Natural Scene Beitrag 1 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo ihr Lieben,
bräuchte mal ein paar Tipps von euch,
mein Freund bringt demnächst seine EP raus (Rap) und wir wollten heute ein kleines Shooting für das Cover machen. Die EP heißt 'Dreckig aber Gut'. Er möchte halt paar Bilder die zu dem 'Motto' auch passen. Leider habe ich da wenig Ideen zu.
Vielleicht habt ihr ja paar kreative Ideen :)
Danke schon mal im Voraus,
Scarlett :)



Nachricht bearbeitet (16:59)
Jürgen.4693 Jürgen.4693   Beitrag 2 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du hast ja schon ein paar SchwarzWeiss-Bilder gemacht.
Würde ein paar Bilder mit härterem Kontrast machen. Evtl. auch von unten gegen den Himmel. So in Rapper- oder Skater-Pose. Wenn dann noch der Himmel ausfrisst und grösseren Raum im Bild einnimmt, kann man da dann den Text reinschreiben. Als Location würde ich jetzt nicht gerade die nächste Müllhalte nehmen. Evtl. ein altes Haus oder eine Fabrik oder eine Unterführung oder halt nur etwas aus altem Beton. Eine alte Wohnung als Location hattest Du ja auch schon in deinen Bildern. Da könnte man sich ja auch in die Ecke oder am Fenster lümmeln.
VG Jürgen
T.Bregulla T.Bregulla   Beitrag 3 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gibt der Rap-Text nicht Inspiration zu den Bildern?
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Natural Scene Natural Scene Beitrag 4 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Er hat ja mehrere Songs auf seiner EP und zu Dreckig aber Gut fiel mir bis jetzt nur eine Idee ein die aber schwer umzusetzen ist
Romana T. Romana T.   Beitrag 5 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielleicht mit PS?
Als letzter und einfachster Ausweg ein Personenfoto mit einem Schlammspritzerfoto überlagert.
nnn987 nnn987 Beitrag 6 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Idee: Durch Wälzen panierst du dein Hüftgold mit Bauerngold und lichtest das dann gekonnt ab.
Bild-Mist kommt immer gut zu/bei Rap-Mist. :-)



Nachricht bearbeitet (9:48)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wälz dich in Dreck. Die CD geht weg wie warme Semmeln.
Egal, welche Musik drauf ist.
Sarah Tustra Sarah Tustra Beitrag 8 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
T-St schrieb:


Zitat:Bild-Mist kommt immer gut zu/bei Rap-Mist. :-)




Hast du das Stück schon gehört, oder geht's dir einfach nur besser, wenn du im Internet mal so richtig Dampf ablassen kannst?




@Scarlet
Was wäre denn deine schwierig um zu setzende Idee?
Wie auch Thomas, so würde mich erst einmal der Text interessieren.
Zumindest als Ausgangspunkt für meine Überlegungen.
Kann man sich die Sachen irgendwo anhören?
Natural Scene Natural Scene Beitrag 9 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Sarah
Also Arme verschränkt, Perspektive eher also dass man zu ihm auf schaut und von hinten kommt so ein riesiger Haufen Sand, wie bei Arielle mit den Wellen :D
Nur wenn man das wirft, ist das zu viel auf einmal, würde wahrscheinlich ein Riesen-Ventilator eher was bringen :)
Da es ja mehrere Songs sind, sprich auch mehrere Texte ist das vielleicht bisschen kompliziert^^
Bei einem Track, bei welchem 2 Amerikaner mit rappen, geht es darum dass man Amerika und Deutschland als 2 Kulturen ansieht obwohl es ja nur eine ist und zwar die Menschheit.
Dann noch ein Track der bisschen sozialkritisch ist bezogen auf die Regierungssysteme (NWO, Bilderberger, Rothschilds etc.)
Dann noch eine Ballade und zwei 'Battle-Rap-Tracks', die mehr auf Style bezogen sind als auf den Inhalt.
Sarah Tustra Sarah Tustra Beitrag 10 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hmm, Sand empfinde ich eher nicht als "dreckig"
Einen Ventilator kannst du da auch knicken, oder du verwendest einen Mole & Richardson aus ner Hollywoodproduktion.

Du könntest ja auch eine lustige Session mit den Künstlern veranstalten. Such dir eine schöne Location, die euch gefällt.
Dort beschmieren sich die Rapper dann gegenseitig mit Heilerdematsch und du knipst dabei Bilder ohne Ende. Sieh aber zu, dass du das bei spannendem Licht machst, eventuell auch mal gegen die Abendsonne knipsen etc.
Aufpassen würd ich nur, dass du nicht versuchst, dass die Sänger besonders cool sind, oder sozialkritische Ansprüche zu wörtlich umgesetzt werden, das wird schnell eher peinlich.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sarah Tustra schrieb:
Zitat:Du könntest ja auch eine lustige Session mit den Künstlern
veranstalten. Such dir eine schöne Location, die euch gefällt.
Dort beschmieren sich die Rapper dann gegenseitig mit
Heilerdematsch und du knipst dabei Bilder ohne Ende. Sieh aber
zu, dass du das bei spannendem Licht machst, eventuell auch mal
gegen die Abendsonne knipsen etc.


[fc-foto:27879446]
Sarah Tustra Sarah Tustra Beitrag 12 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gerade lese ich, dass am Wochenende in Brunsbüttel wieder Wattolympiade war, wären sicher für dich gute Motive dabei gewesen.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/watto ... 453-2.html
Natural Scene Natural Scene Beitrag 13 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
die beiden anderen beiden Künstler leben in Amerika :)
Matthias von Schramm Matthias von Schramm   Beitrag 14 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wie wäre es ein solidaritätsfotos für die pussy riots zu machen. nicht als kopie, sondern als solidarität. dies wäre in gewisser weise dreckig aber gut und ne saubere aktion.
Sarah Tustra Sarah Tustra Beitrag 15 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Matthias von Schramm schrieb:

Zitat:wie wäre es ein solidaritätsfotos für die pussy riots zu
machen. nicht als kopie, sondern als solidarität. dies wäre in
gewisser weise dreckig aber gut und ne saubere aktion.



Eine sehr schöne Idee.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben