Fotos für Massagepraxis

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Adrian Aeby Adrian Aeby Beitrag 1 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey zusammen....

Ich werde bald versuchen für eine Kollegin die sich mit einer Mssagepraxis Selbstständig machen möchte ein paar Aufnahmen für die Homepage zu machen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Fotos in diesem Bereich.... es sollte so ein Typisches "Massage-Foto" werden.....etwas in dieser Art : http://www.studio-papp.de/resources/Fotoliamassage.jpg

http://www.pura-vida-praxis.de/mediapoo ... 710497.jpg

Ein paar Produktfotos aus Sand mit ein paar schönen Blüten oder so, wäre auch gut!

Gibts da irgendwelche Faustregeln zu beachten? Was brauche ich unbedingt? Was könnte Hilfreich sein.

Uns steht ein ca 4x3m "grosser Raum mit einem normalen Fenster zur Verfügung ( keine Blitzanlage ausser Systemblitz ).

Wer kann mir da ein wenig behilflich sein? Wäre Super!!


VIelen Dank vorne weg.....

Grüsse aus der Schweiz Adrian
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wo faengts an, kreativ zu werden?
Adrian Aeby Adrian Aeby Beitrag 3 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hmmm ja sorry vielleicht nicht ganz die passende sparte gewählt.... :-D
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 4 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo,
stell die massagebank vors fenster und nutz das einfallende licht, zum besseren steuern des lichteinfalls entweder weiße styroporplatten verwenden oder die bank so lange schieben bis es passt,
vg
werner
Adrian Aeby Adrian Aeby Beitrag 5 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
danke, werner! du meinst das fenster hinter der bank nehme ich an?! nicht hiner meinem rücken....! ja hab auch einen kleinen reflektor....
Titan MM Titan MM Beitrag 6 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Adrian,
die Idee mit den Styroporplatten ist schon mal ne Klasse Sache.
Die kann man auch mit ner Gold oder Silberfolie bespannen.
Z.B. aus dem erste Hilfe Pack im Auto.
Dadurch kann mam auch die Lichtfarbe von Baustrahlern verändern. Je nachdem wie du mit Fotobearbeitung umgegen kannst.
Die Person evtl. mit etwas Öl einreiben vorher.
Grünzeug in den Hintergrund.
Und natürlich die obligatorischen Fotos der netten Angestellten.
Adrian Aeby Adrian Aeby Beitrag 7 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ja möchte so weit möglich nur das Tageslicht nutzen....oder kein Mischlicht.
Möchte die Grundaufnahmen so gut wie möglich hinbekommen. so dass nur notfalls "gröbere" veränderungen am PC nötig sind.

Ja die einzelne Angestellte musste schon dran glauben.... :-)
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 8 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Adrian Aeby schrieb:

Zitat:danke, werner! du meinst das fenster hinter der bank nehme ich
an?! nicht hiner meinem rücken....! ja hab auch einen kleinen
reflektor....




jepp genau dieses, bei jedem fenster fällt licht in den raum, mal mehr mal weniger, je nach tageszeit, diese lichtsituation solltest du eben kennen,
dadurch hast du schon mal licht auf deinem motiv/modell,

die auschnitte wie ich deinem beispiel entnehmen kann, sind dann gut zu händeln, da du ja nicht auf dem kompletten körper licht brauchst, rechts und links vom rücken dann mit den styroporplatten das licht entweder "verstärken" oder aber auch "abschwächen"

ich bin ein großer fan von einfallenden tageslicht, da geht schon was :-)

vg
werner
Phasenkontrast Phasenkontrast   Beitrag 9 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Auf gepflegte Nägel und Hände achten, passendes Objektiv (ggfls. Weitwinkel) wählen, warme Lichtstimmung / entsprechender Weissabgleich , ggfls. Stativ und bei Systemblitz nen Blitzdiffusor nutzen ...

Das fällt mir so spontan ein.

LG.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben