wer hat erfahrungen mit Nikon Coolpix S30?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
detlef jahn (Fotograf) detlef jahn (Fotograf)   Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo allerseits,

meine tochter hat eine Rollei Sportsline 60, deren bildqualität leider eher mäßig ist.

von nikon gibt es ja nun auch so eine kleine stoßgeschützte und wasserdichte, eben die S30.

ich wüßte gern, ob die jemand hat und wie deren bildqualität so ist.
leider kann man bei der ja den blitz nicht zwangsweise einschalten, nur zwangsweise abschalten oder automatik, aber das wäre wahrscheinlich verschmerzlich.

allerdings ist der preis auch gleich doppelt so hoch, wie der der rollei.
dafür hat sie einen zoom und eine höhere auflösung.

wie ist es also mit der bildqualität und sonstigen beachtenwerten besonderheiten?

vielen dank für eure hilfe!

detlef



Nachricht bearbeitet (16:09)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Diese Art Kameras werden hier höchst selten diskutiert Detlef. Was auffällt, sie hat einen noch kleineren Sensor (1/3") als die "sonst üblichen" Kompakten (1/2,7"-1/2.33") und auch noch 16MP. Das lässt den Schluss zu, dass es schon recht günstiges Licht benötigt. Zu dem ist meine eigene Erfahrung mit dieser Art Kompakten/Parameter, dass die Bilder sehr weich gezeichnet sind, unter Texturverlust leiden. Allerdings fallen diese Defizite bei normalen Ausdrucken bis Postkartengröße nicht ins Gewicht.

Ich nehme an, es muss unbedingt stoß- u. wasserfest sein, sonst hättest Du es ja nicht explizit erwähnt. Ansonsten gibt es durchaus günstige Alternativen. Zum Bsp eine Samsung ES65 für unter 100€. Mal eine Collage von Aufnahmen dieser Kamera:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... lyjwn0.jpg
detlef jahn (Fotograf) detlef jahn (Fotograf)   Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
töchterchen wird im juli 4.
da ist stoßfestigkeit und feuchtigkeitsschutz durchaus ein kriterium, ja.

---
mir ist klat, dass da keine dslr-quali rauskommt.

mir geht es um den vergleich mit der rollei, weil wir diese bereits haben.
immerhin der doppelte preis - auch die doppelte qualität?



Nachricht bearbeitet (10:03)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
aus eigener Erfahrung mit günstigen Kameras würde ich die These eher verneinen. Beispiel Praktika DZC 5.8 hieß sie glaub ich, für Enkelkind auf Ebay für 20€ geschossen. Bei normalen Tageslicht u. Makroaufnahmen gute Bildqualität. Das Teil gab es damals wohl neu für rund 110€. Verglichen mit einer "moderneren" Kamera wie der Canon S130, die damals für ca 200€ auf den Markt kam. Bis auf die höhere Auslösung, mehr manuelle Einstellmöglichkeiten war die Bildqualität nicht doppelt so gut wie man es denken mag.

Hilft dir explizit auf diese beiden Modelle nicht weiter, schon klar. Vielleicht hast Du in Leipzig die Möglichkeit, besagte Kamera vor Ort in einem Geschäft selbst zu testen. Speicherkarte mitnehmen und fragen, ob Du mal paar Bilder machen kannst damit. Vorab vielleicht die Telefonnummern heraussuchen und in besagten Geschäften anrufen, ob sie vorrätig ist. Vielleicht hast Du Glück. Ansonsten bleibt nur online bestellen und ggf halt vom Rückgaberecht gebrauch machen.
detlef jahn (Fotograf) detlef jahn (Fotograf)   Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ja, ich weiß, aber ich bin kein feund von ich-lass-mir-das-mal-schicken-obwohl-ich-nur-mal-testen-will...

ich will ja auch selber neues zeug kaufen udn keine "rückläufer", bei denen niemand weiß, was damit alles schon passiert ist.
und den händlern gegenüber ist das auch mehr als unfair.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
detlef jahn (Fotograf) schrieb:

Zitat:ja, ich weiß, aber ich bin kein feund von
ich-lass-mir-das-mal-schicken-obwohl-ich-nur-mal-testen-will...

ich will ja auch selber neues zeug kaufen udn keine
"rückläufer", bei denen niemand weiß, was damit alles schon
passiert ist.
und den händlern gegenüber ist das auch mehr als unfair.


das ist ja richtig. Es gibt aber nun mal 100te solcher kleinen Knipsen. Die kann kein Händler alle vorrätig haben. Wie also testen. Bin nun kein Insider, aber diese großen Onlinekaufhäuser haben schon andere Gewinnspannen als der hilfsbereite Fachverkäufer um die Ecke. Die kalkulieren solche Rückläufer auch ein. Meiner Meinung nach werden die Rückläufer doch über Marketplace (z.Bsp bei Amazon) günstiger vertickt, oder ? So genau weiß ich es allerdings nicht, da ich fast ausschließlich gebraucht kaufe oder ab und an etwas spezielles vor Ort beim Händler den ich kenne.
Joerg K. Joerg K.   Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was kam denn da nun heraus? die Nikon S30 gekauft?

Ich habe sie erst vorgestern bei Amazon für meine Tochter bestellt und bin gespannt...
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben