Recht am eigenen (Sport)Bild

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Marc Alex Lorenz Marc Alex Lorenz   Beitrag 1 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

die Grundlegendsten Dinge bei Recht am eigenen Bild sind mir bekannt, jedoch will ich mich bei einer Sache vergewissern:
Ich habe Fotos bei Fußballturnieren gemacht (Uni-Liga & öffentliches Wohltätigkeitsturnier). Einige der Fotos wurden bereits auf der offiziellen Facebookpräsenz der Uni-Liga Deutschland und einer Studierendenvertretung mit meinem Einverständnis veröffentlicht. Nun möchte ich einige der Fotos aber auf meiner Seite veröffentlichen.

Ab wann benötige ich da das Einverständnis der Personen auf den Bildern? Wenn z.B. 2 Spieler deutlich im Fokus stehen? Wie gestaltet es sich beim Recht am eigenen Bild, wenn mehrere Spieler im Bild sind und der Fokus nicht direkt auf bestimmte Personen liegt oder nur auf einer bestimmten Aktion (Grätsche, Kopfball etc.)?

Vielen Dank im Voraus

Marc
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 2 von 2
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Es gibt keine besondere Ausnahme für Freizeitsportveranstaltungen.
Für die genannten Webseiten könnte die Zeitgeschichte-Ausnahme (Berichterstattung) gelten.

Ich schätze Du brauchst ein Einverständnis von jedem, der nicht lediglich unbedeutendes Beiwerk ist.

Inwiefern der Veranstalter dafür bereits gesorgt hat, und ob das dann Deinen Anwendungsfall mit einschließt, kann Dir hier niemand sagen.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben