Freiberufler Haftpflichtversicherung??

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
zon3 zon3 Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zuerst bitte entschuldigen Sie mein Deutsch :)

Ich bin vor kurzem hierher gekommen und arbeite als freier Fotograf, aber mit niedrigem Einkommen. Ich verdiene weniger als € 7000 pro Jahr von ein paar kleinen Jobs pro Monat. Jedoch, wie ich manchmal fotografiere, würde ich gern eine Versicherung erhalten. Ich mache mir keine Sorgen um meine Ausrüstung, sondern mehr über die Haftung gegenüber dem Kunden.

Weiß jemand, ob es möglich ist, solch ein kleines Unternehmen zu versichern? Wie viel würde es kosten und wie gehe ich damit hin?

Vielen Dank!
Alex Mull Alex Mull Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da kann ich Dir sehr gut helfen:

Das kostet 160,85 € pro Jahr incl. Versicherungsteuer.
1/2-jährliche oder 1/4-jährliche Zahlung ist gegen geringe Zuschläge auch möglich.
Deckungssummen: 3 Mio. € pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
Vertragslaufzeit: 1 Jahr
Risikoträger: Namhafter deutscher Versicherer; Deckung auch im europäischen Ausland.
Die Prämie gilt nur bei einer Beantragung bis zum 31.12.2017.

Bei Interesse schreib mir eine Mail an:
dullknife@outlook.de
Manfred Hunger Manfred Hunger   Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alex Mull 01.09.17, 00:08Zum zitierten Beitrag...
Bei Interesse schreib mir eine Mail an:
dullknife@outlook.de


Warum nicht direkt nennen, könnte doch auch für andere interessant sein ;-)
Alex Mull Alex Mull Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie darf ich Dein ";-)" deuten?

Wer Interesse hat, kann sich doch gern der Mailadresse bedienen.
Manfred Hunger Manfred Hunger   Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Alex Mull 01.09.17, 13:52Zum zitierten BeitragWie darf ich Dein ";-)" deuten?

Wer Interesse hat, kann sich doch gern der Mailadresse bedienen.


";-)" = augenzwinkernd

Sinn eines Forums ist m. E. nach der Austausch von Meinungen und Informationen.

Von daher verstehe ich persönlich nicht ganz, warum Du Dein Wissen zu einer interessanten Versicherung nicht hier kund tust, sondern nur über Mail weitergeben möchtest.

Damit ist das Thema für mich dann auch erledigt.
Alex Mull Alex Mull Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Och Manfred, ganz einfach:
Du (man) kann diese Versicherung bei mir "kaufen".
Insofern ist meine Information im weitesten Sinne eine b2c Info.
Okay?
Schönes WE
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben