Einen Gutschein austellen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
linasophiefotografie linasophiefotografie Beitrag 1 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!

Ich bin Fotodesignerin und möchte meinen Kunden anbieten, Gutscheine zu erwerben.

Weiß jemand, wie die Rechtslage aussieht, sollte jemand den Gutschein innerhalb der Frist zurückgeben wollen?
Muss ich demjenigen (Käufer oder dem der Gutschein geschenkt wurde?) den vollen Preis zurück/auszahlen?

Gesucht habe ich schon danach, jedoch nur raus gefunden, wie lange eine Frist gültig sein sollte und wann sie verfällt, etc.

Liebe Grüße!
paulharris paulharris Beitrag 2 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Grundsätzlich gibt es keine generelle Pflicht, einen Gutschein oder eine andere Ware zurück zu nehmen. Außer Du verkaufst den Gutschein an der Haustür (wie früher Vertreter Staubsauger oder so verkauft haben) oder im Internet. Daß Kaufhäuser Waren "umtauschen" oder zurück nehmen ist reine Kulanz.

PaulHarris
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben