Nacktfotos von Minderjährigen

<12345 ... 7>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Jens Kornfield Jens Kornfield   Beitrag 1 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin zusammen. Ich wollte Euch mal zu etwas fragen was mir neulich passiert ist und wo ich mir nicht so ganz sicher bin wie ich da nun weiter handeln soll.

Ich bin bei "Wer kennt wen" und dort bekam ich neulich eine Mail von einer jungen Dame die ich bis dahin noch nicht kannte. Sie hätte sich meine Bilder angesehen und hätte die ganz toll gefunden und würde nun auch gerne Bilder von sich haben. Bis dahin alles noch völlig OK.
Dann schaute ich in ihrem Profil nach dem Geburtsjahr und dort stand dann das sie wohl 19 Jahre wäre. Vom ihrem Aussehen her hatte ich das auch gedacht.
Nun schrieb mir die junge Dame nach einigen Mails das sie auch Interesse an Teilakt und Aktbildern für ihren Freund hätte und fragte mich ob sie dafür "geeignet" wäre?
Ich erklärte ihr das sie sich da keine Gedanken machen müßte, denn eigentlich wäre ja fast jeder Mensch schön. Selbst mit Hüftgold oder Narben oder oder oder.... Manchmal kommt wahre Schönheit sogar von innen und was ein Mensch als schön bezeichnet wäre eh sehr unterschiedlich.
Und da ihr Freund sie ja wohl nackt kennen würde, wäre er wohl auch an tollen Aktbildern von ihr erfreut.
Sie war sich aber sehr unsicher was ihren Körper angeht und hat mir dann 3 "erotische" Fotos von sich gemailt. Darum gebeten hatte ich sie nicht!
Ich sollte mir mal ansehen ob ihr Busen nicht zu sehr hängen würde, ob ihr Bauch nicht zu dick wäre und sie hätte wohl Cellulite usw.. (Sind Frauen auch mal irgendwann zufrieden mit sich?? ;-) Lach!)
Als ich mir dann die Bilder ansah war ich ziemlich überrascht.
Sie stand bzw. lag da in ihrem "Kinder-/Jugendzimmer" und zeigte sich da ziemlich "offenherzig" und "detailiert".
Anhand der Zimmereinrichtung machte ich mir Gedanken ob sie denn wirklich 19 wäre und fragte bei ihr nach.
Sie rückte dann auch mit der Wahrheit heraus, dass sie ja erst 16 wäre und das sie halt Bilder bräuchte, aber das ihre Eltern das nicht wissen dürften usw.
Ich habe ihr dann geschrieben das ich keinen weiteren Kontakt zu ihr wünsche und das sie mich nicht als Fotografen für solche Bilder haben wird.
Desweiteren schrieb ich ihr das sie Glück hätte das ich ihre Adresse nicht wüßte, weil ich es extrem heftig fand das eine 16jährige solche Bilder von sich hätte.

Was würdet ihr in so einer Situation tun? WKW über den Vorfall informieren und das die sich dann irgendwie mit deren Eltern in Verbindung setzen? Anzeige erstatten ist ja wohl sinnlos, oder? Ohne Adresse und so. Ob der Namen stimmt weiß ich ja auch nicht mal. Und vielleicht war's auch irgendein Fake und Spinner der solche Bilder hatte und sich da einen Spaß erlaubt?
de Sannibö de Sannibö   Beitrag 2 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin alleine,
na in jedem Fall würde ich die Dir zugemailten Fotos schnellstens und restlos vernichten evtl. die eMails extern sichern(als Nachweis)und auch vom Rechner entfernen über alles weitere würde ich mir keine Gedanken mehr machen hat eh keinen Sinn.

LG Friedhelm
Jens Kornfield Jens Kornfield   Beitrag 3 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die mail incl. der Bilder ist schon nach 1 Min. nach dem Aufmachen gelöscht worden, weil ich sowas nicht auf dem Rechner haben will bzw. in meinem Mailaccount.
Die Frage ist nur wem die sowas sonst noch alles zeigt und ob die sich da keiner Schuld bewußt ist?
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 4 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Friedhelm Sehnke schrieb:

Zitat:Moin alleine,
na in jedem Fall würde ich die Dir zugemailten Fotos
schnellstens und restlos vernichten evtl. die eMails extern
sichern(als Nachweis)und auch vom Rechner entfernen über alles
weitere würde ich mir keine Gedanken mehr machen hat eh keinen
Sinn.

LG Friedhelm


wie friedhelm,
vg
werner
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 5 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jens Kornfield schrieb:

Zitat:Die mail incl. der Bilder ist schon nach 1 Min. nach dem
Aufmachen gelöscht worden, weil ich sowas nicht auf dem Rechner
haben will bzw. in meinem Mailaccount.
Die Frage ist nur wem die sowas sonst noch alles zeigt und ob
die sich da keiner Schuld bewußt ist?




die jugend heutzutage, ts ts
Günter F. Günter F.   Beitrag 6 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
..man kann nur mit bilder löschen und abbruch der kommunikation reagieren...

wobei, wer weiß wer wirklich auf der anderen seite war?
bella bella   Beitrag 7 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich vermute mal WKW interessiert sich mäßigst bis null für solche "Dinge"..... mir sind da einige Beispiele bekannt bei denen diese Bude auf Dinge gar nicht reagiert hat.

Daher bin ich dort bis heute nicht registriert und werde es auch in Zukunft bleiben lassen. Aber das ist ja nicht Thema.

Keine Ahnung was ich tun würde - auf jeden Fall den Schriftverkehr irgendwie sichern - man weiß nie.

Vorallem weiß man leider nicht auf welche aberwitzigen Ideen solche girls kommen können, insbesondere wenn sie sozusagen "abgeblitzt sind" und das ego etwas geknickt......

Andererseits kann dies auch nur ein Masche zum "Anlocken" sein und wenn Du da näher drauf eingegangen wärst..... wer weiß was dann gekommen wäre.......
Also auf jeden Fall alles gut sichern, man kommt u.U. schnell in Beweisnot.......
Ich drück Dir ganz ganz fest die Daumen das die story damit zu Ende ist
Schattenboxer Schattenboxer Beitrag 8 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Man hätte auch ganz einfach sagen können:

"Akt unter 18 Jahren mach ich nicht, und ohne Einverständnis der Eltern schon gar nicht."

Das wäre netter gewesen, als irgendwelche Vermutungen oder Anschuldigungen zurückzumailen. Weitere Schritte ausser Mails sichern würde ich mir da aber nicht überlegen.
Peter Odefey Peter Odefey   Beitrag 9 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich wüsste nicht was dir da passieren könnte.
Aus juristischer Sicht hast du im guten Glauben die Angabe erhalten das sie 19 ist.

Ich halte die Fake-Wahrscheinlichkeit jedoch für 50%

Auf jeden Fall gibt es da keinen Grund sich die Haare darüber zu zerraufen

Grüsse
Peter
Ka Ho Ka Ho Beitrag 10 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eine rechtliche Handhabe gegen das Mädchen ist nicht gegeben.
Jeder, auch Kinder, dürfen sich nackt fotografieren.
Diese Fotos z.B. Freunden zu zeigen ist nicht strafbar.
Moralisch könnte man nur entgegenwirken wenn man die Eltern, sofern bekannt, hinzuzieht und informiert.
Strafbar macht sich nur wer minderjährige nackt fotografiert und/oder diese Bilder besitzt (Die Verbreitung solcher Fotos ist natürlich ebenfalls verboten).

Mailkontakt einstellen, Fotos löschen...das ist alles was Du tun kannst und wozu Du sogar verpflichtet bist.
Eine Sicherheitskopie der Bilder ist auch nicht zulässig.

Zu Deiner eigenen Absicherung solltest Du ausschliesslich den gesamten Mailablauf (Text) sichern.
Schon sehr übel wie einem vollkommen unschuldigen auf diese Weise richtig viel Ärger aufgezwungen werden kann...wenn es ein Mädchen oder Junge darauf anlegt.
Leider sind diese Foren kontaminiert von erwachsenen Personen die diese "Freizügigkeit" schamlos ausnutzen.

Ich habe vor kurzem einen Bericht im TV gesehen wo mit einem getürkten Account solche Typen geködert und gestellt wurden.
Ich gehe soweit zu denken: Erst richtig vermöbeln und dann den Dreck, gut verschnürt, vor der nächsten Polizeiwache ablegen.
Na gut: Anzeige ist gesünder ;-)

Gruß
Karsten
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Schattenboxer Schattenboxer Beitrag 11 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ist in Deutschland eine 16jährige, im Sinne des Gesetzes, denn *minderjährig* ?? (Frage aus Unwissenheit)

In der Schweiz spricht man von "unmündig", d.h. Verträge dürfen nicht unterschrieben werden, aber in der Schweiz darf man ab 16 (oder "mit 16jährigen"), rein rechtlich gesehen, uneingeschränkt Sex haben und Pornos gucken, somit würde wohl das prädikat "minderjährig" da nicht mehr zutreffen ... und dann wäre es wohl auch nicht verboten, solche Personen nackt zu fotografieren...

---


Ka Ho schrieb:

Zitat:Strafbar macht sich nur wer minderjährige nackt fotografiert
und/oder diese Bilder besitzt (Die Verbreitung solcher Fotos
ist natürlich ebenfalls verboten).




Nachricht bearbeitet (13:33)
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 12 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also ohne die "detaillierten" Fotos zu kennen, kann hier wohl niemand eine juristische Bewertung abgeben.

Die Bilder können von legal bis "schon der Besitz ist strafbar" sein. Für letzteres müssten sie als Porno gelten. Dann wäre es höchstens fürs Strafmaß interessant, ob man im guten Glauben war, das Kind sei 19 und kein Kind mehr. Die Jungmädchenkulisse kann da im Extremfall den Ausschlag geben, selbst wenn sie wirklich 19 gewesen wäre.


Aber es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

In USA, wo wir (nehme ich für uns alle in der Diskussion an) Gott sei Dank nicht leben, sind schon Nacktfotos von unter 18 jährigen strafbar, auch wenn sie sich selbst fotografieren. Aktuell steht die eine oder der andere 13- und 14-jährige wegen der Produktion und Verbreitung von Kinderpornos vor Gericht. Eben im Land der unbegrenzten Prüderie und Doppelmoral.


Ich bin sicher, es wäre in Deutschland völlig legal, dem Kind solche Fotos anzufertigen und sie ihm zu überlassen. (Wem jetzt die Galle hochkocht: Bitte genau lesen und zu Ende lesen.)
Sie zu veröffentlichen ginge nicht ohne Einverständnis der Eltern. Das gilt auch für das Kind selbst auf diversen Platformen auf denen sie sich heutzutage herumtreiben, oder auf der eigenen HP.

Moralisch sieht die Betrachtung ganz anders aus. Das muß natürlich jeder selbst wissen. Ich persönlich hätte ganz ähnlich gehandelt und diesen "Auftrag" in jedem Fall abgelehnt oder um knapp zwei Jahre verschoben.
Vielleicht hätte ich ihr angeboten, Sexy Fotos mit einem Mindestmaß an Kleidung anzufertigen. Man muß sich ja nicht ausziehen, um erotisch zu wirken. (Auch wenn Du mit dieser Aufklärung den 16-17 jährigen Jungs in ihrem Umfeld einen Strich durch die eine oder andere Rechnung machst :-)
Aber auch dabei ist mit heftigen - wenn auch rechtlich unbegründeten - Reaktionen der Eltern zu rechnen, wenn das auffliegt. Und es wird auffliegen.

Ich sehe da keine Veranlassung, irgendwen über irgend etwas zu informieren. Grundlagen für eine Anzeige sehe ich schon mal garnicht.
(Wie Eingangs gesagt - würde ich die Bilder kennen, könnte es sein, daß man hier zu einer ganz anderen Bewertung kommen muß. Sind es aber die in dieser Generation üblichen Fotos, die sie von sich selbst anfertigen und untereinander austauschen, dann ist es imho harmlos.)

Meine Eltern haben auch nicht alles erfahren was ich angestellt habe - zumindest habe ich das damals angenommen :-)



Eine Inform ation an WKW ist sicher auch nicht notwendig, wird aber auch nicht schaden. Sie werden Erfahrung mit so etwas haben. Sie werden wissen, ob das gegen ihre eigenen Spielregeln verstößt und was sie üblicher Weise damit machen.

Wäre es in der fc und würde der Support informiert, dann würde man von dort aus das junge "Modell" bitten, mit seiner direkten Eigenwerbung zu warten, bis es 18 ist.
Das hat aber auch wenig mit Gesetzen zu tun, sondern damit, daß die fc für sich da eine klare Grenze gezogen hat.
In diesem Fall heißt es, keine Modelle unter 18.
Egal ob Junge, Mädchen, Kleinkind
Egal wie viel Textil.

Für die fc liegen die Grunde für diese harte Gangart eher darin, daß man nicht in gewissen Kreisen bekannt werden möchte als eine Seite, auf der man leicht an minderjährige Modelle kommt.
Gesetz hin oder her - den damit verbundenen Ärger und die Beschädigung des Rufs kann und will man sich nicht leisten.


Das alles ist, wie immer, im Zweifel meine ganz persönliche Meinung und sonst nichts.

Gruß
Hermann
Martin John Martin John   Beitrag 13 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es mag einige hier überraschen, aber Sexualität findet nicht erst ab dem 18. Lebensjahr statt. Die kann sich selbst fotografieren, wie sie will - du darfst das, wie du ja selbst schon erkannt hast nicht und gut ist.

Freundlich ablehnen und den Kontakt abbrechen hätte auch gelangt.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 14 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Schattenboxer,

in Deutschland ist das Wort unmündig sehr negativ besetzt. Es wird eher verwendet in Verbindung mit früher für unmündig erklärten volljährigen. Das ist heute nicht mehr so. Aber es trifft zu. Vormund unmündiger=minderjähriger sind im Normalfall die Eltern.


Aber woraus leiten Du und Martin und Jens und Karsten ab, es sei illegal, eine 16 jährige unbekleidet zu fotografieren?
Wie gesagt, bitte nicht mit pornografischen Aufnahmen verwechseln. Ich meine solche Fotos, wie sie die fc von erwachsenen Menschen zeigt, also alles in allem FSK16.


Daß man davon abraten kann und soll, weil da ein enormes Ärger-Potenzial dahinter steckt, oder weil das nicht vereinbar ist mit dem persönlichen Wertegerüst, ist unbestitten.



Nachricht bearbeitet (14:30)
Ralf Scholze Ralf Scholze   Beitrag 15 von 93
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Peter,
alleine der Beistz von Kinderpornogaphie ist strafbar. Da macht es schon Sinn, auf dem Rechner aufzuräumen

lg

ralf
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben