Autofocus-Fixierung

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Karl-Heinz Sauer Karl-Heinz Sauer Beitrag 1 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich fotografiere viel mit der Kombination Canon EOS 5 III + Sigma 50-500mm aus der Hand. Da muß man schon
hie und da absetzen. Dabei geht die gehabte Fokus-Einstellungen "verloren". Da ich viel Flugaufnahmen mache,
will und kann ich auf die Fokus-Funktion nicht verzichten. Gibt es eine Möglichkeit/Einstellung, die zuletzt gehabte
Fokus-Einstellung bis zur nächsten Auslösung beizubehalten?
Für Unterstützung besten Dank im voraus!
Gruß
Karl-Heinz
NoWo NoWo Beitrag 2 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Vermutlich verstehe ich dich nicht ganz, denn das Objektiv wird doch nicht nach einiger Zeit auf einen Startwert zurückgesetzt.
Oder meinst du, dass du jedesmal fokussierst wenn du den Auslöser halb drückst?
Dann stelle das doch um und lege die Scharfstellfunktion auf eine der hinteren Tasten, die du mit dem Daumen bedienst oder es eben sein lässt. Dann wird bei halbgedrücktem Auslöser nicht mehr scharfgestellt, sondern nur noch die Belichtung gemessen.
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 3 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Er möchte, dass die Fokus-Einstellung bleibt, auch wenn er den Finger vom Auslöser nimmt.
TomS.. TomS.. Beitrag 4 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Kamera hat doch eine AF-On Taste. Die wird man wohl dafür nutzen können. Canon wird da hoffentlich keine Ausnahme geschaffen haben.
Karl-Heinz Sauer Karl-Heinz Sauer Beitrag 5 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi TomS, mit der AF-ON ist das nicht zu lösen, zumindest nach meiner Canon-Bedienanleitung!
Hi Siggiknipst, Du hast mein "Problem" erkannt. Jetzt fehlen nur noch die Lösungsvorschläge!
MfG Karl-Heinz
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 6 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karl-Heinz Sauer 23.09.17, 11:04Zum zitierten BeitragGibt es eine Möglichkeit, die zuletzt gehabte
Fokus-Einstellung bis zur nächsten Auslösung beizubehalten?

Grundsätzlich einmal schon !
Finger vom Auslöser nehmen und nicht halb durchgedrückt weiter fokussieren.
Dann bleibt der Focus bei der letzten Einstellung.
Zitat: Siggiknipst 23.09.17, 16:26Zum zitierten BeitragEr möchte, dass die Fokus-Einstellung bleibt, auch wenn er den Finger vom Auslöser nimmt.
Genau das passiert doch, wenn er die Finger vom Auslöser lässt.
Vielleicht habe ich hier auch etwas falsch verstanden ??
VG Roland
NoWo NoWo Beitrag 7 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Sag ich doch. Wenn man die Fokusaktion auf die hintere Taste legt, dann ist "wurscht" was du auf dem Auslöser machst. Ich habe eine Canon und mache das immer so. Es wird nur (neu) scharfgestellt wenn ich das Knöpfen drücke. [650 D]
Zur Einstellung: bei mir geht das über das Menü und die CF-Einstellungen (oder so ähnlich / aus der Erinnerung) und dort muss man der Kamera natürlich mitteilen, dass sie ab jetzt nicht mehr über den Auslöser sondern den Extraknopf fokussieren soll.
RS-Foto RS-Foto   Beitrag 8 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NoWo 23.09.17, 19:40Zum zitierten BeitragSag ich doch. Wenn man die Fokusaktion auf die hintere Taste legt, dann ist "wurscht" was du auf dem Auslöser machst.
Ja,... Bei meiner 550d mache ich das für Makroaufnahmen auch so !
Sternchentaste fokussiert...
Ist aber für die Frage des TO unerheblich da es egel ist, welche Taste man nicht drückt...
TomS.. TomS.. Beitrag 9 von 20
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NoWo 23.09.17, 19:40Zum zitierten BeitragZur Einstellung: bei mir geht das über das Menü und die CF-Einstellungen (oder so ähnlich / aus der Erinnerung) und dort muss man der Kamera natürlich mitteilen, dass sie ab jetzt nicht mehr über den Auslöser sondern den Extraknopf fokussieren soll.

Genau so ist es. Und so steht es auch im Manual.
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 10 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei der 5DIII funktioniert nur die Konfiguration etwas anders, da muss man zusätzlich noch die Fokussierung vom Auslöser nehmen, das passiert bei den kleineren Kameras in einem Schritt bei der Zuordnung der Stern-Taste...
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 11 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin gerade dabei mich in meine 80D einzuarbeiten.
Da kämpfe ich mich zur Kamerabeherrschung gerade durch ein Handbuch.
Dort habe ich eben einen Absatz entdeckt:
>Das Auslösen vom Fokussieren entkoppeln.<

Zitat:
Wenn Sie den Auslöser antippen, wird die Scharfstellung gestartet und die Belichtung gemessen. Diese beiden Vorgänge, das Fokussieren und die Belichtungsmessung, können Sie bei der EOS 80D trennen und das Fokussieren beispielweise ausschließlich auf die Taste AF-ON legen.
Ein Antippen des Auslösers startet dann nur noch die Belichtungsmessung, und beim Durchdrücken erfolgt die Aufnahme.
Zitat Ende.
(Dietmar Spehr, Verlag Rheinwerk Fotografie)

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Merkst was?
Ich guttenberge nicht!

Praktischer Versuch:
Was in der Nähe fokussieren, Knopf AF-ON drücken und auf ein Motiv Richtung "unendlich" auslösen.
Ist das Foto unscharf, dann funzt das.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 12 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karl-Heinz Sauer 23.09.17, 19:03Zum zitierten BeitragHi TomS, mit der AF-ON ist das nicht zu lösen, zumindest nach meiner Canon-Bedienanleitung!


Siehe Hintergrund:
Wirleless-Erleuchtung gesucht. Wirleless-Erleuchtun… effendiklaus 02.09.17 6
Karl-Heinz Sauer Karl-Heinz Sauer Beitrag 13 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo allerseits!
Das Problem ist gelöst! Der Fehler, den ich offensichtlich mache, ist, dass ich nicht darauf achte, während des Absetzens die Auslösetaste "in Ruhe zu lassen"! Es funktioniert also, sowohl mit normalem Fokus-Antippen, als
auch unter Verwendung der AF-ON Taste.
Sorry, könnte mich in den Hintern beißen!
Freundliche Grüße und nochmals allen besten Dank!
Karl-Heinz
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 14 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karl-Heinz Sauer 24.09.17, 09:05Zum zitierten BeitragSorry, könnte mich in den Hintern beißen!

Karl-Heinz


Mach ein Selfi davon!
Kommt hier bestimmt in die Galerie.

Ich weiß nicht, ob nach aus- und einschalten, der Kamera, die AF-ON Fixierung erhalten bleibt.
(Vermutlich nicht, da man mit Wechselobjektiven arbeitet)

AF-ON finde ich auch eine schlechte Formulierung, wenn man AF-OUT will.
AF-FIX wäre wohl klarer.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 15 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mal ne andere Frage an Dich.
Warum benutzt Du kein ausziehbares Einbeinstativ zur Gewichtsentlastung der Ausrüstung?
Oben ein Kugelkopf.
Geht wohl auch im Rolli, wenn man eine Lösung für das Aufsetzen auf den Stoffsitz findet, damit es kein Loch verursacht.
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben