Standard-Zoom für EOS 400D/7D

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 1 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

ich fotografiere mit einer EOS400D und verwende bisher meist Festbrennweiten (50mm 1.4 und 85mm 1.8) sowie ein 70-200 1/4L. Das alte Plastik-18-55er ist direkt im Schrank gelandet.

Nun suche ich ein passendes Standard-Zoom, mit dem ich unterwegs nicht ständig wechseln muss und trotzdem eine passable Qualität erreiche. Gesucht ist etwas im Bereich um 17mm bis 70 oder etwas mehr. Ich habe mir auch schon einiges angesehen (Tamron 17-50, Canon 15-85 und zuletzt das Canon 17-40 1/4 L). Nach den vielen (und teilweise recht gegensätzlichen Infos) bin ich nun etwas ratlos. Kann mir denn hier jemand guten Gewissens ein passendes Objektiv empfehlen? :)

P.S. In absehbarer Zeit wird die 400D wohl durch eine 7D ersetzt werden. Es bleibt aber auf jeden Fall bei APS-C.

Danke im Voraus und viele Grüße
Marco
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 2 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Marc O. Richter schrieb:

Zitat:Nach den vielen (und teilweise recht
gegensätzlichen Infos) bin ich nun etwas ratlos. Kann mir denn
hier jemand guten Gewissens ein passendes Objektiv empfehlen?


Ich wette, du bekommst hier noch viel mehr gegensätzliche Statements, die dann deine Verwirrung noch steigern. Bis hin zu Tips, doch umzusteigen auf Vollformat oder gar auf andere Systeme.

;-)

(Ich kenne mich leider mit Canon nicht aus, also halte ich mich geschlossen.)
Guido Wörlein Guido Wörlein   Beitrag 3 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
EF-S 17-55mm 2.8
oder
EF-S 15-85mm
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Herbert Schacke Herbert Schacke Beitrag 4 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Soll es lichstark und günstig sein das Tamron 2,8/17-50mm oder bei Verzicht des Weitwinkelbereichs das Tamron 2,8/28-75mm.
Etwas teurer aber besser ausgestattet ist das Tamron 2,8/24-70mm VC USD. Hat im Gegensatz zum Canon einen Stabilisator.
Komfortablen Brennweitenbereich bietet das angesprochene 15-85mm von Canon das am oberen Ende allerdings etwas lichtschwach ist.
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 5 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo und danke für die bisherigen Antworten.

@Jürgen W2: Das habe ich auch ein wenig befürchtet, wollte den Versuch aber trotzdem wagen. ;-)

@Guido Wörlein: Das 15-85 sollte es ursprünglich mal im Paket mit der 7D werden. Hatte nun aber oft gehört, dass das Objektiv trotz des relativ hohen Preises nicht so gut abschneidet (Vignettierung und schlechter AF). Das 17-55 scheint wiederum eine ganz gute Figur zu machen und würde mir schon wegen der hohen Lichtstärke gut gefallen. Hier habe ich nur mehrfach gelesen, dass das Teil recht schnell Staub schlucken soll. Kannst du das bestätigen oder hatte da nur mal jemand Pech? ;-)

@Herbert Schacke: Das 17-50er hatte ich mir schon angeschaut. Das war neulich auch in der Chip FotoVideo Testsieger. Nur soll es bei dem Teil auch eine recht hohe Streuung bei der Qualität geben. Das 24-70 werde ich mir mal anschauen. Da in absehbarer Zeit auch noch ein Ultra-Weitwinkel kommen soll, wäre es eine ganz gute Ergänzung.
Thorsten Strasas Thorsten Strasas Beitrag 6 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Günstig: Tamron 17-50 mit oder ohne VC
Teurer: Canon EF-S 17-55/2.8 IS

Spätestens bei der 7d würde ich keine Kompromisse mehr eingehen. Wäre schade drum.
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 7 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke!

Hast du das 17-55er selbst? Ich hatte schon viel gelesen, dass das Objektiv in seiner Klasse eine super Wahl wäre... mich hatten dann nur diese Infos irritiert, dass das Teil bereits nach kurzer Zeit Staub schlucken soll... kannst du das bestätigen?
Launcher Launcher Beitrag 8 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Marc O. Richter schrieb:


Zitat:Das 15-85 sollte es ursprünglich mal im Paket
mit der 7D werden. Hatte nun aber oft gehört, dass das Objektiv
trotz des relativ hohen Preises nicht so gut abschneidet
(Vignettierung und schlechter AF). <


Wo hast du das denn gehört ? Die Vignetten werden schon in der Cam rausgerechnet (geht schon mal bei Tamron nicht!) spätestens im Konverter, wenn RAW verwendet wird ( sollte
bei 7D sowieso verwendet werden !) Und der AF MEINES 15-85er funzt einwandfrei ! Schlecht ist eben immer relatiov.
Michael L. aus K. Michael L. aus K.   Beitrag 9 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
... also wenn du etwas mehr Lichtstärke brauchst, denk auch über das Sigma 17-70/ab 2,8, OS, HSM (... und sonst noch ganz viele Buchstaben) nach!
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 10 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Launcher: Habe das 15-85 auch noch nicht selbst testen können. Was den AF angeht, so hatte das Teil neulich bei nem Vergleich nur 69% erreicht. Da ich größtenteils mit AF fotografiere, hatte ich bei der Info erst mal große Augen bekommen. ;-)

Was ich bei dem Teil sehr angenehm finde, ist der Brennweitenbereich. Gerade für "immer drauf" eine feine Sache.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 11 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Michael: Ja ja, immer die vielen Buchstaben. ;-) Danke... zumindest in Sachen Brennweitenbereich und Lichtstärke ganz interessant. Schaue ich mir mal an. :)
Launcher Launcher Beitrag 12 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Marc O. Richter schrieb:

Zitat:@Launcher: Habe das 15-85 auch noch nicht selbst testen können.
Was den AF angeht, so hatte das Teil neulich bei nem Vergleich
nur 69% erreicht. <


Lach! Da würde ich gern mal den Teataufbau gesehen haben, wie man zu so einer Prozentzahl überhaupt kommt. Kannst du sagen, wer hier Testsieger war ? Bestimmt Äpfel mit Birnen verglichen ! Lass dich nicht verrückt machen, das 15-85 er lässt dich bestimmt auch beim AF nicht im Stich !
hpf61 hpf61   Beitrag 13 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte an meiner 7D das Tamron 17-50 f/2.8 ohne VC und habe jetzt das EF-S 17-55 f/2.8 USM IS und kann aus meiner Erfahrung sagen, da ist schon ein großer Unterschied zu Gunsten des Canon, jedenfalls an meiner 7D, ich kann Dir das 17-55 nur empfehlen.
Marc O. Richter Marc O. Richter Beitrag 14 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Launcher: Der Aufbau hätte auch mich mal interessiert. ;-) 69% kommen mir doch etwas wenig vor. Gewonnen hatte übrigens das Tamron 17-50 2.8 mit VC. Das hatte beim AF immerhin 99%. Das alte 17-85er von Canon soll hier übrigens 100% geschafft haben.

@hpf61: Das 17-55er reizt mich tatsächlich sehr. Es kostet zwar, als hätte es einen roten Ring, aber so lange trotzdem die Qualität stimmt, sollte das egal sein. Hast du entsprechende Erfahrungen damit gemacht, dass schnell Staub in das Objektiv kommt? Das war bisher der einzige richtige Kritikpunkt an der Linse.
Thorsten Strasas Thorsten Strasas Beitrag 15 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Marc O. Richter schrieb:

Zitat:@hpf61: Das 17-55er reizt mich tatsächlich sehr. Es kostet
zwar, als hätte es einen roten Ring, aber so lange trotzdem die
Qualität stimmt, sollte das egal sein. Hast du entsprechende
Erfahrungen damit gemacht, dass schnell Staub in das Objektiv
kommt? Das war bisher der einzige richtige Kritikpunkt an der
Linse.



Aus meiner Sicht stammt dieser "Mangel" eher aus den Anfangstagen des Objektives, wo es tatsächlich diese Berichte gab. Aber das sollte abgestellt sein. Allerdings kann es Dir bei jedem Zoom passieren, dass mal Staub eindringt, was i.d.R. aber nicht schlimm ist.

Das 17-55 hat nur ein Manko: Es ist nicht abgedichtet. Sollte Dir die Wetterfestigkeit der 7d also wichtig sein, wäre es fast konsequent zu einem ebenfalls abgedichteten L-Objektiv zu greifen (oder zum Tamron 24-70/2.8).
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben