Nikon bei 200 bis 400mm

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Diamonds and Rust Diamonds and Rust   Beitrag 1 von 30
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Was ist bei Nikon am empfehlenswerten um möglichst lichtstark die 200 bis 400mm abdecken zu können?

Nikon: AF-S NIKKOR 200 mm 1:2G ED VRII und der TC-20E III Telekonverter

Nikon: AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G ED VR II und der TC-20E III Telekonverter

Nikon: AF-S NIKKOR 200-400mm 1:4G ED VR II

oder Fremdhersteller?

Teuer ist es auf jeden Fall ...

Danke für Eure Einschätzung und Bewertung der obigen Ideen idealerweise mit Beispielbildern.

lg carlos



Nachricht bearbeitet (20:22)
DiePixelmixer DiePixelmixer   Beitrag 2 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hmm - für welchen hauptsächlichen Einsatzzweck?
Ich verwende das 200-400 seit einigen Jahren und möchte es nicht missen. Hatte vorher das 400/2.8, was eigentlich eine sehr schöne Linse ist, aber zu eingeschränkt in der Verwendung. Es stellt für meine Fotografie die ideale Ergänzung zum 600/4 dar.

200-400 mit TK14E:
[fc-foto:27224486]


200-400 bei 380mm:
Eine Nase voll Schnee nehmen... Eine Nase voll Schne… DiePixelmixer 12.02.12 9


200-400 bei 400mm:
Freude am Schnee - die Lachwutz Freude am Schnee - … DiePixelmixer 12.02.12 7


200-400 bei 400mm:
Wildkatze im Pirschgang Wildkatze im Pirschg… DiePixelmixer 28.12.11 8


200-400 bei 280mm:
Wildkatze Wildkatze DiePixelmixer 28.12.11 7


200-400 mit TK14E:
Aktion bei den Wölfen Aktion bei den Wölfe… DiePixelmixer 15.01.11 29


200-400 mit TK14E:
Der Keiler hinterm Baum Der Keiler hinterm Ba… DiePixelmixer 29.01.11 7
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 3 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich würde als erstes eine cropcam nehmen, dann das 2.8/70-200mm VR II und eine TC14 ... gibt fast 400mm KB und ist noch relativ lichtstark und optisch ok.
beispielbilder muß ich schuldig bleiben.
lg gusti
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe auch das 200-400mm, schraube aber höchstens einen 1,4er Konverter drauf. Ich habe mir ein altes AF-I 400 2.8 ergattert, war wie neu und der Preis lag mit 2.800€ weit unter den Kosten für ein aktuelles Glas. Von der Schärfe her ist es um keinen Deut schlechter als ein neues und wg. des Gewichts spielt der fehlende VR keine Rolle.

Die Kombi 200 2.0 mit Konverter ist extrem teuer und macht m.E. an dieser Superlinse keinen guten Fuß - die sollte man pur genießen.

Hier ein Bild des 200-400er ohne Konverter:
[fc-foto:27058698]

Hier ein Bild des 200-400er mit Konverter:
[fc-foto:26950466]

Hier ein Bild des 400 2.8 mit 1,4Konverter:
[fc-foto:26837487]


Es geht am 200-400 4.0 auch ein 1,7er Konverter, aber dann wird der AF sehr träge. Brauche ich wirklich Lichtstärke, weil ich die ISO nicht in extreme Höhen schrauben will, nehme ich die Kombi 400er+2fach Konverter+Cropkamera D300s

Kaufst du ein 200-400er VR II, bist du immer im Bereich zwischen 5900-6200€ + Konverter
Ein 200 2.0 kostet rd. 5000 + Konverter, macht aber m.E. keinen Sinn, weil es dann auch nur ein 400er wird und das auf Kosten der Lichtstärke und der gnadenlosen Schärfe dieser Traumlinse. Würde ich nie empfehlen.

Für dich würde also das Zoom + Konverter die Wahl sein, evt. mit dem "alten" VR, die gibts schon für erträglichere Preise, sind aber rel. selten auf dem Markt



Nachricht bearbeitet (22:58)
Diamonds and Rust Diamonds and Rust   Beitrag 5 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
" Die Kombi 200 2.0 mit Konverter ist extrem teuer und macht m.E. an dieser Superlinse keinen guten Fuß - die sollte man pur genießen."

Das 200-400 und das 200 sind doch fast gleich teuer; oder?

lg carlos
Bernd Wilke Bernd Wilke   Beitrag 6 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du die Kohle hast: Das 200-400. Es ist zwar schwerer und größer und unhandlicher als ein 70-200 mit Konverter und ohne Einbein nicht länger als 1 Minute zu nutzen, aber dafür is es einfach klasse.

Alle Konverterlösungen sind nett, nicht mehr nicht weniger, denn immer ein Kompromiss.
TomS.. TomS.. Beitrag 7 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Unter den von dir genannten ist aus meiner Sicht das 200-400/4 wahrscheinlich das Beste. Zu dem Objektiv habe ich aber persönlich praktisch keine Erfahrung.

Wenn dir bei 400 auch Blende 5,6 reicht (was ich vermute, wenn das 70-200 mit dem 2xTK eine Option ist) würde ich das Nikon AF-S 300/4 oder das Sigma HSM 100-300/4 mit dem dazupassenden 1,4xTK nehmen. Oder ist ein VR fix geplant?
traumwandler traumwandler   Beitrag 8 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
N. Nescio schrieb:

Zitat:ich würde als erstes eine cropcam nehmen, dann das 2.8/70-200mm
VR II und eine TC14 ... gibt fast 400mm KB und ist noch relativ
lichtstark und optisch ok.
beispielbilder muß ich schuldig bleiben.
lg gusti


Gusti das ist Schmarrn. :-)
Für die gleiche Kohle kriegst ein Sigma 120-300 2.8 an dem man auch noch recht ordentlich den TC14 nutzen kann.
Diamonds and Rust Diamonds and Rust   Beitrag 9 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nachricht bearbeitet (17:33)
Diamonds and Rust Diamonds and Rust   Beitrag 10 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für Eure Einschätzung.

das 200'er kommt Eurer Meinung nicht in Frage?
Für mich hat das AF-S NIKKOR 200 mm 1:2G ED VRII den Charme, immer dann, wenn ich nur 200mm brauche nur das leichtere Objektiv zu schleppen.

Wie ist den das 200'er im Vergleich mit dem 70-200'er?

Danke für Eure Einschätzung

lg carlos
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
nein, das 200-400mm kostet rd. 1000-1500 Euro mehr als das 200mm 2.0, aber ich bin der Meinung, dass man an das 200er überhaupt keinen Konverter anschließen sollte. Teuer ist die Kombi m.E. deshalb, weil sie relativ unflexibel ist. Deshalb würde ich eher ein älteres 300er oder 400er kaufen, die gibts günstiger zu erstehen als das 200er, das kaum zu bekommen ist, und wenn, dann zu abstrusen Preisen (gebraucht)



Nachricht bearbeitet (17:59)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 12 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
"Wie ist den das 200'er im Vergleich mit dem 70-200'er?"

besser.
Bernd Wilke Bernd Wilke   Beitrag 13 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
... vor allem bei 70-199mm :-)
Diamonds and Rust Diamonds and Rust   Beitrag 14 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@ kkm3105:

" ...aber ich bin der Meinung, dass man an das 200er überhaupt keinen Konverter anschließen sollte."

warum?

" "Wie ist den das 200'er im Vergleich mit dem 70-200'er?"

besser. "

wieso, worin besser? Eigene Erfahrung?


@ Bernd: :-), deswegen fragte ich ja nach 200mm

Ich habe das 70-200 VRI. Es gibt aber Gelegenheiten da bräuchte ich ein möglichst lichtstarkes Objektiv. Nur lohnt es sich wegen der Lichtstärke von 0.8 ein solches Objektiv irgend wann mal zu kaufen?

Danke für Eure Einschätzung

lg carlos
TomS.. TomS.. Beitrag 15 von 30
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Diamonds and Rust schrieb:

Nur lohnt es sich
Zitat:wegen der Lichtstärke von 0.8 ein solches Objektiv irgend wann
mal zu kaufen?


Der Unterschied ist eine ganze Blende und nicht 0.8

Die eine Blende kann man bei der ISO leichter und billiger holen als durch das Objektiv. Wenn ich das richtig gesehen habe, bist du mit der D80 unterwegs. Da ist noch viel Luft.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben