Makro - Vergleiche

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Dudarude Dudarude Beitrag 1 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Beim letzten Aussagenthread hat das gut funktioniert. Niemand hat gestritten. Niemand hat sich gezankt. Es kamen wirklich brauchbare Informationen für alle mit guten
Beispielbildern.

Schauen wir, dass wir das diesmal auch so hinbringen. Hauptsächlich soll der Thread für alle da sein. Ich werde von Zeit zu Zeit den eröffnungsthread mit euren
Informationen und Inputs füttern. Danke fürs mitmachen.
Zur Aussage gebeten werden heute die Besitzer von Makroobjektiven oder Kombinationsalternativen zu Makros.

ALS HINWEIS: Ich wurde darauf hingewiesen, dass Makro freihand keine reproduzierbare sinnvolle herangehensweise ist. Ich werde innerhalb dieses Threads also nichts über die gebräuchlichkeit "aus der hand" schreiben oder aufnehmen. Welche Technik jeder einzelne anwendet, bleibt ihm selbst überlassen und soll nicht gegenstand des threads werden. Danke.

-------------------------------------------

Nikkor AF-Micro 105/2,8D
+ Sehr gute Schärfe, die aber nicht an das 60er-Micro heranreicht.
+ solide stabile Bauweise.
+ für ein AF-Objektiv gute manuelle Fokussierung
+ Fokusbegrenzung (ansonsten siehe minuspunkt)
- fürchterlich träger, langsamer und lauter AF.


Nikkor AF-Micro 105/2,8D (Version 2) Kennt jemand die Definition?
+ Sehr gute Schärfe, die aber nicht an das 60er-Micro heranreicht.
+ solide stabile Bauweise.
+ verhältnismässig schneller AF
- schwammige manuelle Fokussierung

Nikkor AF-S 105/2.8 VR
+ Schneller Ultraschallmotor
+ Leise, präzise
+ Mit Verwacklungsschutz
- Relativ teuer mit um die 700.- EUR für seriöses neuangebot.

Nikkor AF-Micro 60/2.8
+ super scharfste, hohe kontraste
+ sehr solide und prazise Verarbeitung,
+ sehr gute manuelle Fokussierung.
- lediglich das Bookeh ist recht "hart"

Nikor AF-S Micro 60/2.8
+ gewohnt scharf vom 60er
+ schön klein, leicht handlich

[fc-foto:13646559]


Nikkor AI-Micro 105/4

[fc-foto:11069541]


Nikkor AF Micro 55/2.8
+ sehr scharf
+ geht bis 1:1
- träger, lauter AF
- schmaler mf ring

Nikkor AF Micro 200/4
+ Durch Brennweite schon bei 26 cm Fluchtabstand 1:1 möglich
- Teuer
- schwächere Kontraste

Canon EF 50/2.5 Compact-Macro
+ Klein
+ leicht
+ Lichtstark
- Fokussierung über die Frontlinse
- langsamer AF
- muss für MF umgeschalten werden
- Grösster Abbildungsmasstab 1:2 (Für 1:1 wird
Lifesize-Extender benötigt (ca. 250€))

[fc-foto:20391362]



Canon EF 100/2.8 Macro
+ eingebaute Sonnenblende (tief verbaute Frontlinse)
- keine zusätzliche Sonnenblende von Canon erhältlich
+ gute Verarbeitung
- keine Stativschelle
+ Innenfokussierend (fixe Baulänge)
- muss für manuellen AF umgeschaltet werden
+ direkte Aufnahme für Canon Macroblitzgeräte MR14EX, MT24EX


Canon EF 100/2.8 Macro USM
+ Manueller Eingriff in Fokussierung immer möglich
+ Fokusbregrenzer für den "Nicht-Makro-Einsatz" vorhanden
+ gute Verarbeitung
+ Stativschelle
+ Innenfokussierend (Fixe Baulänge)
+ Für ein Makro schnell aber kein USM-Wunder.
USM verglichen mit dem Tokina 100 schnell
- Preis und Lieferung ohne Geli (kostet ca. 30€)

Canon EF 100/2.8 L Macro IS USM

Soligor AF 100/3.5
+ Preis/Leistung: Sehr gut.
+ Wird mit 1:1 Achromat geliefert.
- Verarbeitung: Yoghurtbecher

Cosina AF 100/3.5
+ Bildquali/Preis: Sehr gut (Bei EBay ca 100 EUR)
+ Wird mit 1:1 Achromat geliefert.
+ Besitzt Skala mit Abbildungsmassstab
+ Mit Achromat (kurze Distanzen) scharf
- Ohne Achromat auf grössere Distanzen (grösser als Portraitweite) unscharf
- Verarbeitung: Yoghurtbecher
- Auffällig ist der laute und nicht gleichmässig rund laufende AF. Je nach neigung des Objektivs an der Kamera. Klingt auf's erste hinhören erschreckend.
http://www.snapmania.com/album/CID-u0117409-14/

3 ... 2 ... 1 ... MEINS ... 3 ... 2 ... 1 ... MEINS ... Dudarude 12.08.08 7


Tokina AF 100/2.8 AT-X Pro D macro
+ Sehr günstig (nicht billig)
+ eingebaute Sonnenblende (tief verbaute Frontlinse)
+ Verarbeitung Top (muss sich vor Canon absolut nicht verstecken), Metallgehäuse.
+ AF nicht allzu schnell, aber für ein Makro durchaus ok
+ Fokusbegrenzung
+ Schärfe bei Offenblende gut
- bei offenblende leichte CA neigung
- keine Stativschelle

Tamron SP AF 90/2,8 Di MACRO
+/- gleichwertig Tokina AF 100/2.8 AT-X
+ eingebaute Sonnenblende (tief verbaute Frontlinse)
- Stangen AF lahm
- Haptik (Plastik)
+ Abbildungsleistung ähnlich Canon EF 100/2.8 Macro USM
- Vernachlässigbar: bei Offenblende in der Bildmitte scharf zu den Rändern hin lässt die Schärfe leicht nach ist aber immer noch sehr gut. Einmal abgelendet, Top Schärfe über den ganzen Bildbereich

Tamron SP 180/3,5 Di
+ Sehr solide Bauweise - schwer
+ Top Abbildungsleistung
+ Drehring für Polfilter / - Bei Twin-Blitz-verweindung lässt sich der Ring nicht einrasten => Blitz dreht
- Autofokus langsam aber + Genau
- 1:1 bei 47 cm Aufnahmeabstand
- AF/MF Umschaltung unschön (ziehen stossen am MF-Ring / Kraftaufwand)


Olympus ZD 35/3,5
+ Preis ausgezeichnet (neu ca. 200 EUR)
+ eingebaute Sonnenblende (tief verbaute Frontlinse)
+ Schärfe schon von Offenblende ausgezeichnet
+ sehr leichtes Objektiv (deutlich unter 200 gr.)
+ Abbildungsmasstab ohne Extender 1:1 bei Vollformat (Ich denke das heisst FT)
+ kompatibel mit Extender EX 25 --> ergibt dann ein "kleines Mikroskop" - allerdings hängt man dann mit der Linse fast auf dem Objekt
- Verarbeitung eher mässig. Metallbajonett, der Rest aus Plastik
- kein Fokusbegrenzer, immerhin eine Skala mit dem Abbildungsmasstab
- Autofokus nur mittelmässig

Olympus ZUIKO DIGITAL ED 50/2.0 Makro
+ relativ lichtstark für ein Makro
+ Schärfe schon bei Offenblende ausgezeichnet
+ auf Grund der relativ hohen Lichtstärke auch als Portraitobjektiv gut geeignet
+ Abbildungsmasstab ohne Extender 1:2 bei FT
+ kompatibel mit Extender EX 25 (dann Abbildungsmaßstab 1:1 FT)
+ Verarbeitung top; für die Ewigkeit gebaut
+ spritzwassergeschützt
- kein Fokusbegrenzer
- Autofokus nur mittelmässig
Wird mit Geli und Objektivbeutel geliefert


Olympus ZUIKO 70-300/4-5.6
+ optisch hervorragend bei einem sehr günstigen preis
+ offenblendentauglich, scharf bis in die ecken
+ schönes bokeh.
+/- verarbeitung gut, allerdings nicht spritzwasserdicht
+ metallbajonett
Als Makro verwendbar zusammen mit EX-25

Das weiße C vom letzten Samstag, Das weiße C vom let… N. Nescio 24.07.08 12


Pentax SMC-PK-A 50/1,7
+ Schärfe
+ Schärfenbereichbegrenzung (Makro- & Normal-Bereich
+ Gewicht (leicht)
+ Focusring dreht angenehm im MF-Modus
+ angenehme Haptik
- Gegenlichtblende zum einschrauben
- Filtergewinde dreht beim Focusieren im MF-Modus
(ärgerlich wenn man einen Polfilter aufsetzt)

Pentax SMC-A 100/4
+ eingebaute Sonnenblende (tief verbaute Frontlinse)

Sigma 70mm F2,8 EX DG MAKRO
Hat hier wer einen Bericht?

Sigma 105/2,8 Macro EX DG
+ deutlich schärfer als 18-200 bei 105mm
+ Wird mit Geli & Köcher geliefert
+ im AF Modus dreht der Fokusring nicht mit
- Der Autofokus ist wirklich sehr langsam
+ aber es gibt einen Fokusbegrenzer
+ Von der Optik her ebenbürtig mit dem Canon
- Besitzt keine Stativschelle
- Filtergewinde schwergängig

wie fliegen fliegen machen Das Foto wurde in die Galerie gewählt wie fliegen fliegen m… Thilo Kondermann 27.05.08 200


sigma 150/2,8
+ Sehr gute Abbildungsleistung
+ AF Begrenzer (wenn ich das richtig verstanden hab)
+ Stativschelle
- Streulichtblende geht zu stramm


Sigma APO Macro 180/3.5 HSM IF
+ Stativschelle
+ sehr gute schärfe
+ AF leise und schnell
+ Fokusbegrenzung in 3 Schritten.
- Bei wenig kontrast pumpt der AF gern bei Makros

Zeiss Makro-Planar 50/2 ZF

Zeiss Makro-Planar 100/2 ZF

-------------------------------------------



Um Ergänzungen der Liste wird gebeten.

Mit eurer Hilfe wird hier eine Gute kleine Zusammenfassung als Erfahrungswert und Vergleichsmöglichkeit für die Zukunft entstehen.

Daher bitte fügt euren Einstufungen, Bemerkungen und Qualifikationen umbedingt Linkbilder von den von euch angesprochenen Optiken bei. (Die Motive müssen nicht Perfekt sein, Es geht um die Objektiv-Leistung) Der nächste den dieser Thread intressiert wird's euch danken.

Bitte vor grossen Dateien (1MB und grösser) warnen.

Danke

PS: Dies ist mein Formatvorschlag für die FC wie man einen Thread führen sollte. (Wurde bei Nachfrage als gute Idee bewertet.)

Eingangsthread wird Regelmässig mit zusammengefassten Daten aktualisiert.

Hauptquellen: Google und http://www.digicamfotos.de/



Nachricht bearbeitet (16:18)
Flo. G. Flo. G. Beitrag 2 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!

Erst mal eine Super Ideee finde ich!!

Für deine Liste fehlen, denke ich, das

1.Canon EF 100 1:2.8 Macro USM
2.Tamron SP AF 90mm F/2,8 Di MACRO
3.Sigma AF 105mm f/2.8 EX macro DG
4.Tokina AF 100mm f/2.8 AT-X Pro D macro

sollen auch die "längeren" Makro´s mit rein?

Tokina:
+ Sehr günstig (nicht billig)
+ Verarbeitung Top (muss sich vor Canon absolut nicht verstecken), Metallgehäuse.
+ AF nicht allzu schnell, aber für ein Makro durchaus ok
- keine Stativschelle

Canon 100:
+USM zwar nicht vergleicbar mit einem normalen Objetiv mit USM, aber schon bemerkbar
+Verarbeitung
+Stativschelle
-Preis und Lieferung ohne Geli(kostet ca. 30€)

Beispielpilder findet man genug hier und in voller größe bei http://de.pixel-peeper.com/ sonst wird das hier nur zu einem Werbethread fürchte ich!

Gruß
Flo



Nachricht bearbeitet (12:59h)
So So Beitrag 3 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Dudarude,

hier meine Erfahrungen:

zum AF-Micro-Nikkor 2,8D/105mm:
+ Sehr gute Schärfe, die aber nicht an das 60er-Micro heranreicht.
+ solide stabile Bauweise.
+ für ein AF-Objektiv gute manuelle Fokussierung
- fürchterlich träger, langsamer und lauter AF (Ergänzung: ...,trotz Fokusbegrenzer.)*
hier das AF-Micro-Nikkor 105mm, noch an der D1:
[fc-foto:10931813]

* (Als ich dieses Bild aufgenommen habe, hat Antonia die Hand nicht wirklich still gehalten. Ich habe ständig von AF auf MF umgeschaltet (trotz aktiviertem Fokusbegrenzer) und kann immer noch nicht beurteilen welche Methode da die treffsichere war. Der AF vom 60er - Micro ist wesenntlich schneller.)

ich habe mein AF-Micro 2,8D/105mm "damals" für die D200 Finanzierung verkauft und durch das alte Micro-Nikkor 4/105mm AI ersetzt:
[fc-foto:11069541]
Diesen Wechsel habe ich nicht bereut, zumal ich auch nur sehr sehr wenig "echte" Makrofotografie bereibe.

Das 4/105 AI fokussiert ohne Zwichenringe oder Balgen nur bis 2:1, entspricht damit nicht ganz der Forderung in der Threadüberschrift. Da es jetzt aber durchaus berechtigterweise mit in der Liste aufgeführt ist, ergänze ich mal schnell:
+ im Nahbereich trotz des Alters sehr scharf,
+ samtweiche, präzise manuelle Fokussierung,
+ solider, nahezu unverwüstlicher Metalltubus,
+ Eingebaute ausziehbare Streulichtblende,
+ extrem günstige Gebrauchtpreise (< 100€, für meins habe ich "glaub´ich" etwas über 80€ gegeben),
- Fokussierung ohne weitere Hilfsmittel nur bis 2:1 (wierum schreibt man das eigentlich? Gemeint ist: Abbild nur halb so groß wie die Wirklichkeit), für Maßstab 1:1 benötigt man zusätzliche Zwischenring(e)
- kein AF
- Bei "unendlich" Schwäche in der Schärfeleistung

Ich hatte auch mal kurz ein Micro-Nikkor 3,5/55mm AI (Beispieltestfotos leider nicht mehr vorhanden).
+ gute Schärfe im Nahbereich
+ samtweiche, präzise manuelle Fokusssierung,
+ gebraucht sehr günstig (< 80€, meins war ein Schnapp von 37€!)
- Fokussierung ohne weitere Hilfsmittel nur bis 2:1,
- kein AF,
- bei unendlich und der "mittleren Portraitdistanz" nicht sehr scharf.

Aus letztgenantem Grund habe ich es wieder verkauft und mir das AF-Micro 2,8/60mm zugelegt.

zum AF Micro-Nikkor 2,8/60mm
+ wow, das schärfste und kontrastreicheste Objektiv im Hause Nikon. Für Portraits nur mit Weichzeichner zu verwenden ;o) (Nee, das Ding ist im DX-Format mit den bildwinkelbezogenen 90mm auch top für Portaits, wenn mein 85er zu lang ist, nehme ich das 60er, für Studio sowieso).
+ sehr solide und prazise Verarbeitung,
+ sehr gute manuelle Fokussierung.
+ schneller "Stangen-"AF mit Fokusbegrenzer,
- lediglich das Bookeh ist recht "hart"
Dieser Schnappschuss mit dem 60er kommt einem Makromotiv noch am ehesten nahe (wie gesagt, ich bin kein wirklicher Makrofotograf):
[fc-foto:12920944]
(Blende 4, deshalb sind die vorderen Wimpern schon im Unschärfebereich)

Die neuen AF-S Varianten habe ich noch nicht getestet (mein "altes" 60er geb´ ich eh nicht her), auffällig am 60er AF-S ist jedoch die Innenfokussierung. Damit verlängert sich der Auszug nicht, selbst bei Abbildungsmaßstab 1:1!

Gruß, Ralf.



Nachricht bearbeitet (21:03h)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
herbie.t herbie.t   Beitrag 4 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein paar Infos zum Sigma 105/2,8 Macro EX DG:

- auf jeden Fall deutlich schärfer als mein 18-200 bei gleicher Brennweite, einen anderen Vergleich habe ich leider nicht.
- Wird mit Geli und einem schönen Köcher geliefert. Die Geli braucht man aber nicht unbedingt, da die Frontlinse recht weit im Tubus versenkt sitzt.
- Durch Ziehen am Fokusring kann man auf Manual Fokus umschalten. Leider kuppelt das den Antrieb nicht aus, so daß man auch noch die Kamera auf MF umschalten muß. Diese Konstruktion halt also anscheinend nur den Sinn, daß sich im AF Modus der Fokusring nicht mitdreht.
- Der Autofokus ist wirklich sehr langsam, aber es gibt einen Fokusbegrenzer.


fluffy fluffy herbie.t 28.04.08 0


Hühnerporträt Hühnerporträt herbie.t 28.04.08 1




Nachricht bearbeitet (13:25h)
Horst-Peter Traub Horst-Peter Traub   Beitrag 5 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ergänzung zum Canon 100/2.8 USM:

+ Manuelles Eingreifen in die Fokussierung jederzeit möglich
+ Fokusbregrenzer für den "Nicht-Makro-Einsatz" vorhanden
+ Innenfokussierend und hat dadurch eine feste Baulänge
- Baulänge deshalb etwas länger als bei den anderen Objektiven, wenn diese "eingefahren" sind. Muss deshalb eventuell liegend statt stehend in den Rucksack.

Gute Idee übrigens, mal die ganzen Infos zu sammeln. Gab ja in der letzten Zeit extrem viele Anfragen!
Dudarude Dudarude Beitrag 6 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Super.

Danke für die ersten Beiträge.

Es dürfen aber ruhig noch mehr sein. ;-)

Die Beispielbilder sind aber schon gerne dabei. Schliesslich sollte man ja auch Unterschiede sehen können.
Flo. G. Flo. G. Beitrag 7 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi!!

Das Tokina hat auch einen Fokusbegrenzer, das hab ich ganz vergessen. Aber ich dachte das haben alle "neueren" im 100mm-Bereich...

zu den Bildern:
wie gesagt bei pixel-peeper.com findet man endlos Beispielbilder!

Gruß
Flo
Michael Bloch Michael Bloch Beitrag 8 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Dudarude schrieb:

Zitat:Nikkor AF-Micro 2,8D/105mm:


Zitat:- fürchterlich träger, langsamer und lauter AF.


Hierzu: Auch dieses Objektiv hat einen Schalter zur Begrenzung des AF Bereichs (Nah- oder Fernbereich). Wenn man mit diesem Schalter den abzusuchenden Bereich eingrenzt ist der AF deutlich schneller. Ignoriert man diesen Schalter ist der AF in der Tat für viele Anwendungen kaum sinnvoll zu gebrauchen.
LG
Michael
Robert Koch Robert Koch   Beitrag 9 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bezweifle mal stark ob man Beispielsbildern die nicht exakt unter den selben Aufnahmebedingungen gemacht wurden Unterschiede ansehen kann.
Norbert Jöckel Norbert Jöckel   Beitrag 10 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
also,dann will ich mich auch mal beteiligen. meiner seins ist das sigma 150 2,8. eine sehr gute linse die durch den dreiteiligen af schalter auch ausreichend schnell ist. als leichtes tele perfekt,aber makros aus der hand kannste vergessen. stativschelle sehr gut. die gegenlichtblende ist schei..e.geht zu stramm.

puck die stubenfliege puck die stubenflieg… Norbert Jöckel 03.06.07 13


fogiportrait fogiportrait Norbert Jöckel 16.07.07 8


plümchen zum wo ende plümchen zum wo e… Norbert Jöckel 08.03.08 13
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Christian Fries. Christian Fries. Beitrag 11 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Olympus ZD 35mm 3,5:

+ Preis ausgezeichnet (neu ca. 200 EUR)
- Verarbeitung eher mässig. Metallbajonett, der Rest aus Plastik, kein Fokusbegrenzer, immerhin eine Skala mit dem Abbildungsmasstab
+ eingebaute Sonnenblende (Frontlinse sitzt sehr tief im Objektiv)
+ Schärfe schon von Offenblende ausgezeichnet
+ sehr leichtes Objektiv (deutlich unter 200 gr.)
- Autofokus nur mittelmässig
So So Beitrag 12 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Michael Bloch schrieb:

Zitat:Dudarude schrieb:

Zitat:Nikkor AF-Micro 2,8D/105mm:


Zitat:- fürchterlich träger, langsamer und lauter AF.


Hierzu: Auch dieses Objektiv hat einen Schalter zur Begrenzung
des AF Bereichs (Nah- oder Fernbereich). Wenn man mit diesem
Schalter den abzusuchenden Bereich eingrenzt ist der AF
deutlich schneller. Ignoriert man diesen Schalter ist der AF in
der Tat für viele Anwendungen kaum sinnvoll zu gebrauchen.
LG
Michael



Hallo Michael,

mit dem AF-Begrenzer lassen sich zwar die langen "Irrfahrten" des AF eingrenzen, die eigentliche AF-Geschwindigkeit wird aber nicht schneller.



siehe auch Egänzung zu meinem Beitrag:

Zitat:zum AF-Micro-Nikkor 2,8D/105mm:
+ Sehr gute Schärfe, die aber nicht an das 60er-Micro
heranreicht.
+ solide stabile Bauweise.
+ für ein AF-Objektiv gute manuelle Fokussierung
- fürchterlich träger, langsamer und lauter AF
(Ergänzung: ...,trotz Fokusbegrenzer.)*
hier das AF-Micro-Nikkor 105mm, noch an der D1:


[fc-foto:10931813]

Zitat:* (Als ich dieses Bild aufgenommen habe,
hat Antonia die Hand nicht wirklich still
gehalten. Ich habe ständig von AF auf MF
umgeschaltet (trotz aktiviertem
Fokusbegrenzer) und kann immer noch nicht
beurteilen welche Methode da die
treffsichere war. Der AF vom 60er - Micro
ist wesentlich schneller.)


Es scheint 2 Versionen des 105er AF-Micro zu geben. Michael Weber berichtet, daß sein 105er eine schwammige manuelle Fokussierung und dafür einen recht schnellen AF hat. Und er berichtet auch von dem 105er eines Kollegen mit den quasi umgekehrten Vorzeichen (wie mein ehemaliges 105er) -> http://www.imagepower.de/IMAGES/imgEQUI ... _AF105.htm

Gruß, Ralf.



Nachricht bearbeitet (21:24h)
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 13 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Olympus Zuiko Digital 4-5.6/70-300mm
----------------------------
Extremer Tele-Zoom von 70 - 300 mm (140 - 600 mm*)
Ultrakompakt (127 mm) und leicht (600 g)
Basiert auf dem Four Thirds Standard
3 ED Linsenelemente für exzellente Bildqualität
Hervorragende Tele-Makro-Leistung
Kompatibel mit allen Four Thirds Standard Kameras


Technische Daten
Brennweite 70 mm - 300 mm
Brennweite entspricht 35mm 140 mm - 600 mm
Linsenanordnung 14 Elemente in 10 Gruppen
ED Linse 3
Objektiv-Mechanismus
Bildwinkel 18 - 4.1 °
Minimale Aufnahmeentfernung: 0.96 m Hinweis: 1,2 m mit Autofokus
Maximale Bildvergrößerung 0.5 x / 1.0 x bei einer 35-mm-Kamera
Anzahl der Blendenlamellen 9 Kreisförmige Öffnungsblende für natürliche Hintergrundschärfe
maximale Blendenöffnung 4.0 - 5.6
Minimale Blende 22
Filterdurchmesser 58 mm
Abmessung 80 mm Ø, 127 mm
Gewicht 620 g final
Kompatibel zum Extension-Tubus EX-25
Kompatibel zum Telekonverter EC-14


Ö Ö N. Nescio 04.06.08 10


hervorragend kombinierbar mit zwischenring ex-25 zur erreichung einer naheinstellgrenze von 20cm

gut kombinierbar mit teleconverter ec-14 auch für makros.



Nachricht bearbeitet (18:50h)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 14 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich habe zwei der genannten objektive (100er tokina, 150er sigma) und kann die gemachten bemerkungen unterstreichen. das sigma ist für freihandmakros nur mit einem blitz zu gebrauchen, bzw. eben mit stativ. ich verwende einen novoflex flächenblitz, der das "gewichtige" manko des sigma perfekt ausgleicht und es auch für freihand geeignet macht.

sigma:
[fc-foto:5981008]

tokina:
[fc-foto:11859494]




Nachricht bearbeitet (21:45h)
Kleemy Kleemy   Beitrag 15 von 86
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich mag mein Tokina 100 mm 2.8, weil

... sehr robust und wertig verarbeitet,
... sehr scharf schon bei Blende 2.8,
... sehr handlich, gut freihand verwendbar,
... praktische Umschaltung MF-AF per Schieber am Objektiv
... Fokussierbegrenzung
... sehr fairer Preis.

Ich verwende es auch gern als Landschafts- und Portraitobjektiv.

[fc-foto:12828935]


[fc-foto:12678821]


[fc-foto:12604561]


Macht auch Spaß, dieser Thread :-)

Gruß Olaf
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben