hundefotografie

<12345 ... 7>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
sl-duffy sl-duffy Beitrag 1 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo,
ich bin auf der Suche nach einem lichtstarken Tele für Hunde- bzw. Tierfotografie. Ich fotografiere mit einer Nikon D 90. Ich hätte mir schon das Sigma 70 - 200,2.8 APO DG II HSM angeschaut, aber da soviel negative Bewertungen bezüglich der Offenblende gelesen, dass ich davon wieder abgekommen bin. Was könnt ihr mir empfehlen? Es sollte natürlich im angemessenen Preissegment sein, es ist nur ein Hobby. Ich bin gerne auch offen für ältere Objektive, wenn diese gut sind.

Mfg
Lisa
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 2 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
gebrauchtes sigma 2.8/50-150?
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 3 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich fotografiere Hunde und Katzen mit 1.8 / 35 mm (oder auch 1.7 / 50 mm), und mit dem Klappmonitor aufgeklappt, fast vom Boden aus, aus unmittelbarer Nähe. Das finde ich für diesen Zweck sehr viel vorteilhafter als ein langes Tele.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Philipp Strohbach Philipp Strohbach   Beitrag 4 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
gebrauchtes Nikkor 80-200mm 1:2,8, ist für 400,- CHF zu haben.
Der AF mag zwar nicht der schnellste sein, hat mir aber bisher gereicht. Ok, bei mir hängt das Objektiv an einer D300s.

Könnte mir auch vorstellen dass das Nikkor micro 105mm 1:2,8 VR ganz gut geeignet ist für Hundefotos. Der AF ist super schnell.

Die Frage ist auch, wie willst du die Hunde fotografieren? Beim rennen und rumspielen oder in ruhiger Position. Für letzteres sind kürzere Brennweiten sicher nicht so verkehrt.

Liebe Grüsse,
philipp
sl-duffy sl-duffy Beitrag 5 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich brauche das Objektiv auch für Bewegungsaufnahmen, deswegen dachte ich an ein 200er. Mit dem Nikkor 80 - 200mm, 2.8 hätte ich auch schon geliebäugelt. Sind die Schiebezoom D Modelle ihr Geld wert? Weil das Drehzoommodell überschreitet mein Budget schon wieder...
Bernd Wilke Bernd Wilke   Beitrag 6 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
sl-duffy schrieb:

Zitat:Ich brauche das Objektiv auch für Bewegungsaufnahmen, deswegen
dachte ich an ein 200er. Mit dem Nikkor 80 - 200mm, 2.8 hätte
ich auch schon geliebäugelt. Sind die Schiebezoom D Modelle ihr
Geld wert? Weil das Drehzoommodell überschreitet mein Budget
schon wieder...


Ja. Sie dürfen nur nicht kaputt gehen, da sie im Service nicht mehr mit Ersatzteilen versorgt werden.

Ich halte den Brennweitenbereich für Optimal.
Matthias Gaschler Matthias Gaschler   Beitrag 7 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
habe selber ein 2,8 80-200mm (schiebezoom ohne D )
bin mit dem objektiv sehr zufrieden der af ist ausreichend schnell,
D brauchst du eigentlich auch nicht zwingend
finde beim kauf obigen objektives machst du nichts falsch
gruß
matthias


Nach dem Bad Nach dem Bad Matthias Gaschler 20.04.11 1



Im Anflug   Tapletop Im Anflug Tapletop Matthias Gaschler 04.09.10 5




Nachricht bearbeitet (9:32)
EAK - Kremer EAK - Kremer   Beitrag 8 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Warum lichtstark? So schnell, wie sich Hunde bewegen, also aus der Schärfezone raus laufen, ist eine große Anfangsöffnung eher kontraproduktiv.

Und ich habe auch so einige male den alten Lehrsatz schmerzlich spüren müssen:

«Wenn es nichts ist, warst du nicht nah genug dran.»



Nachricht bearbeitet (14:03)
Joe der Mühlenbecker Joe der Mühlenbecker   Beitrag 9 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sehe ich genauso wie `EAK - Kremer, heute um 14:01 Uhr´ !

Ich kann nicht nachvollziehen, daß immer wieder nach "lichtstarken" Objektiven gelechzt wird, wenn es um Hundeactionfotos geht ...

Wenn dann ein solches Objektiv erstmal gekauft ist, kommt bald der nächste Thread mit der Frage "Warum sind meine Fotos so unscharf" ... schaun mer mal ...


Nachtrag gelöscht, weil Objektivempfehlung für Deine Cam nicht zutrifft.
Hatte nicht gelesen, daß Du eine D90 hast.



Nachricht bearbeitet (15:30)
sl-duffy sl-duffy Beitrag 10 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also wär dann ein Nikkor 70-300 4.5-5.6 auch zu empfehlen für Hundefotografie und auch deutlich günstiger oder?
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 11 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
EAK - Kremer schrieb:

Zitat:Warum lichtstark? So schnell, wie sich Hunde bewegen, also aus
der Schärfezone raus laufen, ist eine große Anfangsöffnung eher
kontraproduktiv.



Unbedingt lichtstark, gerade weil sich der Hund schnell bewegt. (Und erst recht, wenn er schwarz ist, wie meiner.)

Für wen die geringe Schärfentiefe ein Problem ist, der ist mit einem kleineren Sensor besser bedient.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 12 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
EAK - Kremer schrieb:

Zitat:Warum lichtstark? So schnell, wie sich Hunde bewegen, also aus
der Schärfezone raus laufen, ist eine große Anfangsöffnung eher
kontraproduktiv.




für das problem gibt es einen schnellen AF!



Zitat:
Und ich habe auch so einige male den alten Lehrsatz schmerzlich
spüren müssen:

«Wenn es nichts ist, warst du nicht nah genug dran.»



Zitat:
Nachricht bearbeitet (14:03)
Joe der Mühlenbecker Joe der Mühlenbecker   Beitrag 13 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eike L. schrieb:

Zitat:EAK - Kremer schrieb:

Zitat:Warum lichtstark? So schnell, wie sich Hunde bewegen, also

aus
Zitat:der Schärfezone raus laufen, ist eine große Anfangsöffnung

eher
Zitat:kontraproduktiv.




für das problem gibt es einen schnellen AF!



Ach was, die D90 hat einen schnellen AF ???
sl-duffy sl-duffy Beitrag 14 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich würd jetzt für 400 Euro an ein sigma 70-200mm, 2.8 APO HSM kommen, würdet ihr das Teil nehmen oder eher nicht?
Und der AF an der D90 ist nicht wirklich schnell
traumwandler traumwandler   Beitrag 15 von 103
0 x bedankt
Beitrag verlinken
sl-duffy schrieb:

Zitat:ich würd jetzt für 400 Euro an ein sigma 70-200mm, 2.8 APO HSM
kommen, würdet ihr das Teil nehmen oder eher nicht?
Und der AF an der D90 ist nicht wirklich schnell


nimm es. abblenden kannst ja immer noch. :-)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben