Fotografie Workshop bei Tom Striewisch in Essen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
wwwshootinde wwwshootinde Beitrag 1 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, am letzten Wochende habe ich den Workshop von Tom Striewisch in essen mitgemacht:
http://www.fotoschule-ruhr.de

Dazu kam es als ich seinen Online Workshop durchgelesen hatte und mir dachte wie viel hilfreicher es währe das ganze Live zu sehen und direkt fragen zu können:
http://www.fotolehrgang.de

Der Workshop fand Samstag über 5 Stunden auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen statt. Dort starteten wir mit einem Praxisteil auf dem Zechengelände, machten weiter mit einem Theoriteil im Restaurant und schlossen nochmal mit einem Praxisteil auf dem Gelände ab. Themen waren Basics zum Verständnis von Spiegelreflexkameras, Technik, Aufnahmemethoden, fotografieren mit manuellen Einstellungen. Im Praxisteil ging es dann um Grundlagen im Umgang mit der Kamera, Bildgestaltung und nochmal Fotografie mit manuellen Einstellungen.

Der Sonntag ging über 5 Stunden im Besprechungsraum im Studio. Hier wurden erst nochmal Fragen geklärt die sich seit Gestern gestellt haben und die "Hausaufgaben" besprochen. Weiter ging es nochmal mit Theorie zu Kameratechnik, Einstellungen beim Fotografieren und schließlich ein großer Teil Bildbearbeitung für Fotografen, der sich auf Photoshop, Elements und the Gimp bezog. Zur Abschluss besprechung konnte jeder Teilnehmer 5 Bilder mitbringen, an den Tom Tips zur besseren Aufnahme oder Nachbearbeitung gegeben hat.

Mir selber ist aufgefallen, dass man Tom zu jeder Zeit Fragen stellen konnte, die nicht zum Workshop-Programm gehörten (z.b. Sensorreinigung, Marketing für Fotografen) und doch immer eine ausführliche Antwort bekommen hat.

Ich selbst habe bisher noch viel mit Zeitautomatik fotografiert und hab Wege gelernt leichter mit manuellen Einstellungen zum Ergebnis zu kommen und so weniger Ausschuss, mehr Treffer zu erhalten und dadurch weniger Zeit bei der Nachbearbeitung verbringen zu müssen. Für den Großteil des Kurses war wohl der Grafikbearbeitungsteil am verblüffensten.

Nach meiner Erfahrung kann man das meiste aus den Kurs gewinnen, wenn man den Lehrgang im Internet oder sein Buch vorher liest und dann im Workshop weiss, wo man noch Erklärungsbedarf hat.

Daran wie weit der Kurs im Vorraus ausgebucht ist, er kennt man, dass wohl auch andere Teilnehmer den kräftig weiter empfehlen. Als Tip kann man nur sagen, dass es eine Warteliste gibt, falls jemand abspringt. Darüber habe ich innerhalb einer Woche einen Kursplatz bekommen und konnte mir ein halbes Jahr warten ersparen ;)

Gruß, Marcus



Nachricht bearbeitet (22:23h)
Der Silberkorn Der Silberkorn   Beitrag 2 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
www.shootin.de schrieb:

Zitat:Ich selbst habe bisher noch viel mit Zeitautomatik fotografiert
und hab Wege gelernt leichter mit manuellen Einstellungen zum
Ergebnis zu kommen und so weniger Ausschuss, mehr Treffer zu
erhalten und dadurch weniger Zeit bei der Nachbearbeitung
verbringen zu müssen.


Exact meine Rede, aber mir glaubt das ja immer keiner ;.)
Tom kann ich übrigens auch empfehlen. Ist ein klasse Kerl!

Alex
Beautypics Photography Beautypics Photography Beitrag 3 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
ihr werdet für sowas bezahlt , oder ?
Der Silberkorn Der Silberkorn   Beitrag 4 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
PHOTO ASSISTANCE schrieb:

Zitat:ihr werdet für sowas bezahlt , oder ?


Nö, uns ist der Altruismus angeboren ;.))

Alex
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Alex...wir machen auch mal nen workshop....wird langsam zeit dafür...:-)
Der Silberkorn Der Silberkorn   Beitrag 6 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hein Zu Was zu Blöööd schrieb:

Zitat:Alex...wir machen auch mal nen workshop....wird langsam zeit
dafür...:-)


Du bist immer der der koi Zeit hat :-)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du bist immer der der koi Zeit hat :-)

ich werd sie mir nehmen....ich bin jetzt erstmal ziemlich in der hochschule am werken, dann mach ich zwei drei workshops im juni in lübeck und hamburg...danach können wir gern was planen...ende september darf ich wohl wieder in die schweiz....und zwischendurch hab ich ja auch den einen oder anderen auftrag...:-)
d0um d0um Beitrag 8 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann diesen Workshoop auch empfehlen.

Allerdings habe ich das Geld leider "umsonst" ausgegeben, da mir nichts vermittelt wurde.
Ich habe mir ein paar mehr fortgeschrittene Themen vorgestellt.

Auf Fragen allerdings kann Herr Striewisch sehr kompetent antworten ud auch sonst ist der Workshop eine wirklich gemütliche Angelegenheit!

Ich kann ihn für Anfänger unbeschränkt weiterempfehlen!
Candy Kukla Candy Kukla Beitrag 9 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte auch einen Fotokurs bei Tom gebucht. Leider hat sich am Morgen , als der Kurs beginnen sollte mein Mann so böse den Kopf aufgeschlagen, dass wir in die Notaufnahme fahren mussten. Das hat sich keiner von uns ausgesucht.
Wir haben Herrn Striewisch dann angeschrieben und nachgefragt ob es möglich ist das Geld wieder zu bekommen.
Die Antwort war sehr unmenschlich.
Das wäre als würde ich eine Konzertkarte haben, die verfällt wenn man nicht erscheint.
Ich finde das traurig. Uns wurde ein Ausweichtermin angeboten. Allerdings so Wenn also jemand wie ich kurzfristig abspringt. Super. Ich habe ein Kleinkind von 22 Monaten zu Hause und kann fast nie kurzfristig weg.

Dann kann ich vllt wieder nicht und dann schieben wir weiter und weiter und weiter bis es in 2 Jahren vergessen ist.

Ich habe bezahlt und bekomme jetzt nur noch Halbherzigkeiten . Super.
So kann man auch Geld verdienen.
Es hätte auch lebensgefährlich sein können und dann sowas ?
Sorry geht gar nicht.

Schade
sealord-d186 sealord-d186   Beitrag 10 von 10
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Und was hat das hier im Forum zu suchen?
Der Mensch verdient damit sein Geld,hat seine Auslagen und weitere Verpflichtungen, warum sollte er für etwas " bezahlen" das er selbst nicht zu verantworten hat?
Ich hoffe deinem Mann geht es besser und ihr könnt an einem anderen Termin euren Workshop durchführen, das Angebot auf eine Warteliste zu kommen finde ich doch sehr entgegenkommend.
Sorry so funktioniert die Geschäftswelt da draußen.

LG
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben