die will ich haben :) EOS 650D

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
artoptik artoptik Beitrag 1 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
http://www.dpreview.com/previews/canon- ... rebel-t4i/

die "perfekte" für mich als Kleine Zweitkamera mit dem Pancake auch mal für die Jackentasche :D
Gil De Sousa Gil De Sousa   Beitrag 2 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn ich das richtig überblicke, gibt es die folgenden Neuerungen:
- Multi-Touch-Screen mit Touch-To-Focus
- 5 Bilder pro Sekunde (statt 3,7 bei der 600D)
- 9 AF-Kreuzsensoren (statt einem) und 1 Doppel-Kreuzsensor für f/2.8
- Hybriden CMOS AF um im Videomodus kontinuierlich Fokussieren zu können (benötigt STM-Objektive)
- HDR

Verfügbar soll sie ab Mitte Juli sein.

Hier die Pressemeldungen von Canon selbst:

http://www.canon.de/About_Us/Press_Cent ... _650D.aspx

http://usa.canon.com/cusa/about_canon/n ... 248057dd10
chickenhenne chickenhenne Beitrag 3 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe die Pressemeldung ebenfalls gelesen und finde das Pancake wirklich ein interessantes Teil. Etwas in der Art wünsche ich mir auch für meine Sony.

Trotzdem finde ich es von Canon irgendwie schon sehr Kundenunfreundlich, aus einem Problem (AF bei Videos) eine Geldquelle zu machen, indem man wieder neue Linsen braucht.

Bei allen bekannten Punkten, die für und gegen sonys SLT-Technik sprechen, bietet sie immerhin die Möglichkeit, im Live-View und bei Videos kontinuierlich zu fokussieren, selbst bei Linsen aus dem Minolta-Erbe. Ich möchte jetzt bitte nicht den nächsten SLT-Flamewar anstoßen, sondern nur sagen, dass das in der Pressemeldung ganz weit oben beworbene Feature für viele gar nicht zum tragen kommen wird, weil als Kit wieder nur das normale 18-55er dabei ist.

Ansonsten sicher eine gute Cam in die richtige Richtung. Mit dem Touchscreen und den anderen Features geht man bei Canon wirklich gut auf die Zielgruppe der ambitionierten ein. Einen Vergleich mit der SLT-A57 würde mich sehr interessieren.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Gil De Sousa Gil De Sousa   Beitrag 4 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, die Objektive finde ich auch sehr interessant. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das Pancake vom Markt gut angenommen wird. Allerdings ist der Preisabstand zum 50/1.8 (UVP 119,-) ziemlich groß. Hier noch die deutsche PM für die Objektive:

http://www.canon.de/About_Us/Press_Cent ... _40mm.aspx
Thorsten Strasas Thorsten Strasas Beitrag 5 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gil De Sousa schrieb:

Zitat:Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das Pancake vom Markt gut angenommen wird.


Mhm. Meine Begeisterung hält sich etwas in Grenzen. Festbrennweiten mit f2.8 hauen mich nicht gerade um und für den Preis bekomme ich ein 35/2. Das ist nicht soooo viel größer und gibt mir eine Blende mehr.

Mich würde interessieren, wie "laut" der AF ist.


Zitat:Allerdings ist der Preisabstand zum 50/1.8 (UVP 119,-) ziemlich groß.


Finde ich aber nicht dramatisch. Wie schon oben geschrieben, liegt es preislich in etwa auf dem Level des 35/2 und des 28/2.8. Das passt schon, ich hätte es deutlich teurer erwartet.
1mak 1mak Beitrag 6 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Chickenhenne, ich konnte dem Text von dpreview nicht entnehmen, dass der nachfuehrende Autofokus nur mit bestimmten Objektiven funktioniert. Hab ich das ueberlesen oder war das nur eine Annahme? Waere schade, wenn das die Objektivauswahl limiteren wuerde. Auch wenn's kein absoluter Beinbruch waere, bequemer (und technisch gesehen bin ich schon neugierig, wie gut das funktioniert) als das Nachfuehren von Hand ist's allemal. :)

P.S.: http://vimeo.com/18226726 (Auto Rack Focus mit EOS 550D)



Nachricht bearbeitet (12:25)
chickenhenne chickenhenne Beitrag 7 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
1mak schrieb:

Zitat:Hi Chickenhenne, ich konnte dem Text von dpreview nicht
entnehmen, dass der nachfuehrende Autofokus nur mit bestimmten
Objektiven funktioniert. Hab ich das ueberlesen oder war das
nur eine Annahme? Waere schade, wenn das die Objektivauswahl
limiteren wuerde. Auch wenn's kein absoluter Beinbruch waere,
bequemer (und technisch gesehen bin ich schon neugierig, wie
gut das funktioniert) als das Nachfuehren von Hand ist's
allemal. :)



Zitat:
Nachricht bearbeitet (10:47)


Hi 1mak,

folgendes Zitat aus der Canon-Pressemeldung:

" Beim Kameraeinsatz mit Canon STM (Stepping Motor) Objektiven ermöglicht das neue Hybrid AF System eine kontinuierliche Scharfstellung bei der Videoaufzeichnung und der Fotoaufnahme im Livebild-Modus."

Ergo: Beim Einsatz von NICHT-STM-Objektiven steht diese Funktion nicht zur Verfügung. Zumindest interpretiere ich das so.
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 8 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Originaltext Canon-Newsletter:

Canon stellt heute zwei neue kompakte und leichte Objektive vor - das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS STM und das EF 40mm 1:2,8 STM. Zu einer Reihe neuer Funktionen gehört eine kontinuierliche automatische Scharfstellung im Moviemodus, somit werden professionelle Videos noch einfacher. Aber auch für den Fotogebrauch bieten die beiden Neuen jede Menge Möglichkeiten. Die Objektive sind voraussichtlich ab Mitte Juli 2012 zum Preis von 239* Euro (EF 40mm 1:2,8 STM) und 499* Euro* (EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS STM) im Handel erhältlich.

Die von mir auch schmerzlich vermisste kontinuierliche Scharfstellung im Movie-Modus ist in diese speziellen Objektive integriert.

Sehr schön - und die Kamera @artoptik wäre wirklich mit dem 40mm Pancake richtig nett für unterwegs. Preis und Leistung finde ich 1A.

Das 50/1.8 ist mit dem neuen 40/2.8 nicht vergleichbar weil es für Videoaufnahmen nicht gleichermaßen geeignet ist. Da sehe ich unterschiedliche Einsatzgebiete.

VG Regine
Martin Schwabe Martin Schwabe   Beitrag 9 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hab sie grad bestellt, ich werde berichten
Fotos-Unterwegs Fotos-Unterwegs   Beitrag 10 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Martin: Jetzt fehlt der "Gefällt mir" Button :-))))
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
Kai Heidrich Kai Heidrich   Beitrag 11 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Gil De Sousa schrieb:

Zitat:Ja, die Objektive finde ich auch sehr interessant. Ich könnte
mir durchaus vorstellen, dass das Pancake vom Markt gut
angenommen wird.


Von mir wird es gut angenommen. :-)
Gil De Sousa Gil De Sousa   Beitrag 12 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Übrigens erlauben die neuen STM-Objektive (wie bei USM) jederzeit den manuellen Eingriff in den Autofokus (im One-Shot AF Modus) :-)
Lucas Slunjski Lucas Slunjski Beitrag 13 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
noch ein link:
http://www.fotomagazin.de/news/detail.p ... 63&class=6

vielleicht interessiert es ja jemanden
EAK - Kremer EAK - Kremer   Beitrag 14 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das Allerschönste dabei ist doch, daß er Preis für die 600D dann noch mal fällt. Und die werde ich mir wg des schwenkbaren Displays als Gehäuse zulegen.
Chris W. Braunschweiger Chris W. Braunschweiger Beitrag 15 von 31
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Lese ich richtig, dass der Hybrid-Autofokus nur mit den neuen STM Objektiven funktioniert ?

Die EOS 650D will dies nun mit Hilfe eines Hybrid-Autofokus ändern, der neben einem Kontrast-Autofokus die zentralen Sensorpixel für eine Phasenerkennung nutzt. Damit dies funktioniert, muss allerdings ein spezielles Objektiv zum Einsatz kommen: Canon stellt mit der EOS 650D zunächst zwei der neuen STM-Objektive vor (STM steht für Stepping Motor, also Schrittmotor).


Ist es dann nicht konsequent, gleich zu den Spiegelosen zu wechseln ?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben