"Fotofix" selbst "bauen" Wer weiß was?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nana G Nana G   Beitrag 1 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erstmal ein Haallo an Alle,

ich suche Tipps und Tricks um auf einer Feier eine selbstgemachte "Fotokabine" aufzustellen. Da der Mietpreis für einen echten FOTOFIX um die tausend Euro ( inkl. Anlieferung) liegen, was zwar sein Geld wert, doch für mich definitiv zu viel ist, meine Frage: hat Jemand Erfahrung mit einem Selbstbau? Ist dies auch eine zuverlässige Möglichkeit. Wieviel Geld muß ich dafür in die Hand nehmen und muß ich dafür erst ein Programmierstudium absolvieren?
Da ich als Brautmutter zwar gerne selbst alle Bilder machen möchte, jedoch nicht kann, brauche ich einen zuverlässigen Verteter. Seid mir nicht böse, aber Ratschläge wie: " Buch' dir doch einen Fotografen oder bitte einen befreundeten Fotografen" helfen mir hier nicht...sorry.
Falls ich hier genug Tipps bekomme, die ich auch umsetzen kann, bin ich auch gern bereit, das ganze Thema für die FC als Anleitung/ making off aufzubereiten.
lieben Dank und Gruß
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
jepp, wir haben so ein ding mal mit sperrholz, canon 10d, notebook und drucker realisiert. die ergebnisse waren lustig.
hat nicht viel gekostet.
Suse70 Suse70   Beitrag 3 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Geht es dir darum, dass die Gäste die Fotos tatsächlich gleich ausgedrückt bekommen oder nur, dass grundsätzlich lustige Fotos entstehen ?
Letzteres hat wir hier letztens bei einer Hochzeit
Etwas abseits des Getümmels war einfach eine Kamera (Stativ) mit ordentlicher Beleuchtung aufgebaut (am sinnvollsten vor einer neutralen hellen Wand ... davor ein Stuhl/kleine Bank mit dem Hinweis, diese nicht zu verrutschen ... Kamera auf Stuhl fokussieren .... Laptop anschließen, so dass die entstehenden Bilder gleich angeschaut werden konnten ...
und schon konnte es per Fernauslöser losgehen ...
witzig war, das leicht zeitversetze Ergebnis auf dem Bildschirm zu sehen und oft in dem Moment schon das nächste Bild auszulösen ... es sind dabei 1500 fast durch die Bank weg sehr schöne Bilder zustande gekommen ... eine tolle Erinnerung für das Brautpaar
Achso ... eine Kabinenwand ringsum wie beim Fotofix hat niemand vermisst und ist ganz sicher nicht nötig
Sofortiges ausdruckenwollen finde ich dagegen recht schwierig, wenn ich mir überlege, wieviele Fotos da in kurzer zeit entstehen können, das macht den meisten beteiligten nämlich recht viel Spaß, noch mehr, wenn du Kinder dabei hast

Lg Suse
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
convex convex   Beitrag 4 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
google mal nach "photobooth" ...
Lichtzeichenanlage Lichtzeichenanlage   Beitrag 5 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn es nicht darum geht, dass die Gäste die Dinger gedruckt bekommen, sonder "nur" bekommen, dann würde ich ja über https://plus.google.com/u/0/events nachdenken. Einfach in der Bucht ne Handvoll günstiger Androids ersteigern, UMTS-Hub aufstellen und die Dinger verteilen. Früher habe ich das mit Einwegkameras gemacht - nun würde ich es hiermit machen.
Klaus-Photos Klaus-Photos   Beitrag 6 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe 2009 mal so ein Teil gebaut und meine Autoselbstfotografie-Box an diversen Standpunkten 2009 stehen gehabt. Zu den Local Heroes stand das Ding nochmal für eine Woche bei uns in Rheinberg im Stadhaus. Die Box ist 210cm x 135cm x 80cm. Bestückt mit einer Sigma SD10, einer Elektronik, (Bausatz), die nach Druck auf den roten Knopf in der Kabine dafür sorgte, dass die Kamera irgendwann (!) 2x auslöste. Das ganze habe ich mit einigen Gel-Akkus betrieben, damit ich vom Netz unabhängig war.
Wenn du auf den Titel der Web-Site klickst, siehst du eine Abbildung der Box. Der Ergebnisse sind unter den verschiedenen Terminen verlinkt.
Das ganze war nicht billig, aber ein Supererfolg.
Momentan schläft das Biest bis eines unserer Kinder heiratet.
http://www.exaklaus.de/autoselbstfotogr ... seite.html
Weitere Infos oder mal anschauen, sag Bescheid.

Grüße
klaus



Nachricht bearbeitet (11:21)
Nana G Nana G   Beitrag 7 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wow...vielen Dank...muß ich erst mal alles lesen.
Ein "Sofortbild" zum Mitnehmen ist nett, aber nicht Bedingung. Einen Drucker anschließen - denke ich - könnte ich bei Bedarf schaffen...
Klar: Stuhl/Bank hinstellen und so, Wand basteln und Anweisung schreiben und Licht basteln: dessen bin ich mächtig.
Bei der Technik ( Übertragung der Bilder, Kopplung von Kamera und Laptop mit dem Ziele der Speicherung der Bilder und ihrer Beurteilung, denn das ist ja der große Spaß daran..), habe ich ganz große Lücken bei meinem Versuch das Projekt sicher über die Bühne zu bringen.



Nachricht bearbeitet (20:50)
Herr Langer Herr Langer   Beitrag 8 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
meine kamera/rechner/licht/drucker-einheit kann man mieten.
du mußt dann nur noch die wände außenrum selber bauen!

dann gehts aber auf knopfdruck: es blitzt drei mal und 30 sekunden später kommt das bild raus!

ansonsten: "buche das nächste mal besser gleich den richtigen fotografen" ! :-)

PS: alleine die materialkosten für meine kiste belaufen sich auf 2.500 euro.



Nachricht bearbeitet (21:04)
Nana G Nana G   Beitrag 9 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Herr Langer: :))
Und: http://www.google.de/imgres?q=photoboot ... :292,i:106
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben