Bilderverwaltung

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Zusammen,

mit was verwaltet Ihr Eure Bilder und gegebenen Falls Videos.

Ich verwende PlayMemories Home von Sony und bin eigentlich auch ganz zufrieden damit, trotzdem würde mich interessieren welche Tools ihr dazu verwendet. Vielleicht ist ja was dabei was mich mehr überzeugt als eben PlayMemories Home.

Würde mich freuen wenn Ihr hierzu etwas beitragen könntet.

Lieben Gruß,
Josef
Armin Winter Armin Winter   Beitrag 2 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
gar nicht...
Meine Bilder liegen auf der separaten Festplatte E.
Originale im Ordner "Originale",
bearbeitet Bilder in Ordner "Bearbeitet"...
Rainer Giesecke Rainer Giesecke   Beitrag 3 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
iMatch von PhoTools --> http://www.photools.com/

Gibt es zur Zeit nur in Englisch, soll sich aber evtl. mit der irgendwann erhältlichen Version 5 ändern.
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
xxx xxx xxx xxx Beitrag 4 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Armin Winter schrieb:

Zitat:gar nicht...
Meine Bilder liegen auf der separaten Festplatte E.
Originale im Ordner "Originale",
bearbeitet Bilder in Ordner "Bearbeitet"...


Wenn Du ganz bestimmte Bilder suchst, wie findest Du die wieder?
roro ro roro ro   Beitrag 5 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich mache dies wie Armin Winter.
Ordne dabei nach Jahrgängen und darin in eine Baumstruktur. Seit ich das konsequent mache und zudem immer fleissig lösche, finde ich Einzelbilder fast immer fix.
Rainer Giesecke Rainer Giesecke   Beitrag 6 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
roro ro schrieb:

Zitat:Ich mache dies wie Armin Winter.
Ordne dabei nach Jahrgängen und darin in eine Baumstruktur.
Seit ich das konsequent mache und zudem immer fleissig lösche,
finde ich Einzelbilder fast immer fix.


Die Bilder sind bei mir ähnlich in Ordnerstrukturen abgelegt.
- Jahr
-- Monat
--- und der jeweilige Tag an denen Fotos gemacht wurden

Mit dem Amok Exif Sorter kopiere ich die Bilder von der Cam dorthin und benenne sie gleich mit um (Datum/Zeitstempel aus den Standard-Exifs).

In iMatch erstelle ich dann mit ein paar Skripten Kategorien nach Kamera/Objektiv/Jahrgängen und was man noch so automatisiert machen kann.

Nur die manuelle Kategoriesierung nach Personen/Veranstalltungen/Urlauben und was es noch so gibt ist aber der Horror, wenn man das für alle Bilder nochmal neu macht. Aber löschen kann man dann aber auch gleich einiges (wobei ich immer noch alle Originalbilder zusätzlich außerhalb iMatch abspeichere) ;-).

Seitdem finde ich auch mal Fotos ;-).
Rheinhilde Schusterwörth Rheinhilde Schusterwörth   Beitrag 7 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Rainer Giesecke schrieb:

Zitat:roro ro schrieb:

Zitat:Ich mache dies wie Armin Winter.
Ordne dabei nach Jahrgängen und darin in eine Baumstruktur.
Seit ich das konsequent mache und zudem immer fleissig

lösche,
Zitat:finde ich Einzelbilder fast immer fix.


Die Bilder sind bei mir ähnlich in Ordnerstrukturen abgelegt.
- Jahr
-- Monat
--- und der jeweilige Tag an denen Fotos gemacht wurden





So mache ich es auch. Allerdings mit dem Zusatz, daß dem Datum noch der geographische Ort der Aufnahme und ggfs. noch eine Zusatzinformation zugefügt werden. Jedes Foto erhält ebenfalls den entsprechenden Namen und automatisch die fortlaufende Nummer.
Da ich nur in JPG fotgrafiere: Das bearbeitete JPG erhält hinter der Nummer ein "-b".
Es ist ein bißchen wie bei der Steuererklärung: Das ganze Jahr über die Belege gleich ins richtig beschriftete Kästchen - dann kann man stets ganz schnell das richtige Schriftstück greifen ; + )
Kostet nichts, ist völlig selbstbestimmt und funktioniert auch bei vielen tausend (sich oft recht ähnlichen) Bildern hervorragend.

Beispiel:


Weißnackenkranich - Ruf Weißnackenkranich … Rheinhilde Schuster… 22.06.12 3

2012 (Ordner)
Juni (Unterordner)
210612niendorf-vogelpark (Unterordner)
210612niendorf-vogelpark (1) ... XYZ (Dateiname "Original"-JPG
210612niendorf-vogelpark (1)-b (Dateiname bearbeitetes JPG)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 8 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Lightroom. Hat praktisch unbegrenzte Möglichkeiten, Bilder zu verwalten. Voraussetzung ist allerdings eine gut durchdachte Baumstruktur und eine ebensolche Verschlagwortung.
Pixel Activity Pixel Activity Beitrag 9 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie Armin
Joe der Mühlenbecker Joe der Mühlenbecker   Beitrag 10 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
kkm3105 schrieb:

Zitat:Lightroom. Hat praktisch unbegrenzte Möglichkeiten, Bilder zu
verwalten. Voraussetzung ist allerdings eine gut durchdachte
Baumstruktur und eine ebensolche Verschlagwortung.



Dito

Klappt außerordentlich gut !

Man kann sogar in Sekundenschnelle nach bestimmten Kamera-Objektiv-Konstellationen selektieren und auflisten, usw. usf. ... :-)
thumb „Das könnte
  Dir gefallen!“
roro ro roro ro   Beitrag 11 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Verschlagwortung spare ich mir. Ist mir zu viel Mühe und es geht für mich auch gut ohne. Rein unter Windows oder via Corel PSP X4. Bsp.:

- 2012
-- Heidelberg
--- Schlossbeleuchtung 140612
---- Bearbeitungen
--- Schafschur Frisenberg 070712
---- Bearbeitunben
-- Reise
--- Brasilienien Jan 2012
---- Salvador de Bahi
----- Bearbeitungen
---- Rio Grande do Sul
----- Bearbeitungen
usw.
Joe der Mühlenbecker Joe der Mühlenbecker   Beitrag 12 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
roro ro schrieb:

Zitat:Verschlagwortung spare ich mir. Ist mir zu viel Mühe und es
geht für mich auch gut ohne. Rein unter Windows oder via Corel
PSP X4. Bsp.:

- 2012
-- Heidelberg
--- Schlossbeleuchtung 140612
---- Bearbeitungen
--- Schafschur Frisenberg 070712
---- Bearbeitunben
-- Reise
--- Brasilienien Jan 2012
---- Salvador de Bahi
----- Bearbeitungen
---- Rio Grande do Sul
----- Bearbeitungen
usw.



Soso, "Verschlagwortung" sparst Du Dir, weil es viel zu viel Mühe macht.
Und was machst Du (mit Deinem "System"), wenn Du nach mehreren Jahren Fotos benötigst, auf denen z.B. Sabine und Peter gemeinsam mit Oma abgelichtet sind (egal wann oder wo und zu welchem Anlaß) ?
Suchst Du dann Dein vollständiges (verschachteltes) Ordnersammelsurium mühevoll durch ?
Oder Du brauchst mal zum Vergleich Fotos von Kamera X + Objektiv Y, oder Fotos die ein ganz bestimmtes Motiv zeigen (egal wo auf der Welt), oder Fotos, die an einem bestimmten Tag gemacht wurden, oder oder oder ?
Hat Dein System eine Gesichtserkennung und ordnet automatisch den passenden Namen zu ?

Während Du noch tagelang beschäftigt bist, Deine Ordner zu durchsuchen, sind LR oder (sogar) PSE nach wenigen Sekunden fertig mit der Sucherei und Du kannst Dich anderen Dingen widmen.

Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen.
Wer ein unübersichtliches Ordnungssystem hat, kann sich das Suchen ersparen. ;-)



Nachricht bearbeitet (16:39)
roro ro roro ro   Beitrag 13 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
nönö... so lange dauert das nicht. Verwende Zeit gleich beim initialen ordnen für reichlich löschen. Das ist kein riesiger Pixelfriedhof. Da kommst auch nach Jahren schnell durch. Wenn ich Sabine und Peter suche, finde ich sie im Ordner Freunde. Und schau halt schnell die Filmstreifen in den Jahrgänge durch. Für mich persönlich ist die Zeit in löschen besser investiert, als in Verschlagwortung. Aber das muss jeder für sich selbst herausfinden. Mein Archiv soll immer light und übersichtlich bleiben.
Hab noch was vergessen: alle Dateien haben sinnvolle Namen. Über Batch-Umbenennung, bei der auch die von der Kamera vergebene Bildnummer erhalten bleibt.



Nachricht bearbeitet (19:23)
Joe der Mühlenbecker Joe der Mühlenbecker   Beitrag 14 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
roro ro schrieb:

Zitat:nönö... so lange dauert das nicht. ... Da kommst auch nach Jahren schnell durch. Wenn
ich Sabine und Peter suche, finde ich sie im Ordner Freunde.
Und schau halt schnell die Filmstreifen in den Jahrgänge durch....



Soso, also im Ordner "Freunde".
Und wenn Sabine 2005 in Berlin vor dem Brandenburger Tor stand, dann ist das Brandenburger Tor im Ordner Freunde oder Sabine im Ordner Länder > Orte > Gebäude ?
Und Du findest das gesuchte Foto natürlich in Sekundenschnelle, weil Du genau weißt, wann Sabine in Berlin war ?

Und wenn Du nach Peter suchst, der kein Freund, sondern ein Familienangehöriger ist, geht die Suche von neuem los ...
Schnell mal im Filmstreifen nachgesucht, wann Peter in Rio unterm Zuckerhund stand ?

Nönö, DAS tu ich mir nicht an. :-o)
roro ro roro ro   Beitrag 15 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
musst Du selbst wissen, wie Du's machst ;-)...
Von sekundenschnell habe ich nie was geschrieben. Musst mal genauer lesen.
Die Kernbotschaft war im übringen LÖSCHEN. Hast Du vielleicht überlesen.



Nachricht bearbeitet (0:32)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben