Entwicklungsprozess und Arbeit mit Symfony2 in der fotocommunity GmbH

Schonmal gefragt, welche Technik hinter der fotocommunity steckt, oder wie die Entwicklung überhaupt abläuft ? Im Rahmen der Symfony Usergroup Köln haben wir neulich einen Vortrag darüber gehalten.

Diesen Vortrag könnt ihr nun hier online einsehen. In der Präsentation erfahrt ihr Hintergrundinformationen zum Team, zur Entstehung und Entwicklung der technischen Seite der fotocommunity. Ausserdem Informationen zur Infrastruktur, Performance, sowie zu unserem Prozess der Entwicklung sowie Qualitätssicherung.

Rückfragen können gerne hier im Blog gestellt werden.

Direktlink zu Slideshare:
Entwicklungsprozess und Arbeit mit Symfony2 in der fotocommunity GmbH

800 “Gigabyte“ Ram

Unsere Datenbank wächst stetig. Durch immer neue hinzukommende Fotos, Kommentare und Features welche zusätzliche Daten speichern ist unsere Datenbank mittlerweile über 100GB groß. Gleichzeitig soll diese Datenbank natürlich nicht langsamer werden, im Gegenteil. Deswegen führen wir aktuell ein Upgrade unserer Datenbankserver durch, welche dann jeweils über 192 GB Arbeitsspeicher verfügen.
800gb.jpg
800 GB Arbeitsspeicher für unsere Datenbankserver… ein tolles Bild ;)
Natürlich gibt es technisch gesehen weitaus sinnvollere Wege eine Datenbank schnell zu halten, jedoch ist es extrem effektiv genügend Ram zu haben damit die gesamte Datenbank in diesen passt.

Android App für die fotocommunity in Entwicklung

Der Entwickler und fotocommunity Mitglied Stephan Wiesner hat vor einigen Tagen damit begonnen, eine fotocommunity App für Android zu entwickeln.
DSC_4009.jpg
Wir freuen uns sehr darüber, und unterstützen ihn, so wie alle App-Entwickler natürlich, wo wir können.
Noch ist die Anwendung in einem sehr frühen Stadium. Trotzdem gibt es schon einiges zu sehen und auszuprobieren. Stephan würde sich sehr über Rückmeldungen zur App freuen.
Mehr Informationen zur App findet ihr auf einer speziell eingerichteten Seite sowie in einem eigens dafür eingerichteten Blog.
Dort könnt ihr die App herunterladen und auf dem laufenden bleiben, wie die Entwicklung vorran schreitet. Für Rückmeldungen und Diskussionen hat Stephan eine eigene Gruppe bei Google Groups eingerichtet. Rückmeldungen also am besten dort abgeben.

Kennt ihr schon Tilt ?

Tilt ist eine Erweiterung für den Webbrowser Firefox.
Mit Tilt ist es möglich, den Aufbau einer Webseite in 3D zu visualisieren. Schaut witzig und spannend aus, und ist zudem noch sehr hilfreich. Es gibt dem Entwickler und interessierten Einblick in den Aufbau einer Webseite.
In der Entwicklung ist das Plugin bereits eine ganze Weile. Nun steht eine erste Version zum Download bereit. Werden wir sicherlich in der Zukunft häufiger einsetzen.
Bildschirmfoto%202011-10-31%20um%2011.43.28.png

Handys und Tablets: Webentwicklung jenseits des Desktops

Auf der diesjährigen WebTech Conference / International PHP Conference in Mainz gab es einen sehr interessanten Vortrag über das Thema Entwicklung auf verschiedenen Endgeräten.
Im Vortrag wird auf die Möglichkeiten, Herausforderungen und Eigenheiten bei der Entwicklung für die verschiedenen Endgeräte wie Desktop-Computer, Tablets und Smartphones eingegangen. Mit etwas über eine Stunde ist der Vortrag nicht gerade kurz, aber sehr sehr interessant und empfehlenswert.

Eine Übersicht mit Links zu weiteren Vorträgen ist auf der Webseite von PHP Gangsta zu finden.

Postkarte aus Sachsen

Heute haben wir eine Postkarte mit einem Dankeschön aus Sachsen bekommen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, und sagen auf diesem Wege ebenfalls Dankeschön :)
Nur den Namen konnten wir leider nicht 100% sicher entziffern ;)
DSC_2573.jpg
DSC_2575.jpg

Großer Serverumzug heute Nacht

Heute Nacht werden wir unseren bisher größten Server-Umzug durchführen. Unsere gesamte Server-Infrastruktur wird von einem Rechenzentrum auf neue Server in einem anderen Rechenzentrum umziehen. Die Systeme im neuen Rechenzentrum (Frankfurt) sind deutlich leistungsfähiger als unsere bisherigen Server.
Die Vorbereitungen für diesen Umzug laufen bereits seit einigen Wochen. Heute Nacht ist es nun soweit. Die Nameserver sind bereits “vorgewarnt”, so dass sie die neuen IP-Adressen möglichst schnell annehmen, und unsere Webseiten dann aus dem neuen Standort ausgeliefert werden.
Ganz ohne eine Wartungs-Auszeit werden wir leider nicht auskommen. Daher werden wir den Zugriff auf die fotocommunity ab 0:00 Uhr deaktivieren. Das geplante Zeitfenster für die letzten Arbeiten und damit den Abschluss des Umzugs sind zwei Stunden. Wenn alles gut geht, sollte die fotocommunity ab 02:00 Uhr also wieder erreichbar und lauffähig sein.
Aktuelle Informationen zum Umzug könnt ihr in unserem Server-Blog erfahren. Dort werden wir auch aktuelle Hinweise veröffentlichen, wenn es zu Verzögerungen bei den Arbeiten kommen sollte.
Drückt uns die Daumen :-)

fotocommunity App für Microsoft Slate

DSC_9903.jpg
Heute können wir schonmal einen Vorgeschmack auf unsere kommende fotocommunity API zeigen. Basierend auf unserer noch nicht ganz fertigen API hat Entwickler und fotocommunity Mitglied diemah eine Anwendung für Microsoft Slate programmiert. Ganz fertig ist die App leider auch noch nicht, deswegen können wir noch keinen Download präsentieren. Aber einen ersten “Screenshot” können wir zeigen. Heute haben wir deswegen zum Testen von Microsoft ein Dell Inspiron Duo als Teststellung zur Verfügung gestellt bekommen. Darauf läuft ein Windows7 und natürlich die fotocommunity App :)
DSC_9897.jpg
Bald können wir sogar noch mehr vorzeigen. Es sind ebenfalls bereits Apps für das iPhone und für Android in Arbeit, die auf unsere neue API zugreifen. Sobald unsere API einen stabilen Stand erreicht hat, werden wir diese auch mehr publik machen.
Falls wir Euer Interesse geweckt haben und Ihr auch eine fotocommunity Anwendung erstellen wollt, so schreibt uns doch an die Adresse developerprogram [at] fotocommunity.net und teilt uns Eure Ideen mit.

Auf den Bildschirm gespinkst …

Heute haben wir uns selber mal heimlich auf den Bildschirm gespinkst, und lassen so Einblicke über bald neu kommende Funktionen in der fotocommunity zu.
Aktuell sind die Funktionen noch Baustelle. Bald aber schon wird es einen Beta-Test geben. Und jeder, der Interesse hat, kann dran teilnehmen. Wir sind bereits gespannt :)
screenshot-exif-1.jpeg
screenshot-exif-2.jpeg
Auf den Screenshot sind natürlich noch lange nicht alle Änderungen und Neuerungen zu sehen. Aber wir wollen es ja auch ein wenig spannend halten.

Developers Shame Day

developersshameday.png
Der heutige Tage wurde zum Developers Shame Day ausgerufen. Bei der Aktion geht es darum, sich seinen Anfängen in der Programmierung bewusst zu werden, und “Leichen” aus dem Keller zu holen, die sich im Laufe der Programmier-Laufbahn angehäuft haben.
Solche Leichen gibt es natürlich auch im Programmcode der der fotocommunity. Über die Zeit von nun fast 10 Jahren hat sich da einiger “Mist” angesammelt, der jedoch zum Glück sehr historisch ist. Diese möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten ;)
Anbei findet ihr Kommentarlos einige dieser Codeschnippsel aus unserer eigenen Bullshit-Hitliste ;)








Wir könnten die Liste an dieser Stelle noch ein wenig fortsetzen. Aber dann wäre der Developer-Day schon vorbei, also bleibt es bei dieser kleinen aber feinen Liste ;)