Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Fotoausstellung: Tatort offene Blende

Einer der wichtigsten Faktoren um ein Foto wunschgem zu gestalten ist die Wahl der Blende. Mit ihrer Hilfe kann man nicht nur bestimmen, wie viel Licht auf den Sensor fllt, sie hat auch einen groen Einfluss auf die Schrfentiefe des Bildes.

Die Schrfentiefe bestimmt den Bereich in einem Motiv, der scharf zu sehen ist. Er kann sich auch nur auf einen bestimmten Ausschnitt konzentrieren whrend alles andere in Unschrfe verschwimmt (= geringe Schrfentiefe). Die subjektiv empfundene Qualitt dieser Unschrfe-Bereiche im Bild wird auch als Bokeh bezeichnet.

Als Thema fr diese Ausstellung haben sich die Fotofreunde das Arbeiten bzw. Gestalten mit Offener Blende ausgesucht. Dabei geht es insbesondere um den Verlauf und die sthetische Qualitt der Unschrfe in den Bildern.

ffnungszeiten:
Montag - Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Samstag / Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr

Feiertage:
Dienstag, 31.10.
Mittwoch, 01.11. 10:00 - 18:00 Uhr

Weitere Informationen:: www.fotofreunde-wiggensbach.de
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
21.10.2017, 10:00 Uhr
Dauer: 23 Tage
Ort:
WIZ (Wiggensbacher Informationszentrum),
Kempter Str. 3
87487 Wiggensbach
Deutschland
Ansprechpartner:
Thomas Pfleiderer