Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Der Fotozirkel Oberhavel stellt aus Anlass zum Tag des offenen Denkmals 2012 aus: Motto Holz. Die Finissage findet voraussichtlich Ende Februar statt.

Zur Vernissage am 09.September 2012 um 11:00 Uhr: fr Getrnke ist gesorgt. Eltern mit Kindern und Kinder werden kleine berraschungen und Aufgaben zum Thema Denkmalschutz erfahren. Ein Fotostudio mit Sofortbildservice mit lustigem Rahmen soll vorhanden sein.

1. August 2012: Das Eschenholz ist gekauft, die Fertigung fr die Rahmen bestellt, wir erwarten die fertigen Leisten zur Abholung ab 10.08.2012...

13. August - das Holz ist da- und sieht gut aus! Unser Matthias hat es aus einem niedersschischem Dorf mit dem Auto abgeholt.

14. August: 200 Schlitze fr Flachdbel haben wir gefrst. das war schon richtig harte Arbeit -laut und staubig- aber hat auch spa gemacht.

Noch nicht fertig sind die Rckwnde und die Platten der Aufdopplung fr die Kapa-Platten mit schwarzem Kern, sowie die Haken fr die Aufhngung der (bis ca. zu 9kg !) schweren Bilder.

Entschieden haben wir uns fr das Fotopapier von Hahnemhle "William Turner" 190g- ich sah geniale Fotos einer in Oranienburg geborenen Fotoknstlerin in der Zachower Dorfkirche, unweit des Tollensesees in Mecklenburg-Vorpommern.

Da wir mit dem edlem Papier noch keine Erfahrungen haben - werden wir uns also beraschen lassen...

23. August - 30 Stck Bilderrahmen sind fertig geleimt und die ersten schon gebeizt. Die Rckwnde aus schwarz gefrbten MDF- Platten (10mm dick) sind da. Die MDF mssen fr die Befestigungsschrauben vorgebohrt werden. Danach werden sie einen Rapslanstrich erhalten.

24. August - Das Fotopapier ist eingetroffen, die bestellten Kapaplatten aus Frankreich sind unterwegs. Am kommenden Dienstag sind wir in der Druckerei in Hennigsdorf verabredet.

28. August - Alle Rahmen sind zusammengeleimt und ca. die Hlfte sind gewssert, handgeschliffen und gebeizt (2 Flaschen Universalbeize zu je 1 Liter, etwas Ammoniak und viel Schwei).

Die Beize ist nicht homogen- es sind Farbklmpchen in der Flasche. Die Hlzer sehen unterschiedlich aus- son ein Mist! Jetzt mssen alle noch einmal behandelt werden. - Die Zeit wird knapp...

29. August - 8 Rahmen sind 1x gewachst (bis zu 3 Wachsauftrge sind erforderlich!). In der Druckerei sind die Bilddateien abgegeben worden und der Vordruck auf hochwertigem Fotopapier im verkleinerten A3 Format zum Donnerstag, 30.08. sind besprochen worden.

30. August, die Kapa-Platten kommen doch erst am morgigen Freitag (vom Lieferanten hoch und heilig versprochen). Also Termin Druckerei auf Freitag gendert.

Alle Rckwnde sind fertig gelt. Proben mit Spezialleim fr die Abstandshalter (4mm MDF) die auf die schwarzen und mit Rapsl behandelten 10mm starken MDF-Platten aufgebracht werden sollen, waren positiv. Der Klebstoff ist sehr gut- wir mussten die Holzstcke, die wir auf die gelten Platten aufklebten mit einem Hammer sehr krftig herunterschlagen!

Heute war noch eine Vorbesprechung in den Stadtwerken unter Beteiligung eines Holzknstlers, der zur Vernissage fr Kinder etwas parat haben wird.

31. August - Die Kapa-Platten wurden heute um 13Uhr angeliefert, tolles schwarz inklusive der Kaschierung - alles top! Der Probedruck auf mattem 180g Galeriepapier -wei und matt in je A3 erfolgte - danach wurden erst mal 4 Fotos auf dem sehr teurem Hahnemhlepapier gedruckt- wir erfuhren sogleich eine enorme qualitative Steigerung und durch das Naturwei Bttenpapier noch mehr weichere Nuancen. Wir sind sehr zufrieden!

Die 4mm MDF-Platten sind geschnitten- nun heit es die Rckwnde bohren und die Lcher senken- fast 800 Stck!...

Am Sonnabend werden die Bilder installiert. Bis dahin sind noch einge organisatorischen Dinge zu erledigen. Ganz wichtig auch die Sektglser, Bistrotische usw. - die Weinhndlerin soll nach der offiziellen Erffnung den Ausschank bernehmen. Wenn wir gutes Wetter haben, werden wir auch 1-2 Tische vor dem Eingang stellen knnen. Wir hoffen, dass Alles gut klappt und wir die Ausstellung gut prsentieren knnen...

8.September 12-18Uhr Die Fotos werden in die Bilderrahmen montiert und anschlieend im Ausstellungsraum installiert. 18:Uhr, fertig! Morgen kann es losgehen. Eine Erffnung, auf die wir uns freuen...

Am Abend: Nun gab es von der Weinhndlerin aus gesundheitlichen Grnden eine Absage- ein rtlicher Gastronom in die Bresche und bietet fr einen Selbstkostenpreis Getrnke an. Na dann bIs Morgen!

Was hat uns zu dieser Ausstellung bewogen-? Im Februar diesen Jahres legten wir fest: Wir stellen Fotos zu einer Osterveranstaltung aus und beteiligen uns zum Tag des offenen Denkmals mit einer Fotoausstellung zum Thema Holz. Wenn schon, dann aber auch richtig: mit Holzrahmen aus Eiche oder Esche und auch selbstgebaut.

Heute wrde keiner der Beteiligten sofort ja zu dieser Unternehmung sagen. Es war sehr viel zu organisieren, realisiern und inspirieren. Wir mussten viel von unserer Freizeit abringen und es gibt noch kein Einde. Aber es erfllt uns auch mit groem Stolz. Zu einem haben wir etwas selbst geschaffen und zum anderem schaffen wir eine Symbiose zwischen unseren erstellten Fotos und der Rahmung aus dem Stoff zum Thema- nmlich das HOLZ.

Oft rgerte uns bei Besuchen von Fotoausstellungen- sogar bei groen internationalen Ausstellungen, dass mitunter das Glas vor einem Bild keinen ungestrten Blick auf das Motiv zulie- also wollen wir einen hohen Standard unserer Werke erreichen und unsere Besucher dazu animieren in das "Geschehen" unserer Bilder "barrierefrei" reinzuschauen.

Wir hoffen mit unserer Arbeit eine qualitativ hohe Ausstellung geschaffen zu haben und mchten uns mit ihnen gemeinsam in unserer kleine Galerie treffen.

Wir mchten uns bei unseren Helfern bedanken:

Stadtwerke Velten GmbH,
Osthavelland- Druck Velten GmbH,
brokom Gesellschaft fr Bro & Objektausstattung mbH,
Bretterknecht - Montageservice Wolfgang Chilinski,
Hornbach Baumarkt, Velten
Frderverein Ofen- und Keramikmuseum Velten e.V.,

und Allen hier nicht genannten fleiigen Helfern. Ganz besonders danken wir unseren Familienangehrigen und Partnern, die viel Geduld aufbringen und uns immer den Rcken strken.

Ausgestellt werden 28 Fotos wie zuvor beschrieben.

Die Bilder sind in einer limiterten Auflage zum Preis von 220,- inkl. Versandkosten/Transport im Bereich Oberhavel zu erwerben. Weitere Transportkosten sind zu erfragen. Mae: 70 x 90cm, Eschenholz gebeizt und gewachst mit Verbundmaterial MDF und umlaufenden Schattenfugen. Foto auf Baumwollpapier "William Turner" des Herstellers Hahnemhle gedruckt.

Zur Finissage (Termin wird noch bekannt gegeben) sind schon jetzt Alle herzlichst eingeladen. Wer vorher eine Fhrung erfahren mchte, meldet sich bei uns. - joenext -

Schirmherr der Veranstaltung:

Deutsche Stiftung Denkmaschutz: http://tag-des-offenen-denkmals.de/thema/

http://tag-des-offenen-denkmals.de/denkmal/1188837594938/

Kontakt zu uns: fotozirkelohv@googlemail.com oder

c/o Bernd Ramlow Telefon: 03304 - 50 47 16 (Anrufbeantworter bitte Nachricht hinterlassen) oder: fotozirkelohv@googlemail.com

FFNUNGSZEITEN
Mo.-Do. 08:00 bis 17:00Uhr & Fr. 08:00 bis 16:00Uhr

oder telefonisch erfragen unter: 03304 - 398 60 (Ausstellungsraum)
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
09.09.2012, 11:00 Uhr
Dauer: 171 Tage
Ort:
Foyer der Stadtwerke Velten GmbH
Viktoriastrae 12
16727 Velten
Deutschland
Ansprechpartner:
joenext
Matt-Licht