Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Einladung zur Jahresausstellung des Blende 1 Fotoclub e.V. Mnchen

die 18te Fotoausstellung des Blende 1 Fotoclub e.V.

"schrg"

Vernissage 14. September 2007, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer 15. bis 30. September 2007

ffnungszeiten Mo - Fr- 8 - 22 Uhr
an den Wochenenden 10 - 22 Uhr

Die Ausstellung findet im Foyer der Ritter-Hilbrand-Hofes statt und ist daher zu den ffnungszeiten ohne weiteres zugnglich
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
14.09.2007, 19:00 Uhr
Dauer: 15 Tage
Ort:
Ritter-Hilbrand-Hof - Foyer
Kglweg 5
82024 Mnchen - Taufkirchen
Deutschland
Ansprechpartner:
Barbara Steude
Matthias Frhr. v. Sohlern
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Peter Feld, 15.09.2007 um 18:27 Uhr

Sche war`s . Eine gelungene Vernissage , mit guten Bildern .

LG Peter



KlausW, 15.09.2007 um 18:58 Uhr

Sorry,
aber wir waren etwas enttaeuscht von der Organisation!
Weder persoenliche noch allgeine Begruessung und keine Vorstellung der Bildautoren soewie keine Eroeffnungsrede der Ausstellung.
Da sind wir von anderen Ausstellungen besseren Service gewohnt.
Die Bilder waren allerdings ganz intressant.
Viele Gruesse Klaus und Trixie Schneider



Mari An, 15.09.2007 um 19:04 Uhr

@Klaus-PFW, sorry, aber alles das, was du bemägelst hat es gegeben.
Die Begrüßung und Eröffnungsrede hat der Vorsitzende der Blende 1, M.v.Sohlern, gehalten.
Die Bildautoren waren alle anwesend.
Vielleicht hättest du mal jemanden ansprechen sollen?...
Aber schön, dass die die Bilder gefallen haben.
vg
Mari An



KlausW, 16.09.2007 um 13:43 Uhr

@Mari An
also uns hat niemand begruesst - wir waren von 18:45 bis 19:30 da und nach dreimal die Bilder anschauen war nichts von Eroeffnungsrede zu hoeren. Hab mich da noch mit einem der Bildautoren unterhalten, weiss nur leider seinen Namen nicht mehr (bitte mal bei mir melden, wenn er das hier liesst) Da wir uns dann gelangweilt haben, sind wir dann wieder gegangen und waren noch im Resturant nebenan essen.
Sorry in der Einladung stand 19:00 beginn, wenn die Rede dann um 21:00 uhr war ist das halt bischen spät gewesen!
lg Klaus





Barbara Steude, 17.09.2007 um 20:34 Uhr

@Klaus-PFW,

erstens möchte ich betonen, dass ich Mitglied des Fotoclubs bin, und ich habe hier stellvertretend den Termin eingetragen, aber als Mitglied und auch Ausstellerin fühle ich mich schon persönlich angesprochen.
Wir sind ganz gewiss offen und froh für jeden Tip, auch Kritik, aber:

die Rede fand kurz nach 19.00 Uhr statt - klar ist das nicht auf die Minute pünktlich, aber in Zeiten von MVV und bei der Entfernung, die manche nach Ihrer Arbeit zurückgelegt haben, um die Ausstellung zu sehen, gebietet es doch auch die Höflichkeit, ein paar Minuten zu warten und alle, die sich angesagt haben zu begrüßen.

Die Rückmeldungen, die ich bisher bekommen habe zur Vernissage lauteten einheitlich, dass alle Fotografen sehr offen waren, sofort bereit waren, zu Ihren Fotos Erklärungen zu geben, sogar, dass dadurch auch sehr viel gelernt werden konnte. So habe ich es als ganz junges Mitglied (bezüglich meiner Zeit in der Blende 1) immer erlebt, deshalb bin ich in diesem Fotoclub.
Und genau deshalb möchte ich für die Verantwortlichen, die zum Teil viel Arbeit in die Ausstellung gesteckt haben, eine Lanze brechen

LG Barbara



KlausW, 18.09.2007 um 10:59 Uhr

@Barbara Steude
erstens: kann die Rede nicht um kurz nach 19:00 gewesen sein, denn da hast Du Dich mit irgendwelchen Besuchern ueber irgendwas unterhalten, wie ich beobachtet habe.
zweitens waren wir bis 19:30 anwesend und bis dahin gabs noch keine Rede!
Du kannst mich nun natuerlich gerne der Luege bezichtigen, aber fact ist das bis 19:30 nichts war!!
Was danach kam kann ich natuerlich nicht sagen!
Ist auch egal, Uns kam die Organisation jedenfalls im Ganzen delitantisch vor!
Was aber nichts mit der guten Qualitaet der Bilder zu tun hat; die nur leider auch teileise etwas schlecht platziert waren, aber das war nicht so schlimm!
vg Klaus



Barbara Steude, 20.09.2007 um 7:41 Uhr

Naja, wenn ich denn schon so genau beobachtet werde, ... ;-))))

Hoffentlich zum Abschluss der Diskussion:

Vielen Dank an alle unsere Besucher, die konstruktiven Gespräche, die wir führen durften, die schöne Atmosphäre, ich habe mich sehr, sehr gefreut über die Räsonanz



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.