Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Der Wald als subjektives Grenzgebiet und Projektionsflche

Der Wald ist ein lebendig atmender Organismus, ein sich schlieender und ffnender Lebensraum, worin man auf unterschiedlichsten Arten und Weisen verweilen kann. ber viele Kulturen hinweg wird dem Wald eine vielfltige und vielschichtige Symbolik zugeschrieben, Grenzgebiet zwischen Bekanntem und Undurchdringlichem, Schwelle zwischen Innen- und Auenwelt.

Der Wald kann in uns einzigartige persnliche Gefhle und Vorstellungen hervorrufen: Wald also als Projektionsraum, wo Stimmen unbekannter Wesen uns ohne Worte von Sehnschten, Wnschen und Hoffnungen erzhlen; wo Echos verzerrter Erinnerungen und verblasster Trume widerhallen knnen; wo Stille und Rauschen Vertrautheit und Erholung schenken.

In dieser Fotoausstellung setzt sich Giuseppe Di Giandomenico unbeschwert mit diesem Thema auseinander. ber seine Empfindungen hinaus zeigt er Wald-Fotografien, die - etwas weg von einer realen Abbildungstreue - fr den Betrachter als Spiegel und Fenster wirken, die ihn berhren wollen.
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
18.10.2017, 19:00 Uhr
Dauer: 28 Tage
Ort:
Piano Wine Bar
Frankfurter Str. 36
74072 Heilbronn
Deutschland
Ansprechpartner:
Giuseppe Di Giandomenico