Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Fotoausstellung "Faszination des Verfalls"

Pressemitteilung von "Oberberg aktuell":

Die Faszination des Verfalls ins Bild gebannt
(ls/05.03.2015-14:22)

Engelskirchen Der Fotograf Hans-Jrgen Keck zeigt gemeinsam mit 24 weiteren Fotografen die alte Bcherfabrik Jaeger aus einem ganz anderen Blickwinkel Vernissage am 20. Mrz.

Gemeinsam mit der Entwicklungsgesellschaft Engelskirchen prsentiert der Engelskirchener Fotograf Hans-Jrgen Keck in der alten Bcherfabrik Jaeger die Werke von 24 Fotografen. Alle der ber 180 ausgestellten Aufnahmen entstanden whrend der von Keck in der Bcherfabrik durchgefhrten Fotoworkshops und zeigen auf ganz unterschiedliche Weise die Faszination und Schnheit, die von dieser Engelskirchener Industriekultur ausgeht.

Die Vernissage ist am Freitag, 20. Mrz, und die Finissage am Freitag, 24. April, um jeweils 18 Uhr. Interessenten knnen die Fotoausstellung Faszination des Verfalls in der Bcherfabrik Jaeger in der Oststrae 26/Hubertusstrae in Rnderoth samstags und sonntags von 10 bis 15 Uhr sowie mittwochs und freitags von 17 bis 20 Uhr besuchen. Der Eintritt ist kostenfrei.
Veranstaltungsart:
fc-Ausstellung
Datum:
20.03.2015, 18:00 Uhr
Dauer: 35 Tage
Ort:
Bcherfabrik Jaeger
Oststrae
51766 Engelskirchen
Deutschland
Ansprechpartner:
flashlens
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





RM., 19.03.2015 um 18:27 Uhr

:-)





ChrisHiba, 21.03.2015 um 9:42 Uhr

Mein Glückwunsch zu einem sehr gelungenen Auftakt einer wirklich tollen, spannenden und faszinierenden Ausstellung.

Die Idee, die Bilder genau dort auszustellen, wo sie auch entstanden sind, finde ich klasse, denn der Betrachter fühlt sich sofort "mittendrin".

Auch die Art der Präsentation ist ungewöhnlich und sehr wirkungsvoll.

Ich kann diese Ausstellung nur jedem empfehlen!



Ruth E., 31.03.2015 um 22:44 Uhr

Ich habe mir nun mittlerweile auch die Ausstellung angesehen und kann mich Christas Worten nur anschließen!
Prädikat: absolut sehenswert!!



Klaus W. Kuck, 12.04.2015 um 12:49 Uhr

Eine ganz tolle Ausstellung. Das Konzept, die Art der Präsentation und der Ausstellungsraum bilden eine Einheit. Die Bilder sind sehr gut. Eine auf jeden Fall sehenswerte Ausstellung.
Uns hat es sehr gut gefallen. Nochmals vielen Dank für die Führung.

Grüße
Klaus



flashlens, 16.04.2015 um 16:14 Uhr

Vielen Dank für die lobenden Worte!!

Ich möchte bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass die Finissage am 24.04. um 18:00 stattfindet und die letzte Gelegenheit bietet, sich von den hier gemachten Aussagen zu überzeugen :-)

VG
Jürgen



Udo Siebertz, 20.04.2015 um 13:19 Uhr

Sehr feine Ausstellung. Das Konzept, die Umsetzung - alles sehr stimmig. Durch den Ausstellungsraum haben die Bilder der Fotografen allesamt das i-Tüpfelchen aufgesetzt bekommen. Der Weg dorthin hat sich auf jeden fall gelohnt.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.