Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Logo Fotoschule Zingst von Erlebniswelt Fotografie Zingst
 
Interesse:   0

MASTER Workshop mit Michael Lange. »Subjektive Landschaftsfotografie – Das persönliche Bild finden«.

Gute, gekonnte und ästhetisch ansprechende Landschaftsfotografie - egal ob in der Stadt oder in der freien Natur – setzt eine sinnliche Begegnung zwischen dem Fotografen und seiner Umgebung voraus.

Jeder Mensch hat seine persönliche Wahrnehmung und seinen eigenen Blick auf Situationen und Orte. Dazu kommen die Vorlieben für besondere Wetterlagen, die Tageszeiten, Sonne oder bedeckter Himmel, Wind oder Stille. Im Fokus des Workshops stehen diese persönlichen Vorlieben, wie man sich ihnen annähert, sie verfeinert und ausbaut. Auf einer Exkursion wird gemeinsam fotografiert werden, die Wahl möglicher Motive demonstriert und eine persönliche Begleitung vor Ort stattfinden. Unser Leben ist geprägt von einer unendlichen Flut von Bildern: Sei es im Internet, in der bildende Kunst, der Malerei, dem Film, in Magazinen, auf Plakatwänden, auf Facebook, Twitter und anderen sozialen Medien. Die tägliche Bilderflut prägt unbewusst unser Sehen. In unserem Gedächtnis lagern unzählbare Bilder, die alle auf die ein oder andere Art auf uns Einfluss nehmen. Dadurch fällt es schwer, einen eigenen Blick und ein Gefühl für die Bilder zu entwickeln, die tatsächlich authentisch sind, die unserer persönlichen Wahrnehmung entsprechen. Wollen wir uns abheben, eine eigene visuelle Sprache entwickeln, ist es wichtig unseren persönlichen Blick auf die Dinge zu finden, ihn zu schärfen und ihm zu vertrauen. Der Workshop motiviert Sie, Ihren subjektiven Blick zu finden und die persönliche Fähigkeiten zu erkennen.

Zielsetzung: Der Fokus des Seminars liegt auf den persönlichen Stärken, Vorlieben und Ausdrucksmöglichkeiten der einzelnen Seminarteilnehmer. Die Wahl der Technik ist zweitrangig, jedoch sollten die Teilnehmer ihre Kamera sicher beherrschen.

Wo findet der Fotoworkshop statt?
Der theoretische Teil findet im Max Hünten Haus statt und die Fotopraxis in der näheren Umgebung um Zingst

Was muss ich mitbringen?
15 bis max. 25 eigene Bilder (1200 Pixel, 72 DPI als JPG-Dateien auf USB Stick) | DSLR-Kamera | Stativ | Objektiv | wenn möglich Drahtauslöser | wetterfeste Kleidung + Schuhwerk

Ist der Kurs für mich geeignet?
Der Workshop ist sowohl für engagierte erfahrene Amateure, Studenten der Fotografie und junge Profis gedacht. Ein flüssiger Umgang und Wissen um die Technik werden vorausgesetzt: routiniertes Handling von RAW-Dateien und die Handhabung der Dateien auf dem eigenen Computer.

Weitere Informationen unter:
http://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotoschule/detail/event/subjektive-landschaftsfotografie-das-persoenliche-bild-finden.html

Vorherige Anmeldung erforderlich:
Erlebniswelt Fotografie Zingst
Max Hünten Haus | Schulstraße 3 | 18374 Zingst
Telefon: 038232 – 165121| E-Mail: fotografie@zingst.de
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
23.03.2015, 16:00 Uhr
Dauer: 3 Tage
Ort:
Max Hünten Haus
Schulstraße 3
18374 Zingst
Deutschland
Ansprechpartner:
Erlebniswelt Fotografie Zingst