Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Café Florian von Bettina Hackelsperger
 
Interesse:

5-tgige Fotoreise nach Venedig, der Lagunenstadt auf Stelzen, die voll einzigartiger Stimmungen und Situationen steckt

Venedig. Wenn die Gondeln Trauer tragen

Unterwegs mit der Kamera. Mitten in der Nacht. Samtseidig...... Schritte. Das Gerusch von Trollis hie und da, die behnde ber die Steine der ehrwrdigen Pltze und Gassen holpern. Manchmal verschwinden wehende Mntel geheimnisvoll hinter Huserecken, eine Taube hat sich zwischen das kunstvoll geschmiedete Gitter und das kleine Fenster ber der Wasserlinie gezwngt. Schlfrig steckt sie ihren Kopf unter den Flgel. Vom Gondelstand spiegelt sich Laternenlicht in der dunklen Scheibe, Nebel zieht ber die Lagune....
Die Lagunenstadt fllt gut zwei Regalmeter in jeder gut sortierten Buchhandlung, und von der Zattere-Promenade bis zum ehemaligen Ghetto gibt es keine Brcke, die nicht unzhlige Male fotografiert wurde. Wahrscheinlich ergeht es jeder venezianischen Unterhose nicht recht viel besser. Wer mchte dort schon Fotos machen!? Dachte ich, als ich auf den Steinstufen sa und wie Millionen Menschen in den vergangenen Jahrhunderten vor mir zum ersten Mal das amphibische Wesen der Stadt unter ihnen ersprte. Und schon bin ich unterwegs auf der einzig zu empfehlenden Route, durch deren Labyrinth ich mich fnf Tage zusammen mit Ihnen treiben lassen mchte: Sie heit Zufall und fhrt nach Sichverirren im Gewirr der Gassen dem einzigen Ort, den anzusteuern sich lohnt.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Verbindung von Wasser, Farbe und Stein in den Bann ziehen, der so manchen Fotografen in lebenslanger Abhngigkeit hlt!

Workshop-Ablauf:

Wir treffen uns vor dem berhmten Caf Florian unter den Arkaden des Markusplatzes. Nach einem Cappuccino starten wir unsere fotografische Reise durch die langsam aus den Wogen steigenden Bauten der Lagunenstadt, die schwimmend und doch verankert wie eine losgerissen Blte inmitten ihrer Kuppeln und Campanile langsam im Meer versinkt.
Kursleiterin Bettina Hackelsperger hat die mystische Stadt am Wasser in den vergangenen Jahren in zahlreichen Besuchen intensiv mit der Kamera erforscht. Fnf Tage lang werden Sie von ihr zu den unterschiedlichsten Tageszeiten durch das Gewirr der engen Gassen zu belebten Pltzen, geheimnisvollen Winkeln und zu in den seidigen Glanz von Wasser und Licht eingesponnenen Kanlen gefhrt. Mit kreativen Impulsen zur Umsetzung Ihrer eigenen Bildideen wird dabei nicht gespart, wobei die Grundelemente der Fotografie - Licht, Raum und vor allem Zeit - eine entscheidende Rolle spielen. Durch die Mglichkeit, Ihre entstandenen Bilder sofort an Ort und Stelle mit der Kursleiterin zu reflektieren, gewinnen Sie Inspirationen, die Geheimnisse der mystischen Stadt auf Stelzen mit der Kamera im Detail zu erforschen und ihnen auf diese Weise jeden Tag ein Stckchen nher zu kommen.
Mit Mue, Geduld und Spucke und der richtigen inneren Einstellung bahnen wir unseren Weg zwischen feilschenden Hausfrauen hindurch, hren den Angebotsrufen der Hndler zu und spren nicht alltgliche Motive auf, whrend wir den Duft von Fisch, Fleisch, Obst und Gemse frhmorgens auf dem Mercato di Rialto genieen. Wir schauen zum Schuster hinter dem Dogenplatz und zur Gondelwerft am Rio di San Trovso oder fotografieren, was wir gar nicht erwartet haben, als wir der schwarzen Katze erwartungsvoll in die verwinkelte Gasse gefolgt sind.
Beim Aufspren unserer Motive bleibt immer wieder Zeit fr einen Espresso in einem der kleinen Cafs im Venedig der Venezianer, fun with birds oder ein berteuertes Eis auf der Piazza de San Marco. Und der Absacker im La Scavia oder ein Bellini in der kleinen Eckkneipe am Abend gehren selbstverstndlich zum Pflichtprogramm!
Abwechslung und einen spannenden Kontrast zur morbiden Atmosphre im zu Stein gewordenen Jahrtausend Venedigs bietet die Laguneninsel Burano. Mit ihren bunt gestrichenen Husern scheint sie Lichtjahre von der stdtischen Eleganz ihrer berhmten Schwester entfernt zu sein. Fr den Besuch auf der kleinen Fischerinsel ist ein ganzer Tag eingeplant. Dabei brechen wir frhmorgens auf, um den Fischmarkt an der Fondamenta della Pescheria zu erkunden.
Ein Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfgung, an dem Sie sich nach Lust und Laune durch die calle der Stadt treiben lassen knnen!

Programm

Donnerstag, 12.11.2009
10:00 Uhr Treffpunkt vor dem Caf Florian, Markusplatz, Venedig
ab 10.00 Uhr
1. Fotopraxistag in Venedig :
Rund um San Marco, Zattere & Giudecca

Freitag, 13.11.2009
2. Fotopraxistag in Venedig
ab 8.00 Uhr : ber Dorsoduro ins ehemalige Ghetto
ab 13.00 Uhr: Nachmittag zur freien Verfgung

Samstag, 14.11.2009
3. Fotopraxistag in Venedig :
Durch Castello zur Biennale

Sonnstag, 15.11.2009
4. Fotopraxistag in Venedig :
Burano

Monstag, 16.11.2009
5. Fotopraxistag in Venedig mit Besuch des Mercato di Rialto am frhen Morgen :
San Polo, Santa Croce & Rialto
ca. 17.00 Uhr: Ende des Fotoworkshops

Termin: Donnerstag, 12.11.2009 bis Montag, 16.11.2009
Ort/Treffpunkt :Venedig, Norditalien
10:00 Uhr, Piazza San Marco, Caf Florian

Teilnehmer:
* mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer
Kursgebhr:
* 480,- Euro
Leistung:
- 5 Tage Fotopraxis-Workshop in Venedig

Kursleitung:
Bettina Hackelsperger
Schwerpunkte der freien Fotografin und Knstlerin sind Detailaufnahmen mit ungewhnlichen Blickwinkeln auf scheinbar alltgliche Motive, individuell gestaltete Fotokompositionen und deren Bearbeitung in der digitalen Dunkelkammer. Aus ihrem Fllhorn von Ideen sucht sie zusammen mit den Teilnehmern interessante Motive, schult ihren Blick fr ungewhnliche Bildausschnitte und Details und gibt Impulse fr besondere - und manchmal magische -Bildkompositionen.
In ihren Workshops mchte sie den Teilnehmern Wege zeigen, sich selbst im Motiv zu finden, die verborgene Pforte zur eigenen Intensitt zu ffnen und ganz persnliche Sichtweisen, unkonventionelle Aufnahmetechniken und ungewhnliche Perspektiven in die Umsetzung einer Bildidee mit einzubeziehen.

Infos & Anmeldung:
Bettina Hackelsperger, info@fotospirit.de, Tel 09441-3637 oder mobil 0171-7837755, www.fotospirit.de
Zahlung:
Bei Anmeldung wird eine Kursgebhr von 26 Euro fllig. Die restliche Kursgebhr wird vier Wochen vor Kursbeginn fllig. Bei Anmeldung innerhalb 28 Tagen vor Kursbeginn wird die gesamte Kursgebhr fllig.
Mit der Anmeldung zum Kurs akzeptieren Sie unsere AGB!
Sonstige Kosten:
Der Aufwand fr Ihre Anreise, bernachtungskosten, Schiffspassagen, Eintrittskosten und ihre Verpflegung ist nicht in der Kursgebhr enthalten.

Voraussetzungen & Ausrstung:
Zu diesem Workshop sind Anfnger und Fortgeschrittene sowie Analog- und Digital-Fotografen gleichermaen willkommen. Generell kann mit jeder Ausrstung am Seminar teilgenommen werden, jedoch sind fr viele Aufnahmen lngere Belichtungszeiten und damit ein Stativ notwendig, um ein ausreichend belichtetes und scharfes Ergebnis zu erzielen.
Hinweise:
* Der Ablauf des Workshops kann von den geplanten Programmpunkten abweichen
* Denken Sie an bequemes Schuhwerk und zweckmige Kleidung! Und an viele Speicherkarten. :-))
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
12.11.2009, 10:00 Uhr
Dauer: 5 Tage
Ort:
Caf Florian
Piazza San Marco
30124 Venezia
Italien
Ansprechpartner:
Bettina Hackelsperger