Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

"Bondage" Gefhrtes Fotoshooting fr Fotografen

Gefhrtes Bondageshooting fr Fotografen
Wer schon immer mal in Bondage, Shibari und Kinbaku fotografisch reinschnuppern wollte, ist hier richtig!

Inhalt: Bondage mit Seilen, Folie und Bondagetape. Als Motive sind Fesselungen mit Bambusstben und Seilen, klassische Schmuckbondage, Brustfesselungen und Aufhngungen vorgesehen.
Ganz nebenbei erlutere ich gerne Techniken, Background und beantworte Fragen zu Bondage, SM und Fetisch.

Zielgruppe sind Fotografen (Hobby bis professionell), die einmal in dem Bereich Bondage, SM und Fetisch eintauchen woll
Das Shooting wird bis klassischer Akt sein.
Mitzubringen sind eine eigene Kamera mit Blitzschuh sowie gute Laune.

Als Model steht uns das erfahrene Fetischmodel Marlin zur Verfgung die schon fr viele Film- und Fotoproduktionen gearbeitet hat.
Links zum Model:
http://www.model-kartei.de/sedcard/modell/73260/
http://www.model-marlin.com

Termin: 26.03.2011 ab 15 Uhr
Dauer: ca 3h mit Pausen
Ort: Studio in der Nhe von Ludwigsburg
Preise:
Gruppen mit maximal 3 Teilnehmer = 120/Person
Enthalten sind nicht-alkoholische Getrnke, Kaffee und Knabberzeugs.
Vertrag: Shootingvertrag ohne kommerzielle Rechte!
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
26.03.2011, 15:00 Uhr
Ort:
Fotostudio Woschofius
folgt
71701 Schwieberdingen
Deutschland
Ansprechpartner:
Andreas Woschofius
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Andreas Woschofius, 13.03.2011 um 10:41 Uhr

Hallo, wir haben die Teilnehmerzahl auf 3 begrenzt


Andreas Woschofius, 16.03.2011 um 8:01 Uhr

Es gibt nun noch einen freien Platz für diesen workshop.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.