Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Fotoshooting mit DC-3 auf dem Flughafen Salzburg

Schau mir in die Augen Kleines !

Wie kaum ein anderer Film hat Casablanca einen weltweiten Kultstatus erreicht.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Film


Nun ist die einmalige Gelegenheit da, die Abschiedsszene auf einem echten Flugfeld in Salzburg (sterreich) zu fotografieren.
Geplant sind Models, die als Doubles von Ingrid Bergman und Humphrey Bogart auftreten. Eine originale DC-3 steht uns als Kulisse zur Verfgung.

(hier ein Beispiel mit freundlicher Genehmigung von Andreas Franke)


Neben diesem Propellerflugzeug aus den 40er Jahren steht uns hchst wahrscheinlich noch ein alter amerikanischer Straenkreuzer (Chevy) aus den 50ern zur Verfgung.

Teilnehmen knnen bis zu 5 Fotografen.

Termin: Freitag, der 21. September 2007
Dauer: ca. 5 Std.
Beginn des Shootings: ca. 14:00 Uhr
Eintreffen auf dem Flughafen: mind. 1 Stunde vorher
Nutzung: ausschlielich Nicht-kommerziell
Ende der Anmeldefrist: 27. August 2007

Kosten pro Person: 99,-- EUR. Im Preis enthalten sind:
Kosten fr die ganztgig anwesende Stylistin/Visagistin.
Kosten fr die Bereitstellung der DC-3 und des Chevy
Model Spesen soweit erforderlich

Modelbersicht (derzeitiger Stand, wird laufend ergnzt)

1.) Lysandra


2.) C-ME Fashion Design


3.) Steffi S.


4.) Nicola MelissiAn


5.) Engal


Die ausgewhlten Models sind sehr motiviert und mchten gerne diese einmaligen Bilder auch fr Ihre Sedcards und Modelbooks verwenden. Dafr stellen sie sich auf TfP-Basis, also ohne Honorar zur Verfgung. Eine Mglichkeit fr mich, die Kosten fr das Projekt zu begrenzen. Ich hoffe hier auf Verstndnis der Fotografen und deren Bereitschaft, Bilder zur Verfgung zu stellen. Ich mchte noch einmal darauf hinweisen: Es handelt sich um das HOBBY Fotografieren, sowohl Model als auch Fotograf knnen ihre Fotos nur zu privaten Zwecken verwenden.

Der Unkostenbeitrag pro Fotograf wird per Vorkasse erbeten. Nur wer die Zahlung bis zum Ende der Anmeldefrist geleistet hat, ist mit dabei. Eine entsprechende Besttigung erfolgt sofort nach Zahlungseingang. Dieser Passus ist sehr sensibel. Wer hier Berhrungsngste versprt oder wem jetzt der Gedanke "Ich soll abgezockt werden" durchs Gehirn huscht... bitte nehmt Kontakt zu mir auf.

Das Shooting findet Outdoor statt, auf dem Flugfeld. Es bietet sich auch die Mglichkeit, im Cockpit zu fotografieren, wozu ein sehr weitweinkliges Objektiv erforderlich sein kann... Einen Aufsteckblitz nicht vergessen. Fr die Auenaufnahmen sind evtl. Aufheller von Vorteil.

Planung: Fotografiert wird auf 3 verschiedenen Sets gleichzeitig. Die Fotografen werden in 3 Gruppen aufgeteilt und teilen sich ein Model (bzw. Modelpaar). Die Gruppen/Sets werden nach Bedarf gewechselt, dass jeder auf jedem Set mit jedem Model fotografieren kann. Bei 3 bis max. 6 Fotografen ist gewhrleistet, dass pro Set 1-2 Leute gleichzeitig und in Ruhe arbeiten knnen.

Weitere Details teile ich gerne auch telefonisch oder per Mail mit.
Fr Anregungen und Kritik bin ich offen.
Kontakt:
Stephan.Norff@yahoo.de

(Telefonnummer wird nur per Mailverkehr ausgetauscht, ich bitte um Verstndnis)
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
21.09.2007, 14:00 Uhr
Ort:
Salzburg (sterreich)
Flughafengebude
5010 Salzburg
sterreich
Ansprechpartner:
Stephan Norff
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Andy Vollmar, 13.04.2007 um 19:45 Uhr

Kurze Frage...was bezahlen die Models ??? ... Ich denke sie haben den größten Gewinn bei der Aktion...als Fotograf wohl eher weniger...der Preis ist hoch und ich denke die Zeit wird ziemlich knapp werden...ich kenne das selbst vom Filmen...man muss alles einkalkulieren und sehr sehr viel auf die Schnelle improvisieren können ...und bei 12 Fotografen wird das zuviel für mich...
... und wer bekommt denn eigentlich die kommerziellen Rechte, wenn eins der Bilder einen Wert bekommt...??? ...denn das wird mit Sicherheit kommen ( schon allein durch den Flughafen )
...aber das ist ne sehr schöne Idee und ich wünsche euch, dass alles klappt...vor allen Dingen mit dem Wetter.....und ich werde gespannt sein auf die Fotos, die da kommen werden....

lg Andy



Stephan Norff, 16.04.2007 um 11:32 Uhr

Lieber Andy Vollmar,
wie schon oben beschrieben, können die Bilder ausschließlich (!) NICHT-komerziell genutzt werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Für alle, Fotografen und Models. Wir sind nicht Eigner der DC-3 sondern bezahlen für ein Nicht-kommerzielles Fotoshooting.
Die 10-12 Fotografen werden, wie auch schon beschrieben, auf 3-4 Sets aufgeteilt. Aus diesem Grund haben wir ja auch 4 weibliche und ein männliches Model(s). Damit erreicht jeder Fotograf genügend Netto Pro-Kopf-Zeit.
vlg. Stephan




Ella Powel, 22.05.2007 um 20:13 Uhr

hallo... was passiert, wenn sich aufgrund des hohen preises nicht genügend teilnehmer finden?? erhöht erhöht sich dann der preis für jeden einzelnen? wenn es dann kein zurück mehr gibt aufgrund des "vertrages", wäre das ja nun wirklich doof!
lg, ella



Stephan Norff, 24.05.2007 um 14:00 Uhr

Hi Ella,
im Text oben kannst Du lesen, was passiert, wenn sich nicht genügend Fotografen finden... Ich musste den Termin bereits absagen.
Der Grund ist die lange Zeit, die der Flughafen für den Security-Check jeder einzelnen Person benötigt, die mit auf das Flugfeld darf. Bei einem in Betrieb befindlichen Flughafen sind die Auflagen enorm. Ich musste mich bis Ende Mai entscheiden (für den Termin Ende Juli !!!) und habe jetzt die Reißleine gezogen.
Zum kotzen, denn wir hatten eine erstklassige Crew - hoch motivierte Darsteller/innen / Models.

Ich habe beschlossen, das Thema weiter zu verfolgen, aber auf einen öffentlichen Flughafen mit Kosten für Security-Personal usw. zu verzichten. Vielleicht gibt es da eine Möglichkeit... es ist aber noch nicht in "trockenen Tüchern".

vlg. Stephan



Stephan Norff, 28.06.2007 um 17:30 Uhr

Achtung: Der Termin und der Ort für das Casablanca-Shooting wurde verlegt.
Jetzt findet das Shooting in Salzburg statt, und zwar am 21. September 2007 (das ist ein Freitag !!)
vlg. Stephan



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.