Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 

Lichtworkshop “Puppet on the string” mit Model Claudia am 27. November 2010

Akt Licht und Studioworkshop “Puppet on the string”

Am Samstag, den 27. November 2010 findet ein Workshop unserer Reihe„Studiofotografie“ statt.

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Fotografen im Studiobereich. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl von höchstens 4 können alle Teilnehmer sehr intensiv betreut .bzw. geschult werden.

Nach einer Einführungsrunde mit theoretichem Wissen für die Studiofotografie geht es in den Praxisteil.

Es werden die klassischen Beleuchtungstechniken vermittelt. Passende Lichtsetups mit Beispielen, Tipps zu einfachen Hilfsmitteln.

Danach werden die Teilnehmer einzelne Posen zu dem Thema und die dazu passenden Lichtsetups erarbeiten.

Wir werden das richtige Licht für den Bereich mit dem Fotomodell

Claudia






setzen.

Verschiedene Lichtsetups werden wir gemeinsam erarbeiten.

Claudia trainiert seid ihrer Kindheit klassisches Ballett. Dadurch entwickelte sich neben Ausdauer und Disziplin ein Gespür für körperliche Ästhetik.

Seit ein paar Jahren modelt sie mit voller leidenschaftlich und ist posingsicher so das auch der Anfänger gute Ergenbisse erziehlt.

Das Thema an diesem Tag lautet:

Puppet on the string

Als Dozenten:

Agnes und Winfried Adolf, Wolfgang Rieck

Mindestteilnehmerzahl:2
Höchstteilnehmerzahl: 4
Anfangs- und Endzeit: 11 bis 17 Uhr

Im Theorieteil werden wir folgende (ca. 1 Stunden)
Punkte praktisch vorführen und besprechen:

•Einstellung der Kamera für Studioaufnahmen
•Verbindung DSLR und Blitzköpfe
•Funktionsweise und Einstellungen eines Studioblitzes
•Vorstellung der verschiedenen Lichtformer
•Die richtige Belichtung
•Die Nutzung eines Blitzbelichtungsmessers
der Weißabgleich im Studio


Im Praxisteil werden wir uns beschäftigen mit folgenden Themen:
•weiches Licht
•Gegenlicht
•Zangenlicht
•Kopflicht
•Low Key Situationen
•Beleuchtung nur von oben für liegende Posen
•Aufheller und ihre Wirkung
•Abschatter und ihr Einsatz im Studio
•praktische Arbeiten im Einzeltraining mit dem Fotomodel
•Auswertungen der Arbeiten und Besprechung
der Ergebnisse auch während des Shootings

Kein Rudelshooten!
Es wird kein Shooten "aus der zweiten Reihe" geduldet!

Im Preis enthalten

•Studio- und Blitzanlagennutzung
•Modelhonorare nichtkommerzielle Veröffentlichungsrechte
•für eigene Homepage Fotoforen, Fotowettbewerbe usw.
•alkoholfreie Getränke, Snaks und einen kleinen kalten Imbiss

Voraussetzungen:

Analoge oder digitale Kamera ( mit Mittenkontakt zur Auslösung der
Blitzanlage )
Achtung! Minolta / Sony Nutzer sollten über einen Adapter verfügen
Analog Fans bitte Filme ISO 100 / Tageslicht mitbringen
Geeignete Brennweiten (im KB Format) 28 - 105 mm

Workshopablauf:

Kurze Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
eine kurze Einführung in die Grundlagen der Studiofotografie
Shooting der Teilnehmer
Workshopende

Preis: 149,- €

Anmeldungen bitte unter:


Senga-Photodesign



oder


Fotoschule-Pulheim

Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
27.11.2010, 11:00 Uhr
Ort:
Senga Photodesign
Wilhelm-Mevis-Platz 5
50259 Pulheim
Deutschland
Ansprechpartner:
Winfried Adolf
Agnes Adolf
Wolfgang HG Rieck
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Winfried Adolf, 14.11.2010 um 1:47 Uhr

Hier sind noch Restpätze frei!


Winfried Adolf, 21.11.2010 um 23:24 Uhr

Es ist noch ein Restplatz frei!


Winfried Adolf, 27.11.2010 um 0:10 Uhr

Der Workshop ist ausgebucht.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.