Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 
Nürburgring von Dirk Böttger
Zusagen:
 
Interesse:

Blancpain Sprint Cup – GT Vollgas-Wochenende am Nürburgring

DARUM GEHT’s

Die Blancpain GT Series verspricht Motorsport der Extraklasse. In der weltweit größten GT3 Serie liefern sich jede Menge Sportwagenlegenden packende Duelle. Mit am Start sind beispielsweise Porsche 997, Lamborghini Gallardo FL2, McLaren MP4-12C, Audi R8, Aston Martin Vantage V12 und viele, viele andere Renner.
Und so dürfte das Rennspektakel rund um Sprint Cup auf dem Nürburgring vom 15. bis 17. September 2017 ein heißer Tanz werden. Mittendrin, die Teilnehmer diese exklusiven Workshops, die als akkreditierte Pressefotografen ganz nah am Geschehen dran sind. Mehr Informationen zu der Blancpain Rennserie.

DAS ERWARTET SIE

Das Vollgas Wochenende am Nürburgring hat einiges zu bieten. Wir haben nun einen ersten vorläufigen Ablaufplan erhalten, der die Grundlage der Planung bildet. Highlight sind unbestritten die Läufe der GT Blancpain Serie. Zudem gehen aber auch der Lamborghini Blancpain Super Trofeo, der GT4 European Series Northern Cup und die Formula Renault 2.0 NEC an den Start. Das verspicht Motive in Hülle und Fülle.
Beim Qualifying und den eigentlichen Rennen fotografieren die Workshopteilnehmer an verschiedenen Locations direkt an der Grand Prix Strecke des Nürburgrings. Dank der Presseweste kommen die Teilnehmer direkt an die Strecke und können die Action ohne störende Fangzäune im Bild hautnah miterleben und in packenden Actionaufnahmen einfangen. Die technischen und bildgestalterischen Grundlagen dazu legt ein Theorieteil am Freitagnachmittag. Die Teilnehmer können dank der Kooperation mit der Canon academy beinahe auf das gesamte Canon Kamera und Objektivportfolio zurückgreifen. Dabei sind auch passenden Kameras von der EOS 1D X Mark II über die EOS 5D Mark IV bis hin zur 6D Mark II sowie 7D Mark II mit an Bord plus entsprechender Brennweiten im Bereich 400 bis 800mm. Selbstverständlich sind auch Anwender anderer Kamerasysteme bei diesem Workshop herzlich willkommen.
Als Kreativtechniken stehen unter anderem Wischer, Mitzieher und Zoomeffekte auf dem Plan, um die Geschwindigkeit der Rennboliden auch im Bild sichtbar zu machen.

ABLAUF

Der Workshop startet am Freitag um 14 Uhr mit einer Einführung in die Sport- und Actionfotografie und einer Einweisung in das Leihequipment. Gegen 16 Uhr steht ein erster Besuch des Nürburgrings mit Fahrerlager und ggf. ersten Aufnahmen des freien Trainings auf dem Plan. Ein Abendessen und anschließend ein wenig Fachsimpelei beim gemeinsamen Bierchen runden der ersten Workshoptag ab.
Der Samstag steht dann ganz im Zeichen des Renngeschehens am Ring. Wir werden dank Presseakkreditierung viel Zeit an der Strecke verbringen und fotografieren, fotografieren und fotografieren.
Auch am Sonntag geht es dann an den Ring, um den Blancpain Hauptlauf zu fotografieren zu fotografieren. Der Workshop endet gegen 17 Uhr.

Der PLAN im Detail (ohne Gewähr)

Freitag, 15. September
Start des Workshops
um 14:00 Uhr mit einer Einführung in die Sport- und Actionfotografie im Tagungs- und Kongresshotel Wanderath in Baar
16 bis -18:00 Uhr Fahrt zum Ring – Fahrerlager ggf. Freies Training der Support Serien: Lamborghini Super Trofeo, GT4 European Series Northern Cup, Formula Renault NEC bis ca. 18:00
18 Uhr Rückfahrt ins Hotel / Abendessen (im Presi inklusive) und Bierchen an der Bar.

Samstag
Frühstück bis 8:00 Uhr
8:00 Fahrt zur Rennstrecke – dann fotografieren bis der Arzt kommt
Ab 08:45 Qualifying Practice (alle Serien) und Rennen der Formula Renault NEC
Ab 13:25 Blancpain GT Series Sprint Cup Qualifying Race gefolgt von den ersten Rennen der anderen Serien bis ca. 18:30
18:30 Uhr Rückfahrt ins Hotel
Abendessen Restaurante oder Hotel (nicht im Presi inklusive)

Sonntag
Ab 09:15 Warm Up Blancpain GT Series Sprint Cup gefolgt vom 2. Rennen der Formula Renault NEC, der GT4 European Series Northern Cup und der Lamborghini Super Trofeo
Ab 14:55 Blancpain GT Series Sprint Cup Main Race. Bis ca. 16:50
ca. 17 Uhr Ende des Workshops

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

In Teilnahmebeitrag von 269 Euro sind MwSt., die Presseakkreditierung, die Eintrittspreise zum Nürburgring, die Schulungsunterlagen, Seminarraum, Getränke während der Schulung und das Abendessen am Freitag enthalten. Das Hotelzimmer, die weiteren Mahlzeiten und die Getränke am Abend trägt jeder Teilnehmer selbst.

Hotel
Im Hotel und Kongresszentrum Wanderath, Am Buchholz 34, 56729 Baar ist ein Zimmerkontingent geblockt. Die Übernachtungskosten inklusive Frühstück für das Rennwochenende (zwei Nächte) betragen 198 Euro für ein Einzelzimmer oder 250 Euro für ein Doppelzimmer. Für Fremd- oder Heimschläfer fällt eine Tagungspauschale von 65 Euro für Seminarraum/Getränke an. Die Hotelbuchung regelt jeder Teilnehmer selber. Bitte bei der Buchung das Stichwort Canon academy angeben.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Die Teilnahme ist wegen der Effektivität auf 8 Teilnehmer begrenzt. Leihgerät steht in begrenzter Zahl zur Verfügung.
WICHTIG: Jeder Teilnehmer muss über eine Unfallversicherung (als Fotograf) verfügen.

DETAILS
15. bis 17. September
Ort: Nürburgring
Workshopgebühr 269 Euro
Veranstaltungsort: Tagungs- und Kongresshotel Wanderath in Baar
Trainer: Dirk Böttger

ANMELDESCHLUSS IST DER 24.08.2017 (bis zu diesem Zeitpunkt muss die Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern erreicht sein)

ANMELDUNG über unser Online-Buchungssystem unter http://www.fotoakademie-niederrhein.de
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
15.09.2017, 14:00 Uhr
Dauer: 3 Tage
Ort:
Nürburgring
Nürburgring Boulevard 1
53520 Nürburg
Deutschland
Ansprechpartner:
Dirk Böttger