Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

Was darf ich fotografieren? Wann darf ich Fotos verffentlichen? Wie sichere ich mich rechtlich ab? Ein Fotorechtskurs mit Fachanwalt Sven Hrnich.

Die wenigsten Menschen wissen, dass man zwar fast alles fotografieren, aber nicht alles verffentlichen darf.
Beispielsweise wenn es um das Hochladen der Bilder auf soziale Netzwerke oder den eigenen Blog geht. Der FO.DO (Fotodonnerstag), eine Veranstaltungsreihe des Vereins Kreatives Leipzig e.V., ld am 27. Februar 2014 zu einem Vortrag ber die Rechte & Grenzen in der Fotografie ein.


Ein Paradebeispiel fr die Komplexitt des Fotorechts ist der Eifelturm. Denn Bilder, die man am Tage macht, darf man getrost verffentlichen, da diese unter die Panorama-Freiheit fallen. Fr die Verffentlichung einer
Nachtaufnahme braucht es allerdings die Einwilligung der Beleuchtungsfirma. Mit ihrer Lichtinstallation am Turm genieen sie nmlich das Urheberrecht. Weiter besteht der weit verbreitete Irrglaube, dass man fremde Menschen auf der Strae ohne ihre Einwilligung fotografieren und die Bilder verffentlichen darf, wenn mehr als 5 Personen auf dem Bild zu sehen sind. Fakt ist aber, dass jeder Mensch selbst entscheiden darf, wann und wo ein Foto von ihm zu sehen ist. Einige Ausnahmen davon gelten beispielsweise bei Personen des ffentlichen Lebens. Und so gibt es zahlreiche weitere Flle, in denen man als Fotografierender oft an rechtliche Grenzen stt.

Sven Hrnich, Fachanwalt fr Urheber- & Medienrecht aus Dresden bringt Licht ins Dunkel. Der Verein Kreatives Leipzig e.V. hat ihn im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wissenswert am 27. Februar 2014 zu einem Vortrag in die K3 Lounge nach Leipzig eingeladen. In einem offenen Vortrag wird er anhand von Beispielen auf die verschiedenen rechtlichen Situationen, mit denen man als Fotografierender in Berhrung kommt, eingehen. Alle Anwesenden knnen dort ihre Fragen stellen und gemeinsam Lsungswege erarbeiten.

Zitat Sven Hrnich:
"Das sogenannte Fotorecht gehrt fr mich als passionierter Fotograf zu meinen Lieblingsbereichen des Urheber- und Medienrechts. Im Seminar wird es um das Recht am eigenen Bild, das Urheberrecht sowie das Allgemeine Persnlichkeitsrecht gehen. Mit viel Praxisnhe werde ich auf die ganz unterschiedlichen Fragen eingehen."

Fr Mitglieder des Vereins Kreatives Leipzig e.V. inklusive einer Begleitperson ist die Teilnahme kostenlos. Fr alle
anderen Gste fllt ein Unkostenbeitrag in Hhe von 10 Euro an.

Es wird um Anmeldung gebeten.
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
27.02.2014, 19:00 Uhr
Ort:
K3 Lounge / Galerie Sansvoix
Brandenburger Strae 2
04103 Leipzig
Deutschland
Ansprechpartner:
Corwin von Kuhwede