Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

 
 

People- und Fashionfotografie “on location” im historischen Straßenbahndepot in Köln Thielenbruch ***Noch zwei freie Plätze****

DARUM GEHT’S

Das Straßenbahnmuseum Thielenbruch versammelt 125 Jahre Straßenbahngeschichte unter einem Dach. Angefangen bei ersten elektrischen Triebwagen, Baujahr 1902, über die runden Bahnen, die in den 20er, 30er und 40er Jahren das Straßenbild prägten, bis hin zu den kantigen Baureihen der 70er Jahre finden sich alle Epochen an Schienenfahrzeugen, die bei diesem Workshop als wohl einmalige Kulisse dienen. Vor und in den Triebwagen der jeweiligen Epoche werden unseren beiden – im Stil der jeweiligen Zeit -eingekleideten Modelle inszeniert. Vom Partygirl der wilden 20er über eine düstere “Film Noir- Szene” bis hin zum flippigen Vamp der 70ger – mit mobilem Blitzlicht, lichtstarken Festbrennweiten, Nebelmaschine und der fantastischen Kulisse des Straßenbahnmuseums werden so einmalige Bilderwelten geschaffen.



DAS ERWARTET SIE

Nach einer Einführung in die People & Fashionfotografie sowie in die Blitztechnik mit mobilen Blitzanlagen sowie kompakten Aufsteckblitzen, geht es in zwei kleinen Gruppen sechs Teilnehmern, um die Umsetzung der Motivideen. Dazu stehen bei mindestens acht Teilnehemrn zwei Modellen und die beiden Referenten bereit.

Da dieser Workshop in Kooperation mit der Canon academy stattfindet, werden eine begrenzte Anzahl an EOS-Kameras und Objektiven vor Ort zum Ausprobieren bereit stehen. Nichtsdestotrotz können auch Fotografen andere Systeme an dem Workshop teilnehmen. Das Licht kommt von der Kölner Profot-GmbH, die in Deutschland unter anderem die Produkte der Firma Elinchrom vertreibt. Mit dem Elinchrom Ranger Quadra, einem kompakten wie leistungsstarken Akkublitzgenerator, sind beim kreativen Licht kaum Grenzen gesetzt. Neben dem Blitzlicht wird aber auch mit natürlichem Licht und Aufhellern gearbeitet sowie mit kompakten Aufsteckblitzen für zusätzliche Licht und Beleuchtungseffekte.

Alles in allem vereint dieser Workshop das Know how der Porträt- und People-Fotografie mit kreativen Techniken im Bezug auf das Gestalten mit Licht – also auf das, was fotografisch wirklich wichtig ist.

Weitere Themen sind Licht und Belichtungsmessung, das kreative Spiel mit Schärfe und Unschärfe und der optimale Aufnahmeworkflow im RAW-Format.



DETAILS

Termin: 6. März, 10 bis 17 Uhr

Dauer ca. 7 Stunden

Ort: Straßenbahnmuseum Thielenbruch (beheizte Ausstellungshalle)

Teilnehmerzahl: maximal 6 Teilnehmer

Referenten: Dirk Böttger

Modelle: Neila Fynn & optional zweites Mode


Kursgebühr : 189,- €

(nichtkommerzielle Bildrechte incl. )

inklusive Locationomiete, Modelhonorar, Kursmaterialien und selbstverständlich Kaffee, Wasser, Saft und Snacks
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
06.03.2016, 10:00 Uhr
Ort:
Straßenbahnmuseum Thielenbruch
Gemarkenstraße 139
51069 Köln
Deutschland
Ansprechpartner:
Dirk Böttger