Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Workshop Digitalfotografie So. 13.11.2011 Kornhaus Kempten 9:30 Uhr von Bruno Maul
Zusagen:
 
Interesse:   0

Workshop Digitalfotografie Katja & Josef Niedermeier

Viele Fotografen stehen momentan vor der Frage: Ist der Umstieg auf die digitale Fotografie der richtige Weg? Wir erlutern in unserem Workshop Digitale Fotografie in der Praxis die Unterschiede zur klassischen Fotografie und geben einen fundierten berblick ber die Vor- und Nachteile der neuen Digitaltechnik.



Will man beim Umstieg auf die digitale Fotografie keine blauen Wunder erleben, gilt es Fallstricke zu vermeiden, die nicht selten zu einer vorschnellen Verurteilung der Digitalfotografie fhren. Dieser Workshop behandelt die hufigsten Probleme und Fragestellungen, die diese moderne Technik mit sich bringt:



Welches digitale Kamerasystem ist fr welche Zwecke geeignet? Welche Auflsung ist fr welchen Kameratyp am Sinnvollsten? Gerade hier - beim Kauf - werden die meisten Fehler gemacht und tauchen auch die hufigsten Fragen auf. Wir erklren die Hintergrnde und helfen so die technischen Angaben zu verstehen, richtig zu bewerten und zu beurteilen.

Ganz besonderen Wert legen wir bei diesem Workshop auf Praxisnhe: Die Digitalfotografie bringt bem Einsatz vor Ort eine Vielzahl von neuen Herausforderungen mit sich, die gemeistert werden wollen: Wie speichere ich meine Bilder vor Ort sicher ab? Wie lse ich das Problem mit der Stromversorgung in entlegenen Gebieten? Wie gehe ich mit Staub auf dem Senor um? Wir geben Profitipps aus unserem beruflichen Alltag. Erfahrungen, die wir im harten Einsatz in den Regenwldern von Madagskar, in den Wsten Afrikas und der Hitze gyptens gewonnen haben.

Digitale Kameras bieten einige Besonderheiten, die in der analogen Fotografie nicht bekannt waren: Dateiformate mssen mit Bedacht gewhlt werden, die RAW-Konvertierung will beherrscht sein, der Weiabgleich gezielt eingesetzt werden und die Besonderheiten der untershiedlichen Sensorgren ("Stichwort "Crop-Faktor") sind zu beachten. Wir gehen ganz gezielt auf diese speziellen Themen ein und erklren die Zusammenhnge leicht verstndlich, so dass auch Anfngern der Einstieg erleichtert wird und sich Erfolge schnell einstellen.

Durchdachte Archivierung der Daten zu Hause: Wer einige Zeit stolzer Besitzer einer Digitalkamera ist, wird sehr schnell feststellen, dass schon nach kurzer Zeit alle Bilder in einem Meer aus Daten verschwinden und nur mhsam wieder aufgefunden werden knnen. Wir zeigen Wege auf, dass man stets Zugriff auf alle seine Bilder hat und diese leicht findet.

Sicherheitskonzepte zur Verhinderung des Datenverlustes werden vorgestellt, so dass sich jeder das Konzept auswhlen kann, dass fr seine Bedrfnisse am Besten passt.

Die Grundregeln bei der professionellen Bild-Nachbearbeitung werden an Hand von Beispielen erklrt: Tonwertkorrektur, Gradation, Farbkorrekturen und richtiges Schrfen sollte jeder Digitalfotograf beherrschen. Wir erklren die Funktionsweise dieser Arbeitsschritte, denn nur wer versteht, was er macht, kann diese Tools auch gezielt einsetzen.

Das Thema Digitalfotografie wird zurzeit uerst kontrovers diskutiert. Zumeist drehen sich die Diskussionen nur um Auflsung, Schrfe und weitere technische Aspekte. Leider tritt bei all diesen Diskussionen - bis auf wenige Ausnahmen - der gestalterische Aspekt, das kreative Element vllig in den Hintergrund. Das Bild wird nur noch auf seinen messbaren Informationsgehalt in Form von Pixeln und Linien reduziert.
Wir vergessen dabei jedoch nicht die klassische Fotografie, denn die Grundregeln fr ein wirklich gutes Bild sind gleich geblieben. Und so gehen wir mit Hilfe von zahlreichen Bildbeispielen auch auf Themen wie Bildgestaltung, gezielter Einsatz von Blende und Zeit, Farbe und Form ein.

Auch die Authentizitt eines Bildes, die Echtheit wird oft als Gegenargument angefhrt. Eine Manipulation ist jedoch auch bei Dia- und Negativmaterial kein allzu groes Problem. Wir vertreten die Meinung, dass man sich vielmehr wieder auf den Kern der Fotografie konzentrieren sollte - der kreativen Neuschpfung von Bildern, dem Komponieren mit Formen, Farben und Licht oder einfach nur der Dokumentation seiner Umwelt.

Die Digitalfotografie erffnet eine sehr einfache und auch kostengnstige Mglichkeit zu Experimenten. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar, es kann leicht nachgebessert und ausprobiert werden und die Hemmschwelle sinkt deutlich. Viele setzen die Kamera auch sehr spontan ein - dies kann zu einer neuen Sichtweise fhren. Wir zeigen am Beispiel von HDR-Bildern, wie man den Kontrastumfang bestimmter Motive deutlich vergrern kann.

Speziell entwickeltes, innovatives Konzept fr maximalen Lernerfolg: Die dreistndigen Seminare werden LIVE gestaltet - der Garant fr viel Lebendigkeit und Abwechslung. Smtliche Lerninhalte knnen ber Groleinwand in Echtzeit mitverfolgt werden und sind visuell mit Texten, veranschaulichenden Grafiken, einer Vielzahl von Bildern und animierten Beispielen unterlegt - so bleibt das Gehrte wie von selbst im Gedchtnis!

Lerninhalte zielgruppengerecht vermittelt: Als Konzepter fr Lernsoftware im schulischen Bereich verfgt Focuswelten ber den pdagogischen Background. Die langjhrige Erfahrung in der Fotografie und der Produktion von Diashows und Multimediaanwendungen gibt Focuswelten gerne an seine Zuschauer weiter.

ber Uns

Katja (Jhg. 74) und Josef Niedermeier (Jhg. 69) fhrte vor 11 Jahren der Traum zusammen, Madagaskar auf eigene Faust zu erkunden. Diese gemeinsame Reise war fr das Fotografen-Team zukunftsweisend. Nach ihrem Biologie-Studium und der Ausbildung zu Fachjournalisten arbeiteten sie als Referenten am renommierten Institut fr Film und Bild in Mnchen. Heute widmen sie sich unter dem Namen FocusWelten der Dokumentation Afrikas. Wissenswertes ber Flora und Fauna zu erfahren, die Vlker Afrikas kennen zu lernen und die Abenteuer mit allen Sinnen zu erleben, wird in den Multivisionen der beiden Ethologen gro geschrieben. Ziel ist es, gleichsam informative wie spannende Multivisionen am Puls der Zeit zu bieten. Hochleistungsbeamer ermglichen es, eine Bildqualitt auf die Leinwand zu bannen, die dem Dia ebenbrtig ist. Die Digitaltechnik erschliet neue Gestaltungsmglichkeiten, die das Publikum die Reisen so hautnah miterleben lsst wie noch nie und der besondere Erzhlstil von FocusWelten erweckt die Geschichten zum Leben.

Katja und Josef Niedermeier sind berufene Mitgl
Technik

Live-Vortrag

alle Lerninhalte sind auf der Leinwand mitzuverfolgen

viele anschauliche Beispiele

Canon SX7 Hochleistungs-Beamer

16:9-Projektion (3 verschiedene Leinwandgren)



Nhere Informationen: www.focuswelten.de
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
13.11.2011, 09:30 Uhr
Ort:
Kornhaus Kempten
Groer Kornhausplatz 1
87439 Kempten
Deutschland
Ansprechpartner:
Bruno Maul