Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Zum 1-jährigen bestehen der Lichtwerker gibt es noch einmal die Erstauflage des Workshop-Themas „ Sex & Drugs & Rock 'n' Roll “

ausgebucht...!!!

Inhalt des Workshops:

„ Sex & Drugs & Rock 'n' Roll “ war 1977 der große Hit für Ian Dury and the Blockheads. Der Titel wurde im Laufe der Zeit zum geflügelten Wort und zum Synonym für Freiheit, Lebensfreude und Unangepasstheit. Wir haben diesen Titel als Motto für unseren Fotoworkshop gewählt, weil die drei Referenten eben dieser Generation entspringen und sich dieses Lebensgefühl bis heute in ihren Arbeiten widerspiegelt.

Sex und Rock 'n' Roll sind wiederkehrende Elemente in ihren Bildern, die gemeinsame Droge ist die Fotografie. Der Workshop findet in unserem Studio in Hannover in einem alten Fabrikloft statt. Das geräumige Studio bietet alle erdenklichen Lichtsituationen:
vom Tageslicht, dass durch die großen Fabrikfenster großzügig einfällt, bis hin zur professionellen Studioblitzanlage mit sämtlichen Lichtformern und komplettem Zubehör. Neben dem eigentlichen Studio gibt es im Gebäude vielfältige Locations, wie z.B. Treppenhäuser oder die Halle mit vielen dekorativen Elementen sowie malerische Außenbereiche, die ebenfalls genutzt werden können, um die beiden Modelle optimal in Szene zu setzen.

Aber wir möchten im Workshop die übliche „Model steht vor Hintergrund“ Situation deutlich erweitern, indem wir zum Motto passende Accessoires wie z.B. Musikinstrumente, alte HiFi Geräte, Vintage Mode und vieles mehr anbieten werden, aus denen die Teilnehmer ihre Auswahl treffen können, um ihre persönliche, zum Thema passende Inszenierung vorzunehmen.

Die Teilnehmer werden in zwei oder sogar drei kleinen Gruppen arbeiten, damit der jeweilige Referent umfassend auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer eingehen kann.

Dabei werden von der inhaltlichen Planung der Inszenierung über Lichtführung und Kameratechnik alle relevanten Themen ausführlich behandelt. Im zweiten Teil des Workshops geht es um die Nachbearbeitung am Computer. Hier werden von der einfachen Bildoptimierung bis hin zu aufwändigen Composings viele Bereiche der Bildbearbeitung behandelt. Wo letztendlich die Schwerpunkte liegen werden, bestimmen die Kursteilnehmer selbst.

Die Dauer des Workshops erstreckt sich über 7 Stunden von 11-18 Uhr, die maximale Teilnehmerzahl ist auf 9 begrenzt, um bei drei Referenten jedem einzelnen Teilnehmer genügend Zeit widmen zu können und auf individuelle Fragen einzugehen.

Die Workshopgebühr beträgt € 170,- . Darin enthalten sind die Kosten für die beiden Modelle, die Visagistin, sowie kleine Snacks und Getränke. Die beim Workshop entstandenen Bilder können von den Teilnehmern nichtkommerziell genutzt werden.

Bei weniger als 4 Buchungen behalten wir uns vor den Workshop abzusagen, ebenso bei Ausfall des Models oder Workshopleiters durch Krankheit oder ähnlichem. In diesem Fall werden die angezahlten Workshopgebühren erstattet.

Der Workshop findet bei nicht mehr als 5 Anmeldungen mit nur einem Model und dem Referenten Hans-Jürgen Oertelt statt.

Die Modelle:

Jazz: http://www.model-kartei.de/sedcard/modell/242773/
Maria: http://www.model-kartei.de/sedcard/modell/141260/

siehe auch hier: http://fc-foto.de/22329466

Falls jemand nicht auf die Sedcard der Modelle zugreifen kann schicke ich gerne ein paar Beispielbilder.

Voraussetzungen:

Mitzubringen sind eine digitale Spiegelreflexkamera, möglichst ein Laptop, Speicherkarten und geladene Akkus.
Grundkenntnisse in der Bedienung der Kamera sollten vorhanden sein.

Die Anmeldungen bitte an folgende Adresse senden:
hj.oertelt@t-online.de
Sie erhalten schnellstmöglich eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.

hier die offizielle Website:
www.foto-workshops-hannover.de

Kontakt: Hans-Jürgen Oertelt 0160-97518608
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
28.08.2011, 11:00 Uhr
Ort:
Studio im Tragwerk
Stiegelmeyerstraße 10
30519 Hannover
Deutschland
Ansprechpartner:
OERTELT | PHOTOGRAPHY
Jazz-OS