Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
Tibetische Gebetsfahnen von Stefan Roehl
Zusagen:
 
Interesse:

Eye on Hamburg – Der etwas andere Einsteiger Workshop

Kursbeschreibung:

Ziel dieses Workshops – bei dem wir definitiv mehr unterwegs sind, als uns mit der Theorie zu beschäftigen – ist es, die während einer Fotosafari durch Hamburg entstehenden Bilder zu einem vorgegebenen Thema, gemeinsam & gezielt auszuwählen und in eine stimmige Bilderserie zu verwandeln.

Kursinhalte:

Zusammenspiel von Blende, ISO, Verschlusszeit
Belichtungsmessung
Belichtungskorrektur
Schärfentiefe kontrollieren
Kameramodi sinnvoll einsetzen
Bildbearbeitung via Adobe Lightroom (Tipps & Tricks)

Zum Ablauf:

Teil.1: Theorie

Erstmal werden wir uns mit der Theorie beschäfigen. Lernen wie man Objekte optimal Belichtet und auf den Fotochip bannt und wie sich mit Schärfe und Unschärfe das Bild nach Ihren Wünschen gestalten lässt. Selbstverständlich gehen wir auch auf die Grundlagen der Bildgestaltung, wie Bildaufbau, Bildformate, auf- und absteigende Linien, und Ihre ganz persönlichen Fragen ein.

Teil.2: Praxis, Praxis, Praxis

Nach der Theorie erhält jeder Teilnehmer im Losverfahren den Oberbegriff einer Dokumentationsaufgabe, zu dem im Laufe des Tages eine Serie aus 6 Bildern entstehen wird. Sollte euch dabei noch eine Idee für den „roten Faden“ fehlen – macht Nichts. Ich stehe euch jeder Zeit für Fragen zur richtigen Technik, Ideenfindung und Bildgestaltung zur Seite.

Dann geht es auf eine ca. 5-6 stüdigen „Fotosafari“ durch Hamburg. Dabei geht es jedoch nicht darum, Szenen oder Motive zu konstruieren, sondern sie einfach zu entdecken und die Möglichkeiten der Kamera und dem Objektiv auszureizen.

Lasst euch auch nicht einschüchtern, falls ihr keine digitale Spiegelreflexkamera besitzt. Es kommt nicht auf professionelles Equipment an. Auch mit eurer digitalen Bridgekamera könnt ihr Teilnehmen & eindrucksvolle Ergebnisse erzielen.

Teil. 3: Bildbearbeitung und Druck des Leporellos

Zurück im Studio lesen wir eure Bilddaten ein & nutzen die entstehende Pause um Pizza zu bestellen,
und dann gestärkt in den dritten Teil des Workshops zu starten.
Jetzt geht es an die finale Auswahl der Bilder. Gemeinsam sehen wir uns eure Ausbeute an, gehen jede einzelne Speicherkarte durch, werten aus und besprechen die Ergebnisse.

Nach der Besprechung erfolgt die gemeinsame Bearbeitung der Bilder.
Als Erinnerung erhält jeder Teilnehmer seine Bilderserie in einem Leporello, im Format 10×15.

Leporello, sowie Mittagessen & Getränke im Studio Barmbek inbegriffen!

Referent:
Stefan Bäsmann

Termine:
09.Dezember 2012
06.Januar 2013

ca. von 10.00 – 20.00 Uhr

99,00 inkl. MwSt (maximal 8 Teilnehmer)

Getränke und Mittagessen inklusive.

Buchbar unter:
http://studio-barmbek.de/fotokurse-workshops-hamburg/
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
09.12.2012, 10:00 Uhr
Ort:
Studio Barmbek
Lämmersieth 21
22305 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner:
Stefan Roehl
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Marc00700, 4.12.2012 um 12:56 Uhr

Super Idee und tolle Idee,
leider etwas teuer.

LG Marcus



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.