Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:

 
Interesse:   0

Thema “Erotische Porträts” - ästhetisch umgesetzt (Aufnahmebereich max. topless). Max. 4-5 Teilnehmer! Available light - Blitzlicht bei Bedarf.

Nachdem der Workshop im vergangenen Jahr ein grosser Erfolg war, habe ich im Januar an zwei Tagen (24. und 25. Januar) erneut Susi bei mir im Atelier (die dem ein oder anderen von Euch von Bildern bekannt sein dürfte): es steht das Thema “Erotische Porträts” auf dem Programm. Das Thema wird intensiv und sehr praxisorientiert in kleiner Gruppe (max. 4-5 Teilnehmer!) behandelt. Die Atelier-Räumlichkeiten geben uns die perfekten Voraussetzungen, das Thema mit available light und bei Bedarf auch mit Blitzlicht umzusetzen. Im Vordergrund steht dabei die Erarbeitung eines ästhetischen Bildstils – die Aufnahmebereiche bei diesem Workshop gehen bis Teilakt (topless).

Ich gebe einen Einblick in meine fotografische Arbeiten in den Bereichen Porträt und (Teil-)Akt, die in Auszügen in meinem Portfolio betrachtet werden kann. Aber selbstverständlich wird dieser Workshop kein reiner Vortrag – vielmehr greifen die Teilnehmer nach der knapp gehaltenen Einführung selbst zur Kamera, um sich die gewünschten Ergebnisse in der Praxis zu erarbeiten! Insgesamt werden die Teilnehmer bei diesem Workshop ca. 5 Stunden selbst fotografieren!

Aufgrund der gering gehaltenen Teilnehmerzahl kann ich individuell auf den jeweiligen Erfahrungswert eines jeden Einzelnen eingehen. Somit ist dieser Workshop durchaus auch für Einsteiger in die Materie geeignet! Aber auch Fortgeschrittene können von diesem Workshop profitieren – im Mittelpunkt stehen folgende Faktoren, die wesentlich für ein gutes Bild sind:

Erkennen und Nutzen der Gegebenheiten und des vorhandenen Lichts
der Blick für das Motiv
Bildaufbau und Bildschnitt
Umgang mit dem Model (wie bricht man am besten das Eis?)
Darüber hinaus werden wir uns Zeit nehmen, um einige der während des Workshops gemachten Bilder zu besprechen! Was ist gut? Was kann man besser machen?

Gearbeitet wird in diesem Workshop vor allem mit natürlichem (Tages-)Licht! Wer ein lichtstarkes Objektiv besitzt, sollte dieses mitbringen (z.B. gibt es die 50mm Brennweite, die sich gerade an Crop-Sensoren sehr gut für die Porträtfotografie eignet, für alle Kameramarken sehr günstig zu kaufen!).

Beginnen werden wir den Workshop um 10:00 Uhr mit dem gemeinsamen Kennenlernen bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Anschließend werde ich eine Einführung zu dem Thema machen, bei der ich ein paar meiner Bilder zeige und bespreche. Darauf folgt der praktische Teil, bei dem die Teilnehmer selbst fotografieren können. Um 17:00 Uhr ist der Workshop beendet! Unterbrochen wird das Ganze gegen Mittag, wenn wir gemeinsam zum Italiener “um die Ecke” gehen, um uns mit Pizza, Pasta oder Salat zu stärken! :)

Der Teilnahmepreis beträgt 239 Euro incl. nichtkommerzielle Nutzung der während des Workshops gemachten Aufnahmen. Ebenfalls enthalten ist Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke während der Veranstaltung.

Anmeldung bitte per Mail an workshops@ajorns.com. Bitte nicht vergessen, die persönlichen Kontaktdaten anzugeben. Es gelten meine Workshop-Teilnahmebedingungen:

Mehr Infos hier: http://www.menschen-licht-emotionen.de/25-januar-2015-in-haan-erotische-portraets-mit-susi/
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
24.01.2015, 10:00 Uhr
Ort:
Fotoatelier Andreas Jorns
Wilhelmstraße 21
42781 Haan
Deutschland
Ansprechpartner: