Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Eisenbahnmuseum Dieringhausen 001 von flashlens
Zusagen:
 

FotoExkursion "Eisenbahnmuseum Dieringhausen"

Kursgebhr 89,00 Eur pP
Kursdauer 6h
Kurslevel Einsteiger Fortgeschritten Ambitioniert
Vorkenntnisse Die Grundfunktionen der Kamera sollten bekannt sein
Gruppengre (min/max) Fnf / Zehn

Kursinhalt
Gem meines Konzeptes "Betreutes Fotografieren" hole ich Sie an Ihrem individuellen Kenntnisstand ab und untersttze Sie praxisnah und "on location" bei der Umsetzung Ihrer Bildidee.
Egal, ob Sie als Einsteiger/In Fragen zu den Zusammenhngen der Kameraparameter (Zeit, Blende, ISO, ...), als Fortgeschrittene(r) Denkanste hinsichtlich des Bildaufbaus (Perspektive, Linienfhrung, ...) haben wollen oder weiterfhrende Aufnahmetechniken kennenlernen mchten ... Fr all diese Themen nehme ich mir Zeit fr Sie!
Damit Sie im Nachgang zu diesem Kurs nicht alleine gelassen werden, biete ich Ihnen im Rahmen meiner Dienstleistungen auch eine Bildbesprechung inkl. einer alternativen Bildbearbeitung an.

Location
Das frhere Bahnbetriebswerk Dieringhausen eine einmalige Anlage mit historischen Eisenbahnfahrzeugen und wird von der "IG Bw Dieringhausen" betrieben und erhalten. Auf dem 11000 m2 groen Aussengelnde befinden sich auf dem Strahlengleis um die Drehscheibe auer jeder Menge Loks, Triebwagen und Waggons auch die Wasserkrne und Bekohlungsanlagen.
Im Museum sind u.a. die Dampflok Waldbrl der Kleinbahn BielsteinWaldbrl, die letzte in Deutschland vorhandene Preuische T 14 (93 230) sowie die letzte originale Preuische G 10 (57 1841) ausgestellt. Weitere Details finden Sie HIER.
Das Museum ist kein "Hochglanzmuseum", denn hier wird "am offenen Patienten" gearbeitet, repariert und instandgesetzt, was bedeutet, es gibt jede Menge Werkzeug, Hilfsmittel und fotogene Einblicke in und unter die Fahrzeuge!
Wir haben exklusiven (!) Zugang zu allen Gebudeteilen und des gesamten Aussengelndes auerhalb der ffnungszeiten! Die meisen Fahrzeuge knnen auch von innen (Lokfhrerstand, Fahrgastrume der Waggons, ... ) fotografiert werden! Um die beiden "groen" Loks von vorne zu fotografieren, werden die Tore des Lokschuppens geffnet.

Inkludierte Leistungen
- individuelle fotografische Betreuung
- Catering (Rustikales vom Grill, Kaffee, Kaltgetrnke, Gebck)
- Nikon-user knnen sich bei Bedarf (FX-) Objektive leihen

WICHTIG: Anmeldungen NUR via www.flashlens.de
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
19.11.2017, 09:30 Uhr
Ort:
Eisenbagnmuseum Dieringhausen
Hohler Str. 2
51645 Gummersbach
Deutschland
Ansprechpartner:
flashlens