Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 
Hier wurde ein Foto gelöscht von fotocommunity Intern
Zusagen:
 
Interesse:

Akt-Workshop zum Thema "Rund und Schn" Wie man auch ppige Modelle schn und erotisch in Szene setzt!

Hallo liebe Fotofreunde,

ein frhliches Hallo :o)

Jeder ambitionierte Amateur-Fotograf wurde im Bekannten- und Verwandtenkreis schon mindestens einmal angesprochen, ob er oder sie nicht schne "Fotos" anfertigen knne.

In der Regel handelt es sich dabei um Portraits, oft auch um die Reportage einer Familienfeier, eines Jubilums oder hnliches. So weit, so gut.

Manchmal aber geht der Wunsch des Fragenden auch in den Bereich Akt oder Erotik, und sptestens hier beginnen die Probleme! Denn nur in den seltensten Fllen entspricht die zu fotografierende Person dem allgemeinen oder individuellen Schnheitsideal, die permanente visuelle Beeinflussung durch die Medien setzt die Ansprche sehr hoch.

Immer dann hren wir Stze wie "aber die Plsterchen kannst Du doch nachher wegretuschieren, oder?"

Dem Fotografen struben sich hier die Nackenhaare! Denn nicht nur, dass ein gutes Bild in der Kamera entstehen sollte und nicht am Computer, die dazu notwendige Nachbearbeitung bringt einen enormen Arbeitsaufwand von nicht selten einigen Stunden pro Bild mit sich (wenn man denn berhaupt in der Bildbearbeitung so bewandert ist) und verflscht das Bild natrlich mageblich.

Um also eine natrliche, schne und vorteilhafte Bilderserie zu produzieren bedarf es umfangreicher Vorbereitungen. Dazu gehrt nicht nur die Auswahl der richtigen Accessoires, die Planung des Sets, des Lichts und der Perspektiven, sondern nicht zuletzt das Wissen um vor- und nachteilige Posen und den richtigen Umgang mit dem nichtprofessionellen Modell.

Dieser Workshop bietet sowohl Anfngern als auch langjhrigen Fortgeschrittenen ein umfangreiches Training sowohl in der Theorie als auch "am lebenden Modell". Dazu steht uns die schne wie ppige Julia aus Bochum Modell.



Mit Julias Hilfe werden wir verschiedenste Posen und Perspektiven erarbeiten, die uns den Unterschied zwischen vorteilhaft und nachteilig deutlich vor Augen fhren werden. Die richtige Auswahl von Accessoires, der Einsatz des richtigen Lichtes, aber auch der Vorteil einer ordentlichen Visagie werden uns den richtigen Umgang in der Fotografie von "unperfekten" Modellen zeigen.

Dazu wird uns die gelernte Visagistin und MakeUp-Artist Michaela Lessmann von "Le-Visage" nicht nur an einem Vorher-Nachher zeigen, wie mit gutem Makeup das Beste aus einem Gesicht herauszuholen ist, sondern uns auch Tipps und Informationen zukommen lassen, worauf man beim Shooting ohne teilnehmende Visagistin selbst achten kann und sollte.



In der Workshop-Gebhr von 135,- Euro sind enthalten:

Raumkosten und Referentenhonorar
Modellhonorar inkl. aller nichtkommerziellen Bildrechte
Visagie und Informationen zum richtigen Schminken von "Le-Visage"
Eintritt ins Unperfekthaus inkl. Mittagstisch vom vorzglichen Buffet, dass auch Skeptikern und Vegetariern eine umfassende Auswahl bietet.
Smtliche alkoholfreien Kalt- und Heigetrnke whrend des ganzen Aufenthaltes im Unperfekthaus, also auch vor und nach dem Workshop.

Die Bezahlung der Workshopgebhr kann auch noch am Veranstaltungstag vor Ort erfolgen, hierzu bedarf es einer verbindlichen Anmeldung unter roland@klecker.de und einer Anzahlung. Alles weitere per Email.

HIER geht es zur Anmeldung!

Bis dann, wir freuen uns auf Euch ;-)
Veranstaltungsart:
Workshop
Datum:
24.05.2009, 12:00 Uhr
Ort:
Unperfekthaus Essen
Friedrich-Ebert-Strae 18
45127 Essen
Deutschland
Ansprechpartner:
Roland Klecker
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Antonio Stross, 11.05.2009 um 21:48 Uhr

hallo Roland...

bitte ergänze doch noch das zu den Kosten noch eine Vermittlungsgebühr von Euro 10,63 für den Ticketbezug dazu kommen.....

Lg Ant



Roland Klecker, 11.05.2009 um 22:23 Uhr

Hallo Antonio,

danke dass Du mich darauf hinweist, da war ein Fehler im System.
Die Gebühren für den Ticketvorverkauf sind jetzt im Preis enthalten, die kommen also nicht dazu.

Gruß,
roland



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.